Die Meyer Pediatric Hospital Foundation startet eine Spendenaktion f├╝r "Ein neues kinderfreundliches Dialysezentrum"


Spendenaktion f├╝r "Ein neues kinderfreundliches Dialysezentrum": Von heute bis zum 6. M├Ąrz kann jeder mit einer SMS oder Festnetznummer 45525 beitragen, um die Aktivit├Ąten der neuen Abteilung f├╝r p├Ądiatrische Nephrologie im Krankenhaus zu unterst├╝tzen Meyer

In Diesem Artikel:

Fundraising f├╝r "Ein neues kinderfreundliches Dialysezentrum" bei Meyer

die Gr├╝ndung des Meyer Pediatric Hospital startete eine Spendenaktion "Ein neues kinderfreundliches Dialysezentrum " zur Unterst├╝tzung und Umsetzung der T├Ątigkeit der neue Abteilung f├╝r p├Ądiatrische Nephrologie des Meyer-KrankenhausesVerbesserte personalisierte Unterst├╝tzung durch den Betreiber durch zunehmend fortschrittliche Technologien und eine spezielle Umgebung, in der Wartungs- und Pflegepl├Ątze f├╝r Kinder und Familien konzipiert sind.

Fundraising ist aktiv bis 6. M├Ąrz und jeder kann mit einem beitragen SMS oder ein Festnetzanruf unter 45525. Das Meyer Pediatric Hospital ist auf die Diagnose, Betreuung und Rehabilitation junger Patienten spezialisiert: vom Neugeborenen bis zum Teenager, der das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Das Meyer ist ein Zentrum mit hoher Spezialisierung und nationaler Referenz f├╝r hohe p├Ądiatrische Komplexit├Ąt. Die Meyer Pediatric Hospital Foundation wurde gegr├╝ndet, um Forschungs-, Kommunikations- und Fundraising-Aktivit├Ąten zu unterst├╝tzen.

die Dialysezentrum des Meyer-Krankenhauses in Florenz ist eines der wenigen Zentren der Welt, das durch DNA-Sequenzierung mit den fortschrittlichsten genetischen und molekularen Diagnosetechniken arbeitet und die fortschrittlichste Forschung in die klinische Aktivit├Ąt integriert. Jedes Jahr kommen 800 neue Kinder mit Nierenerkrankungen in die Abteilung f├╝r Nephrologie und Dialyse des Krankenhauses Meyer, um dort Pflege und Hilfe zu erhalten. Es gibt auch einige kleine Patienten, die bei Meyer eine Dialyse durchf├╝hren, und ihre Zahl steigt st├Ąndig. F├╝r diese Kinder ist es ein fester Termin, der viele Stunden ihres Lebens erfordert. Um dieser st├Ąndig steigenden Nachfrage gerecht zu werden - derzeit k├╝mmert sich das Zentrum um 2000 Kinder mit Nierenerkrankungen -, f├╝hrt das Personal der Abteilung jedes Jahr auch 1700 Tage Krankenhaus und 2000 ambulante Besuche durch.

Aber wer sind die nephropathischen Kinder?

Als wir ├╝ber ABN lesen, Verein f├╝r das nephropathische Kind, Dies sind Kinder, die an einer Nierenerkrankung leiden, die an einer erblichen oder erworbenen Erkrankung leiden kann, die h├Ąufig immunologischer Natur ist, oder angeborenen Nieren- oder Harnmissbildungen. Die meisten Nierenerkrankungen des Kindes k├Ânnen in spezialisierten Nephrologiezentren wie der Meyer-P├Ądiatrie und der Kinderurologie erfolgreich behandelt werden.

Aber vergessen wir nicht, dass die Nieren von Kindern wachsen und Schaden nehmen, wenn sie sich noch in der Geb├Ąrmutter befinden oder in der Neugeborenen- und Kinderphase Nierenanomalien verursachen, die nur auftreten k├Ânnen, wenn sie erwachsen werden. Bei chronischer Niereninsuffizienz ist es erforderlich, dass das Kind a Dialyse-Transplantationsprogramm. Die Dialyse wird verwendet, um das Blut von sch├Ądlichen Substanzen zu reinigen und die K├Ârperfl├╝ssigkeiten auszugleichen. Heute gibt es zwei Arten von Behandlungen: die extrakorporale Dialyse, im Krankenhaus dreimal w├Âchentlich 3/4 Stunden durchgef├╝hrt. die Peritonealdialyse, zu Hause durchgef├╝hrt, w├Ąhrend der Kleine mit automatisierten Ger├Ąten schl├Ąft. Die Dialyse ist ein Moment des Wartens und der Vorbereitung auf eine Nierentransplantation, eine Intervention, die eine bessere Rehabilitation von Kindern mit fortgeschrittenem Nierenversagen erm├Âglicht.

  • Auf dem Gel├Ąnde des Vereins f├╝r das Nephropathische Kind gibt es viele n├╝tzliche Informationen zu Nierenerkrankungen, wie man einem Kind erkl├Ąrt, was mit ihm passiert und welche Behandlung es zu tun hat, und zu allen laufenden Projekten und Aktivit├Ąten.
  • Weitere Informationen ├╝ber das Meyer Pediatric Hospital und die Spendenaktion "Ein neues kinderfreundliches Dialysezentrum" finden Sie auf der Website der Meyer Foundation.

Video: