Erstes schwules Paar mit Kindern im Disney Channel


Zum ersten Mal auf Disney Channel gab es das Auftreten von Eltern des gleichen Geschlechts, und zwar zwei Mütter, Protagonisten einer Episode von "Good luck Charlie".

In Diesem Artikel:

In der Huffington Post eine Nachricht, die nicht wenige Kommentare und Kritik von Familien auslösen wird, besonders von den Traditionalisten. Zum ersten Mal am Disney Channel es gab das Aussehen gleichgeschlechtlicher Eltern, um genau zu sein zwei mütter, Protagonisten einer Episode von "Viel Glück, Charlie".
Die schwule Familie, die Instagram skandalierte
Die Episode wurde nur nach sorgfältiger Analyse und Beratung erstellt Experten für Kinderentwicklung und Psychologen. Wie alle Sendungen von Disney Channel besteht die Absicht der Episode darin, eine klare Botschaft an Familien und Kinder zu senden: Reflektieren Sie das Thema Vielfalt und Verständnis. Außerdem leben wir in einer Zeit, in der sich der Familienkern verändert hat, er wurde bereichert und diversifiziert.
Neue homosexuelle Paare, die Kinder haben
Die Geschichte in der Episode mit der kleinen Taylor und seiner zwei Mütter, Susan und Cheryl, eingeladen in Charlies Elternhaus. Die Episode wurde am Sonntag, dem 26. Januar, ausgestrahlt, als die beiden Mütter des kleinen Taylor an die Tür des Hauses der Protagonisten klopften. Aber nicht jeder hätte das Aussehen der beiden Mütter gewürdigt. Zum Beispiel der amerikanische Verband "Eine Million Mütter", der immer die Vorstellung einer traditionellen Familie verteidigt hat, kritisierte die Wahl
SEHEN SIE HIER DIE EPISODE
Quelle | Huffington Post

Video: Schwule Sachen & schwierigster Moment der Beziehung ?❤ COUPLE Q&A ft. darkviktory | Kostas Kind