Erste-Hilfe-Ausrüstung für Neugeborene: So organisieren Sie es


Wenn ein kind, das bereits klar kommunizieren kann, verletzt werden sollte, dann könnte man verstehen, warum seine krankheit leichter zu bewältigen ist...

In Diesem Artikel:

Einführung

Der Moment, in dem ein Kind das schon hat Möglichkeit klar zu kommunizieren sollte verletzt werden, die Möglichkeit zu verstehen, warum seine Krankheit eins werden würde überschaubare Situation auf einfachere Weise. Dies geschieht jedoch nicht, wenn eine Erkrankung eines Neugeborenen behandelt werden soll, da seine Gesten und Beschwerden kaum zu entziffern sind. In der Anleitung, die wir erklären werden, kümmern wir uns um die Kassette Erste Hilfe Neugeborenes, da wir Ihnen sagen werden, wie es zu organisieren ist. Um dieses Problem bei einem Neugeborenen lösen zu können, ist es notwendig, vorsichtiger zu sein, und im Laufe der Zeit wird es erforderlich sein, seine Wünsche zu erkennen. Nur so können Sie beurteilen, ob Sie sich Sorgen machen müssen, und wenn dies der Fall ist, müssen Sie unverzüglich eingreifen. Für weniger schwere Fälle wie Sonnenbrand leichte Entität, Quetschungen und Beulen, oberflächliche Kratzer oder leichtes Fieber, es ist wichtig, sich mit einem zu versehen Erste-Hilfe-Ausrüstung.

erforderlich

  • Digitales Thermometer
  • Aerosolvorrichtung
  • Desinfektionsmittel ohne Alkohol
  • Mull und Salben für kleinere Verbrennungen
  • Handschuhe und sterile Tücher

Notrufnummern

Zuerst müssen Sie alle Notrufnummern aufschreiben und mit einem Marker auf die Box schreiben. So können Sie sie sofort überprüfen, ob sie schnell verwendet werden sollten. Sie können sie auch auf einem Blatt notieren, das darin aufbewahrt werden soll. Natürlich sollten Sie nicht die Anzahl der Vertrauenspädagogen, die nächstgelegene Notaufnahme und die Anzahl der Rettungsdienste, die ihren Wohnort bedienen, nicht versäumen.

Das Thermometer

Ein Instrument, das in einem Erste-Hilfe-Set sowohl für Erwachsene als auch für Neugeborene absolut unerlässlich ist, ist das digitale Thermometer, mit dem Sie die Temperatur schnell und einfach ermitteln können. Sehr nützlich ist dann das Aerosol-Gerät, das zwar etwas nervig ist, aber selbst bei einer einfachen Erkältung besonders wirksam ist.

Medikamente

Die allgemeinen Medikamente dürfen überhaupt nicht fehlen. Ich beziehe mich zum Beispiel auf Bandagen, Bänder, Pflaster, Gaze, Schere, um eventuell Bandagen, Desinfektionsmittel, sterile Handschuhe zu schneiden. Dies sind grundlegende Werkzeuge, die absolut nicht fehlen dürfen. Es wird empfohlen, immer Eis in Ihrem Gefrierschrank zu haben. Dies wird bei kleinen Quetschungen oder Beulen angewendet, jedoch nicht in direktem Kontakt mit der Haut. Stattdessen kann es in ein Tuch eingewickelt werden, vorzugsweise steril. Außerdem haben Sie immer eine Salbe in Ihrer Box, die bei kleinen Verbrennungen angewendet wird.

Die Drogen

Was die Medikamente, Hustensirupe, Paracetamol, Milchfermente, physiologische Lösung und einige homöopathische Produkte angeht, sind dies Produkte, die immer nützlich sind, um sie in der Erste-Hilfe-Box aufzubewahren. Denken Sie jedoch daran, sehr kritisch zu sein, und dass ihre Anwendung sowie die Verabreichung von Medikamenten jeglicher Art immer nach Rücksprache mit dem Kinderarzt oder einem qualifizierten Fachmann auf diesem Gebiet erfolgen muss.
Schließlich sollte das Erste-Hilfe-Set außerhalb der Reichweite des Kindes platziert werden, möglicherweise im Badezimmer oder in einer verschließbaren Schublade. Dadurch wird verhindert, dass das Kind mit Medikamenten, Substanzen oder Instrumenten in Kontakt kommt, die für seine Gesundheit anderweitig gefährlich sind.

Tipps

Nie vergessen:

  • Wenn Sie Zweifel an der Gesundheit des Neugeborenen haben, wenden Sie sich immer an einen Experten
Einige Links, die für Sie nützlich sein können:
  • So organisieren Sie die Erste-Hilfe-Ausrüstung für Kinder

Video: Wochenbett Tipps | So solltest du das Wochenbett organisieren