Frankreich, keine Hausaufgaben ab dem nÀchsten Jahr


Frankreich, keine Hausaufgaben ab September 2017: 15 zusÀtzliche Stunden pro Monat werden aufgewendet, um gemeinsam mit den Lehrern Hausaufgaben zu machen

In Diesem Artikel:

Frankreich, keine Hausaufgaben

in Frankreich ab september 2017 wird eine kleine revolution stattfinden, die hausaufgaben abdeckt. Ein neues Projekt, das experimentell beginnen wird, sieht das vorAbschaffung der Hausaufgaben das wird zwingend in der Schule gemacht. Was wird im Detail passieren?

Wie vom Bildungsminister erklĂ€rt Jean Michel BlanquerSchulplĂ€ne und AktivitĂ€ten werden komplett neu organisiert: Die Kinder bleiben jeden Monat bis zu einem Jahr in der Schule maximal 15 Stunden lĂ€nger zusĂ€tzliche Aufgaben und AktivitĂ€ten durchzufĂŒhren, die darauf abzielen, das Gelernte wĂ€hrend des Unterrichts wĂ€hrend der Unterrichtsstunden zu vertiefen und zu konsolidieren.

L 'Ziel Diese Initiative ist hauptsĂ€chlich mit dem Versuch verbunden, zu garantieren GleichheitNicht alle Kinder haben die wirtschaftliche und familiĂ€re Möglichkeit, Hilfe und UnterstĂŒtzung von ihren Eltern bei der AusfĂŒhrung ihrer Hausaufgaben zu erhalten, da sich nicht jeder es leisten kann, Wiederholungen mit einem Privatlehrer durchzufĂŒhren. Auf diese Weise werden die SchĂŒler von den Lehrern verfolgt und bleiben lĂ€nger in der Schule.

In der Praxis wĂŒnscht sich der vom PrĂ€sidenten gewĂ€hlte RĂŒckhalt stark LĂ€ngezeichen Es ist erforderlich, dass die Lehrer im Laufe des Monats einige zusĂ€tzliche Stunden in der Schule bleiben, um WiederherstellungsaktivitĂ€ten und zusĂ€tzliche Aufgaben zu erledigen.

Die Idee Ă€hnelt derjenigen, die viele italienische Eltern von Zeit zu Zeit auch erwarten Vollzeit: Wenn das Kind bis zum vierten Schuljahr in der Schule ist (fĂŒr insgesamt 8 Schulstunden), wird erwartet, dass es auch die Aufgaben erledigt, die andere zu Hause erledigen wĂŒrden. In unserem Land ordnen die Lehrer denjenigen, die eine VollzeitbeschĂ€ftigung absolvieren, hĂ€ufig Hausaufgaben zu (auch wenn es sich dabei hĂ€ufig um Aufgaben handelt, die einfacher sind, sich verkĂŒrzen und ĂŒber eine Woche verteilt sind).

Machen Sie Ihre Hausaufgaben mit den Kindern, aber warum

Und es ist die Wahl, die Aufgaben zuzuweisen und in welcher Menge dem guten Verstand des Lehrers ĂŒberlassen wird, der versuchen wird, das Ministerprogramm zu respektieren und gleichzeitig die Eltern nicht zu missfallen, die es mĂŒde sind, stundenlang mit ihren Kindern BĂŒcher zu verbringen.

Die Kampagne "Nur Hausaufgaben!"

In Italien wurde die Basta Compiti - Bewegung seit ĂŒber zwanzig Jahren auf Initiative von Maurizio Parodi, ruft nach dem lautenAbschaffung der Hausaufgaben mit einem Petition Das wurde von ungefĂ€hr 24.000 Menschen unterzeichnet und mit einer sehr aktiven sozialen Gruppe, die zehntausend Abonnenten hat.

NatĂŒrlich ich UnterstĂŒtzer von der Abschaffung der Hausaufgaben in Italien begrĂŒĂŸen auch das französische Projekt, auch wenn jemand darauf hinweist, dass Kinder und Jugendliche 15 Stunden lĂ€nger in der Schule bleiben und in der Schule ihre Hausaufgaben machen werden. Daher ist es nicht möglich, von einer Abschaffung zu sprechen, sondern von der BeschrĂ€nkung der AktivitĂ€ten des eingehenden Studiums und des scholastischen Umfelds. Kurz gesagt, eine große Erleichterung fĂŒr Eltern mehr als fĂŒr SchĂŒler.

Das französische Schulsystem

aber Wie funktioniert die Schule in Frankreich?

die Pflichtschule ist von 6 bis 16 Jahre alt, mit einem Kindergarten, einer Grundschule bis 11 Jahre und dann mit der CollĂšge, die fĂŒnf Jahre dauert und diejenigen umfasst, die in Italien Mittelschulen sind, und die ersten zwei Jahre des Gymnasiums. Mit 16 Jahren beginnen die verschiedenen Spezialisierungen, die vom Studenten ausgewĂ€hlt werden.

die Grundschule es ist unterteilt in:

  • Kindergarten: das Maternelle Ă©cole entspricht unserem Kindergarten,
  • Grundschule: von 6 bis 11 Jahre.

L 'Zeit von der Grundschule ist aus 8.30 bis 16.30 UhrViele Einrichtungen sind nur an 4 Tagen in der Woche oder Mittwochnachmittags geöffnet. Die Kinder können nicht bei der Familie bleiben oder Sport treiben. In vielen Schulen gibt es von 15.30 bis 16.30 Uhr einige ateliers, zusÀtzliche Kurse, die es Kindern ermöglichen, sich unkonventionellen Themen zu nÀhern.

die Sekundarschule besteht aus:

  • collĂ©ge: von 11 bis 14 Jahre
  • Gymnasium: begrĂŒĂŸt Kinder im Alter von 14 bis 16 Jahren und ermöglicht es Ihnen, verschiedene Arten von Bac zu erhalten.

Die Jungen können mit 16 aufhören zu lernen, aber die meisten von ihnen besuchen die High School bis zu 18 Jahren. L 'Zeit Die Schule des Collége ist zwischen 27 und 30 Stunden pro Woche.

die Urlaub Sie sind sehr unterschiedlich von Italien strukturiert. Es gibt keine von uns Trimester: Schulzeiten dauern 7 Wochen, an deren Ende ein Feiertag ist. Schulen schließen fĂŒr zwei Wochen viermal im Jahr: in der Regel zu Allerheiligen, Weihnachtszeit, Februar fĂŒr die Weiße Woche und Ostern. Die Schule endet am ersten Juli und beginnt Anfang September.

Um eine ÜberfĂŒllung in Urlaubsorten und Probleme in Unternehmen zu vermeiden, werden die Feiertage in Zonen (A, B, C) unterteilt, um eine Rotation zu ermöglichen und nicht alle zusammen in den Urlaub zu fahren.

Video: Sandra in der Schule! Das Gedicht!