Der erste Monat mit dem Baby: der Rat von SIN


Der erste Lebensmonat des Neugeborenen: Beruhigung und Beratung von SIN, der italienischen Gesellschaft f├╝r Neonatologie

In Diesem Artikel:

Der Rat von SIN zum ersten Monat des Babys

Die Ankunft eines Baby ist zweifellos ein gl├╝cklicher Moment f├╝r Eltern, wird aber von tausend Zweifel und Unsicherheiten begleitet, die Mama und Papa beunruhigen. Hier sind die Ratschl├Ąge von SIN-Experten, um neue Eltern zu beruhigen.

Er wurde geboren: ein guter Atemzug und dann der Schnitt der Schnur

Zum Zeitpunkt von Geburt Es gibt einige wichtige und empfindliche Passagen des Babys: Die Atemwege werden mit einem Schlauch freigelassen, und es wird erwartet, dass das Kind mindestens 2-3 Atemz├╝ge ausf├╝hrt und dann mit dem Schneiden der Schnur fortf├Ąhrt.

Nach 1 Minute: der erste Test von Apgar

Eine Minute nach der Geburt wird der erste Apgar-Index ausgewertet, um das Wohlbefinden des Neugeborenen anhand von 5 Parametern zu ├╝berpr├╝fen: Herzfrequenz, Atemfrequenz, Reflexe, Muskeltonus und Farbe.

Vorsicht vor Anzeichen einer Infektion

Die Heimkehr mit dem Neugeborenen (9 Bilder) Rat f├╝r die R├╝ckkehr mit dem Neugeborenen. F├╝r den Empfang des Kindes muss alles bereit sein

Endlich in den Armen meiner Mutter

Nach diesen ersten Operationen wird das Baby getrocknet, in ein Handtuch gewickelt und schlie├člich von seiner Mutter unterst├╝tzt. Es ist sehr wichtig, es abzudecken, da auf diese Weise eine K├Ârperk├╝hlung vermieden wird. Hautkontakt ist gut, aber der R├╝cken muss gut gesch├╝tzt sein.

Fr├╝he Befestigung an der Brust

In den Armen der Mutter kann das Kind sein an der Brust befestigt. Denken Sie daran, dass das Neugeborene in der ersten halben Stunde des Lebens im Allgemeinen sehr aktiv ist. Anschlie├čend folgt eine physiologische Phase der Entspannung nach der Geburt der Geburt, in der es normal ist, dass Sie einschlafen. Deshalb sind die 20-30 Minuten nach der Geburt die idealen, um mit dem Stillen zu beginnen, sofort die Milchproduktion zu stimulieren und die Mutter-Kind-Bindung zu f├Ârdern.

Die Fontanelle: aufmerksam auf den Kopf des Babys

Nach 5 Minuten: der zweite Apgar-Index und dann der Besuch und das Dressing

Nach 5 Minuten ist es notwendig, das Kind dem zweiten Apgar-Index zu unterziehen, mit dem die gleichen Parameter erneut ausgewertet werden, und es wird best├Ątigt, dass alles in Ordnung ist. gewogen und vom Neonatologen besucht. In der Zwischenzeit bleibt die Mutter auf der Couch im Krei├čsaal f├╝r die sekund├Ąre und f├╝r die Naht von Verletzungen.

Wie ein Kind von Monat zu Monat w├Ąchst: von 0 bis zu 1 Jahr

2 Stunden nach Lieferung

In den 2 Stunden nach der Entbindung bleibt die Frau in einem Raum neben dem Entbindungsraum beobachtet. Und das Neugeborene? Es wird wahrscheinlich schlafen, also ist es f├╝r die Mutter besser sich zu entspannen und das Baby wird ins Nest gebracht.

Und wenn es einen Kaiserschnitt g├Ąbe?

Das ├ťben ├Ąndert nicht viel, wenn die Frau durch Kaiserschnitt geboren wurde. Aus praktischer Sicht ist der einzige Unterschied caesarean ist, dass Mutter ihren Sohn in der neugeborenen Brust kaum umarmen oder angreifen kann, da sie an einem Arm tropft und in ihren Bewegungen viel eingeschr├Ąnkter ist; In der Regel wird es f├╝r den ersten Augenkontakt und auch f├╝r einen Kuss an die Mutter herangetragen und dann die Operation abgeschlossen, w├Ąhrend der Neonatologe den Besuch macht.

Beginnen Sie die Arbeit von Mutter und Eltern

Nach der Geburt zeigen alle Neugeborenen eine Abnahme des physiologischen Gewichts aufgrund des Fl├╝ssigkeitsverlusts, der nicht durch die Nahrungsaufnahme kompensiert wird (wenige aufgenommene Fl├╝ssigkeiten). Sie liegt in der Regel unter 10% und erfordert keine R├╝ckstellungen.

Gewichtsverlust: Wie beurteilt man, ob der R├╝ckgang physiologisch ist?

Wenn ein Gewichtsverlust von mehr als 10% oder mehr als 5% pro Tag auftritt, was nicht mehr als "physiologisch" gilt, ist es wichtig, spezifische Kontrollen durchzuf├╝hren.
Wenn der Abfall zwischen 7% und 10% liegt, integriert er lStillen mit k├╝nstlicher Milch (Zugabe von Milch nach dem Stillen), um eine ausreichende Einnahme des S├Ąuglings zu gew├Ąhrleisten, Kontrolldiurese (einfache Beobachtung) und den Eltern Anweisungen zum Stillen geben. Wenn der Gewichtsverlust mehr als 10% betr├Ągt, wird die Diurese mit dem Gewicht der Windel kontrolliert, Blutuntersuchungen werden durchgef├╝hrt und ein Nahrungserg├Ąnzungsmittel mit Formel wird vorgeschlagen. Um den physiologischen R├╝ckgang auszugleichen, ist ein fr├╝hzeitiger und angemessener Beginn des Stillens wichtig.

Ich habe keine Milch! Wann kommt die Milch an?

Es ist normal, dass M├╝tter in den ersten Tagen nach der Geburt keine Milch haben. die geschlagene Milch tritt 2-3 Tage nach der Geburt auf, manchmal sogar 4-5 Tage mit dem ersten Kind. Das Neugeborene sollte bei Bedarf an der Brust befestigt werden (jedoch alle 2 Stunden), da es mit Kolostrum, dem ersten Produkt der Brustdr├╝se, befriedigt wird, das das Immunsystem anregt und die Reifung des Darms f├Ârdert und auf den Erhalt vorbereitet reife Milch.

Wie kann sich mein Kind mit so wenig zufrieden geben?

Ganzt├Ągige Neugeborene mit ausreichendem Gewicht haben im Laufe des f├Âtalen Lebens Fettansammlungen angesammelt, die sie haben, bis ihr Magen-Darm-System f├╝r immer gr├Â├čere Mengen an Nahrung angepasst ist.

Wann soll ich stillen?

In der Anfangszeit ist es wichtig, das Baby h├Ąufig an der Brust zu befestigen, da das Saugen der Brustwarzen der einzig wirklich wirksame Stimulus f├╝r die Milchproduktion ist.
jeder Ern├Ąhrung es sollte ungef├Ąhr 20-30 Minuten (10-15 Minuten pro Brust) dauern und abwechselnd die Brust abbrechen. Anf├Ąnglich erfolgt die F├╝tterung auf Wunsch des Neugeborenen, aber es ist gut, nicht mehr als 2-3 Stunden zwischen einem Futter und dem anderen zu verbringen. Wenn das Neugeborene in einem guten System schl├Ąft, um es aufzuwecken, kann es sein, dass die Windel gewechselt und gewaschen wird.

Wie soll ich stillen? Das Kind kann nicht h├Ąngen bleiben! Ich habe Br├╝ste geschwollen!

Zur F├Ârderung der Milchproduktion, zur Verringerung von Schwellungen und Brustwarzen sind Brustmassagen, Dehnen und Drehen der Brustwarze unerl├Ąsslich. Das Pflegepersonal und die Hebammen k├Ânnen angeben, wie diese Man├Âver durchgef├╝hrt werden sollen.
Am ende der Ern├Ąhrung Es ist gut, dem Baby dabei zu helfen, das "Aufsto├čen" zu tun, indem es einige Minuten in vertikaler Position gehalten wird, wobei der Kopf auf der Schulter ruht (wenn sich das nicht beunruhigt!).

Das Baby ist nach Gewicht gesunken. Ist die Muttermilch ausreichend?

die Gewichtsverlust In den ersten Lebenstagen sind bis zu 10% des Geburtsgewichts absolut physiologisch und sollten nicht beunruhigend sein. W├Ąhrend des Krankenhausaufenthalts werden Neugeborene t├Ąglich gewogen, und bei ├╝berm├Ą├čigem Gewichtsverlust wird eine vor├╝bergehende Integration des Stillens durchgef├╝hrt.

Neugeborenen-Gelbsucht

Nach der Geburt kann eine gelbliche Hautfarbe auftreten: Es handelt sich um einen Gelbsucht von Neugeborenen.
Gelbsucht manifestiert sich normalerweise in den ersten 2 bis 5 Tagen des Lebens. In dieser Zeit ist es notwendig, den kutanen Ikterus (visuell oder mit der transkutanen Bestimmung) zu beurteilen, um zu entscheiden, ob die Behandlung mit einer Phototherapie durchgef├╝hrt werden soll, bei der das Neugeborene einer Lichtquelle mit einer spezifischen Wellenl├Ąnge ausgesetzt wird, die die Dysfunktion beeintr├Ąchtigen kann Bilirubin, das ohne Leberstoffwechsel ausgeschieden wird. L 'Gelbsucht es ist ein physiologisches Ph├Ąnomen und neigt dazu, sich innerhalb der ersten 7-10 Tage des Lebens selbst zu beschr├Ąnken.

Gelbsucht: wann Sorgen machen

Die Heimkehr mit dem Neugeborenen (9 Bilder) Rat f├╝r die R├╝ckkehr mit dem Neugeborenen. F├╝r den Empfang des Kindes muss alles bereit sein

Vorf├╝hrungen

Vor der Entlassung wird das Neugeborene einem Neugeborenen-Screening unterzogen:

  • Metabolisches Screening Wird mit Blut aus der Ferse durchgef├╝hrt und dient dazu, einige Krankheiten hervorzuheben, die geheilt werden k├Ânnen, bevor sie zu schwerwiegenden Symptomen f├╝hren: angeborener Hypothyroidismus, Phenylketonurie, Mukoviszidose, Galaktos├Ąmie, Leukinose und Homocistinurie. Wenn innerhalb des Lebensmonats keine Nachrichten vorliegen, sollte das Screening als negativ (normal) betrachtet werden.
  • Neugeborenes neurologisches Screening Der Test dient nur zur ├ťberpr├╝fung der Normalit├Ąt neurologisch und die Notwendigkeit weiterer Tests ausschlie├čen. In langj├Ąhriger Erfahrung ist nachgewiesen worden, dass durch eine spezifische neurologische Untersuchung "scheinbar normal und ohne neurologisches Risiko" Neugeborene mit neurologischen Problemen identifiziert werden k├Ânnen, die ansonsten nicht identifizierbar sind.
  • Audiologisches Screening Der Test ist schnell, einfach und nicht invasiv.
  • Rote Netzhautreflexion Es kann Formen des angeborenen Katarakts, Retinoblastoms oder anderer seltener Anomalien ausschlie├čen. Es ist ratsam, sie in den ersten sechs Lebensmonaten bei sp├Ąteren p├Ądiatrischen Besuchen zu wiederholen. Im Falle von Positivit├Ąt oder Zweifel wird eine Augenuntersuchung durchgef├╝hrt.
  • H├Ąmoglobins├Ąttigung Dieser Test schlie├čt eine Herzerkrankung nicht absolut aus, identifiziert jedoch einige der asymptomatischen neonatalen Kardiopathien.
  • Man├Âver von Barlow-Ortolani Es wird sowohl bei der Geburt als auch vor der Entlassung durchgef├╝hrt und dient zur Verifizierung des normalen H├╝ftgelenks und zur Diagnose einer kongenitalen Luxation der H├╝fte und einer H├╝ftdysplasie. Das Man├Âver muss in den ersten Lebensmonaten wiederholt werden, und es ist ratsam, den Ultraschall der H├╝fte auch im dritten Lebensmonat durchzuf├╝hren.

Der R├╝cktritt

In den letzten Jahren wurde mit gro├čer Wahrscheinlichkeit die Entlassung von Neugeborenen aus dem Krankenhaus erwartet, und dies geschieht, wenn einige neonatale Ereignisse noch nicht abgeschlossen sind (siehe Gelbsucht oder Gewichtszunahme) und wenn das Stillen noch nicht begonnen hat (insbesondere in und Frauen, die einen Kaiserschnitt gemacht haben).

Einmal zu Hause

In der ersten Woche zu Hause sollte Mutter nur an das Stillen denken. Wenn Sie das Neugeborene alle 2-3 Stunden an der Brust befestigen und versuchen, die Zeit zwischen einer Stunde zu verl├Ąngern saugen und Zum anderen ist es zweifellos einfacher, gr├Â├čere Milchmengen zu sich zu nehmen, da die Brust mehr Zeit zum F├╝llen hat. Zur gleichen Zeit neigt ein Neugeborenes, das immer mehr Mengen zu sich nimmt, zu einer geringeren Futterrate, wodurch sich die Mutter Zeit l├Ąsst, sich zu erholen (Kraft und Schlaf).
M├╝tter bef├╝rchten oft, dass ihre Milch nicht ausreicht. Wenn es stimmt, dass Milch die ideale Nahrung f├╝r Neugeborene ist, weil sie eine angemessene Fl├╝ssigkeits- und Kalorienzufuhr gew├Ąhrleistet, ├╝berpr├╝fen Sie einfach, ob das Neugeborene die Windel regelm├Ą├čig badet (ein Zeichen daf├╝r, dass die Fl├╝ssigkeiten ausreichen) und nach dem Tropfen zu wachsen beginnt Gewicht (egal wie viel, aber dass es w├Ąchst).
Die M├╝tter m├╝ssen beruhigt sein, dass dem Neugeborenen, wenn etwas Fl├╝ssigkeit (Wasser, Kamille, Kr├Ąutertee) gegeben wird, diese immer noch an der Brust haften bleibt. Gleiches bei Verwendung des Schnullers. Schlie├člich gibt es Frauen, die es nicht schaffen s├Ąugen Sie sollten sich jedoch nicht fremd und frustriert f├╝hlen, wenn sie es bis zum Ende versuchten und keinen Erfolg hatten.

Die erste ├╝berpr├╝fung

Die erste Kontrolle wird 4-7 Tage nach der Entlassung durchgef├╝hrt, in der Regel im selben Krankenhaus, in dem das Kind geboren wurde, oder beim zust├Ąndigen Kinderarzt. Es ist wichtig, den Zeitpunkt der ├ťberpr├╝fung zu respektieren, um zu ├╝berpr├╝fen, ob die Anpassung nach der Geburt in geeigneter Weise erfolgt. Dies bezieht sich auf das Gewicht des Neugeborenen und die Wiederherstellung des Geburtsgewichts, die Autonomie der Ern├Ąhrung und das m├Âgliche Vorhandensein eines Ikterus im Prozess der Regression.
Wenn alles zum Besten l├Ąuft, wird die n├Ąchste ├ťberpr├╝fung etwa 15-20 Tage von Ihrem Kinderarzt durchgef├╝hrt.

Die ersten Probleme...

Das Stillen hat nicht gut begonnen und das Baby w├Ąchst nicht: Das Kinderarzt wird entscheiden, ob es nur mit Muttermilch bestehen soll oder ob es notwendig ist, die Di├Ąt zu erg├Ąnzen. Oft gen├╝gt ein guter Rat, und die Mutter kann beruhigt werden, richtig weiter zu stillen. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte der Kinderarzt verwendet werden, um zu verhindern, dass sich die Mutter unf├Ąhig und unzul├Ąnglich f├╝hlt (nicht zur Unterdr├╝ckung von Depressionen!).

Mom nur? Hier ist, was Sie mit Ihrem Baby machen k├Ânnen

Hat das Baby Bauchschmerzen (Koliken?) Und scheint Muttermilch nicht zu m├Âgen? Wir m├╝ssen alle davon ├╝berzeugt sein, dass es kein Neugeborenes gibt, mit dem Probleme auftretenStillen. Das Neugeborene ist noch immer Ikteriker: Es wird der Kinderarzt sein, der beurteilt, ob die Bestimmung der Bilirubin├Ąmie erforderlich ist. Aber sei vorsichtig! Wenn sich das Baby von der Brust ern├Ąhrt und oft gut w├Ąchst, hat der Ikterus keine pathologische Bedeutung und M├╝he, das Stillen zu unterbrechen, um sein Verschwinden zu ├╝berpr├╝fen. Es ist nutzlos und kann Probleme f├╝r die Fortsetzung des Stillens verursachen.
Wenn Sie nach Hause zur├╝ckkehren, m├╝ssen Sie die richtige Balance zwischen den Bed├╝rfnissen aller Familienmitglieder finden. Stillen ist sehr anspruchsvoll f├╝r die Mutter, der auf alle m├Âglichen Arten geholfen werden muss. Es ist wichtig, dass das Baby eine angenehme Umgebung mit angemessenen Temperaturen (20-22┬░ Grad) und Luftfeuchtigkeit (50%) und wenig L├Ąrm findet, die dazu beitragen, den Schlaf- / Weck-Rhythmus zu respektieren und der Mutter Ruhepausen zu gew├Ąhren.

Video: DIE ANTWOORD - BABY'S ON FIRE (OFFICIAL)