Der erste Ultraschall während der Schwangerschaft: Wie viele Wochen nehmen Sie ein und was sehen Sie?


Der Moment des ersten Ultraschalls ist f√ľr die Mutter aufregend. Die Hebamme sagt uns, wann sie es tun soll und warum es so wichtig ist

In Diesem Artikel:

Erster Ultraschall während der Schwangerschaft

Nach dem positiver Schwangerschaftstest, Die zweite starke Emotion f√ľr eine Mutter und die erste wichtige Pr√ľfung ist die erster Ultraschall. Jeder wei√ü, dass es wichtig ist, w√§hrend der Schwangerschaft unter Kontrolle zu sein, aber ist jedem klar, warum der erste Ultraschall w√§hrend der Schwangerschaft durchgef√ľhrt wird und wann sollte er durchgef√ľhrt werden? Versuchen wir es gemeinsam herauszufinden.

Wie viele Wochen sollte der erste Ultraschall durchgef√ľhrt werden?

Die Versuchung w√§re, es sofort durchzuf√ľhren, sobald die Schwangerschaft entdeckt wird, aber es w√§re nutzlos. Dies liegt daran, dass das Baby so klein w√§re, dass es nicht einmal gesehen werden konnte. Beginnen Sie, einen kleinen Punkt zu sehen etwa 7 Wochen (dh 7 Wochen nach der letzten Menstruation, was etwa anderthalb Monate entspricht). Der ideale Moment ist jedoch um den 10. - 11. Woche, Wenn das Kind alt genug ist, um das f√∂tale Herz und die Anhaftungen (das sind dann die Plazenta und die Fruchtblase, in der der F√∂tus wachsen wird) zu zeigen und zu √ľberpr√ľfen, ob sie in ihrer endg√ľltigen Position platziert sind.

Alle Tests m√ľssen w√§hrend der Schwangerschaft durchgef√ľhrt werden

Wie wird es durchgef√ľhrt?

Wenn wir an das Wort Ultraschall denken, denken wir sofort an eine Sonde im Bauch mit viel Gel. In diesem Fall wird es nicht so sein. Tats√§chlich bevorzugen wir die Verwendung von interne oder transvaginale Sonde (Das Akronym, das Sie finden k√∂nnen, ist T / V). Der Grund ist sehr einfach: Die Geb√§rmutter ist noch nicht gro√ü genug, um √ľber Ihrem Schambein hervorzutreten. Bis dies passiert, ist es sehr schwierig, fast unm√∂glich, dass Sie etwas sehen. Aber du kannst ruhig bleiben es ist nicht schmerzhaft und es ist nicht einmal gef√§hrlich f√ľr das Kind.

Die Diagnosemethode basiert auf Instrumenten, die Ultraschall oder Schallwellen erzeugen, die f√ľr das menschliche Ohr nicht h√∂rbar sind, deren Echo von Sonden erfasst und auf einem Bildschirm angezeigt wird. Es ist wichtig zu betonen, dass Ultraschall eine Untersuchung ist absolut schmerzlos und total harmlos. Es lohnt sich, daran zu erinnern, dass Presseberichte manchmal "Sch√§den" durch Ultraschall anprangern. Solche Nachrichten werden regelm√§√üig von ma√ügeblichen Studienzentren auf der ganzen Welt und den bis heute erhobenen Statistiken abgelehnt.

Was ist aus dem ersten Ultraschall ersichtlich?

Es wird Datierung Ultraschall genannt, was sein Hauptzweck ist Sagen Sie uns das Gestationsalter des Kindes, wenn es begriffen ist und wann es geboren wird, nach etwa 40 Wochen. Bei diesen Datumsangaben m√∂chte ich zwei weitere Worte ausgeben, Sie m√ľssen nicht denken, dass unser K√∂rper eine Uhr ist, auch weil das vermutete Geburtsdatum durch eine mathematische Formel festgelegt wird, die die M√∂glichkeit hat, kleine Fehler zu machen. Dies liegt daran, dass der Liefertag basierend auf der Messung der L√§nge des Kindes berechnet wird, nur einen Millimeter mehr oder weniger und das Datum √§ndert sich sogar um 3-4 Tage. Aus diesem Grund wird es als "voraussichtlicher Liefertermin" bezeichnet.

Details des Gesichts

Ultraschall in der Schwangerschaft: Was sehen Sie? (20 Bilder) Während der neun Monate der Schwangerschaft muss sich die schwangere Mutter verschiedenen Ultraschalluntersuchungen unterziehen. Hier ist was Sie sehen können

Es gibt andere wichtige Parameter, die der erste Ultraschall auswertet:

  • Zun√§chst einmal, dass das Herz des Babys schl√§gt und einen korrekten Rhythmus hat.
  • Es misst auch das Volumen des Fruchtwassers, in das das Kind eingetaucht ist: Es ist ein sehr wichtiger Indikator f√ľr sein Wohlbefinden und wird w√§hrend der gesamten Schwangerschaft √ľberwacht.
  • Und zum Schluss es wird beobachtet, wo die Plazenta positioniert ist in der Geb√§rmutter. Ihre Position k√∂nnte die Art der Geburt beeinflussen (wenn sie beispielsweise eine Art Stopper bildet, ist eine vaginale Geburt nicht m√∂glich), und der Gyn√§kologe kann die gesamte Unterst√ľtzung f√ľr die Schwangerschaft richtig planen.

Wie viele Ultraschalluntersuchungen werden w√§hrend der Schwangerschaft durchgef√ľhrt?

Nachdem dieser erste Ultraschall auf andere folgt, liegt die Anzahl im Ermessen des Frauenarztes. Dar√ľber hinaus bietet unser National Health Service zwei weitere Ultraschalluntersuchungen bei 20 bis 22 Wochen (morphologischer Ultraschall) und etwa 32 bis 34 Wochen (Wachstums-Ultraschall) kostenlos an.

Alle anderen √úberpr√ľfungen (normalerweise monatlich) werden verwendet, um zu √ľberpr√ľfen, ob es dem Kind gut geht, dass der Herzschlag regelm√§√üig ist und dass das Fruchtwasser in der richtigen Menge vorhanden ist.

Offensichtlich gibt es eine Ausnahme f√ľr die F√§lle, in denen vom Frauenarzt unterschiedliche Anforderungen an bestimmte Symptome oder Pathologien des Patienten gestellt werden.

Mein Rat an alle M√ľtter ist, aufgeregt zu sein und diese kurzen Momente so gut wie m√∂glich zu leben. Dies sind die M√∂glichkeiten, mit denen Sie Ihr Kind sehen und kennenlernen k√∂nnen. Verwenden Sie sie so oft wie m√∂glich.

Video: 6-7 Wochen der Schwangerschaft Ultraschall-Bilder