Erster Welttag f√ľr Endometriose


Der erste "Weltendometriose-Tag" wird am 13. M√§rz 2014 mit einem Marsch gefeiert, an dem f√ľnfzig internationale Hauptst√§dte in der ganzen Welt beteiligt sind, einschlie√ülich Rom. Ziel ist es, die √Ėffentlichkeit auf diese schw√§chende Krankheit aufmerksam zu machen

In Diesem Artikel:

Erster Weltendometriose-Tag

Die Feier wird gefeiert 13. M√§rz 2014 der erste "Welttag der Endometriose" Mit einem Marsch, der gleichzeitig auf der ganzen Welt stattfinden wird, darunter auch f√ľnfzig internationale Hauptst√§dte Rom. Ziel ist es, die √Ėffentlichkeit auf diese schw√§chende Krankheit aufmerksam zu machen.

Endometriose, was ist das?

In der Welt leiden mehr als zweihundert Millionen Frauen Endometrioseund sie m√ľssen nicht nur chronische Schmerzen ertragen, sondern auch Missverst√§ndnisse und die Tatsache, dass die √∂ffentliche Meinung, aber auch viele √Ąrzte die Existenz dieser Pathologie ignorieren.
Und wie wir dar√ľber lesen Il Fatto Quotidiano Viele Frauen, die an dieser Krankheit leiden, werden oft verspottet. Dies zeigt eine Episode, die w√§hrend der Radiosendung "Lass uns √ľber Sex reden" auf Radio 105 ausgestrahlt wurde Endometriose Bei jeder Menstruation von der Nase oder vom Gehirn aus kommt der Schlaganfall; die Behandlung gegen Endometriose macht sie zu einem Mann mit der Stimme eines Mannes und den Haaren, aber sie ist gl√ľcklich, weil keine Endometriose mehr, auch wenn sie wie eine trans "redet"... ernsthafte Aussagen, die sowohl von den beiden DJs als auch ausgesprochen worden w√§ren. sogar von einem arzt.
Dar√ľber hinaus i Die Kosten f√ľr Fachpr√ľfungen und Behandlungen sind hoch. In Italien leiden mehr als drei Millionen Frauen an dieser Krankheit, und es gibt kein Gesetz, das die EU einf√ľhrtEndometriose unter den Krankheiten, die zur Befreiung berechtigt sind. Das Europ√§ische Parlament hat die Regierungen seit 2004 aufgefordert, die Zahl der Mitgliedstaaten zu erh√∂hen Erforschung von Ursachen, Pr√§vention und Behandlung.
Genau aus diesen Gr√ľnden ist ein Welttag der Endometriose notwendig.

Endometriose 13-März-2014


Da lesen wir weiter La Stampa In Rom wird heute eine Veranstaltung stattfinden, f√ľr die eine wissenschaftliche Konferenz geplant ist. Aus Anlass dieses Tages, der Gesundheitsministerin Beatrice Lorenzin sagte: "Die Endometriose ist eine chronische Pathologie, bei der in Italien etwa drei Millionen Frauen, in Europa 14 Millionen leiden, und sie ist f√ľr etwa 30-40% der F√§lle verantwortlich weibliche Unfruchtbarkeit. Leider ist das Erkennen nicht einfach und wir wenden uns oft an den Arzt, wenn die Symptome aufgrund der Schmerzen, die diese Krankheit verursacht, fast unertr√§glich werden. Bei den schwersten Formen kann es sowohl k√∂rperlich als auch psychisch zu einer Behinderung f√ľhren, mit gravierenden Auswirkungen auf die Lebensqualit√§t der Betroffenen. "
Endometriose: ein Kompetenzzentrum in der Schweiz
Zu den interessanten Nachrichten und Projekten, die an diesem wichtigen Tag eintreffen, geh√∂rt auch die Nachricht, dass 15 Millionen Euro gewonnen wurden die Regionen in die Lage zu versetzen, spezifische Projekte zu entwickeln, um die Lebens- und Gesundheitsbedingungen der von diesen Krankheiten betroffenen Frauen zu verbessern. Der Minister stellt fest: "Es ist tats√§chlich eine weltweite √úbernahme von Frauen mit Endometriose erforderlich, und es ist unabdingbar, die Interventionen f√ľr denselben Patienten und die Koordination zwischen Subjekten, Einrichtungen und Diensten je nach Netzwerk und Sicht zu integrieren multidisziplin√§r, mit mehr Fachkr√§ften "

Video: