Festa di Sant'Agata: Geschichte, Legenden und Feiern


Am 5. Februar wird das Fest der heiligen Agatha gefeiert, der Jungfrau und M├Ąrtyrerin der Stadt Catania sowie Frauen, die an Brustkrebs leiden

In Diesem Artikel: Am 5. Februar wird Sant'Agata gefeiert um sich an die junge Frau zu erinnern, die zwischen dem 3. und 4. Jahrhundert in Catania lebte. Agatha wird von der katholischen und orthodoxen Kirche als verehrt Heilige, Jungfrau und M├Ąrtyrer. Sie ist die Schutzpatronin von Catania, San Marino und Malta. Und es gilt als Patronin der Glockengr├╝nder, Frauen mit Brustkrebs und Patronin der Frauen in der Erzdi├Âzese Mailand.
LESEN SIE AUCH: Die Schutzpatroninnen der Schwangerschaft, M├╝tter und Kinder
Leben und Legende ├╝ber Sant'Agata
Der Legende nach wurde Agata um das Jahr 238 von einer reichen sizilianischen Adelsfamilie geboren. Die junge Frau zwischen 15 und 21 Jahren widmete sich Gott. Zwischen 250 und 251 kam der Prokonsul Quinziano in Catania an, um das Edikt von Kaiser Decius durchzusetzen Christen mussten ihren Glauben ├Âffentlich ablehnen. Quinziano verliebte sich in die junge Agatha und befahl ihr, ihren Glauben abzulehnen und die heidnischen G├Âtter zu verehren. Agata lehnte dies jedoch ab und wurde zun├Ąchst der Kurtisane Aphrodisia und ihren T├Âchtern anvertraut, um ihre Meinung zu ├Ąndern. Agata reagierte jedoch weiterhin auf jeden Versuch, sie mit einem zu verabscheuen gro├čer Glaube an Gott. Und daf├╝r wurde sie strafrechtlich verfolgt und erlitt zahlreiche Gewalttaten, um sie nachgeben zu lassen (sie wurde ausgepeitscht und zerrissenen Br├╝sten ausgesetzt). Sie wurde auch der Qual von brennenden Kohlen ausgesetzt. Und am 5. Februar starb 251, als er in seiner Zelle im Gef├Ąngnis war.
Der Legende nach, als sein K├Ârper begraben wurde, ein Engel erschien eine Tafel mit der Inschrift in sein Grab legen "Heilige Seele, Ehre Gottes und Befreiung seines Landes"Seine Relikte befinden sich in der Kathedrale von Catania, teilweise in einer silbernen B├╝ste und teilweise in einer silbernen Schatulle.

sant_agata

Eine andere in Apulien verbreitete Legende erz├Ąhlt das 8. August 1126 Sant'Agata erschien im Traum einer Frau der nach dem W├Ąschewaschen am Strand von Purit├á in Gallipoli eingeschlafen war. Der Weihnachtsmann warnte die Frau, dass ihr Sohn etwas zwischen seinen Lippen hatte: ihre Brust. Die Frau, einmal aufgewacht, fand sie wirklich Brust des Heiligen. Seitdem wurde die Reliquie zuerst in der Basilika Concattedrale di Sant'Agata in Gallipoli und dann in der Kirche Santa Caterina d'Alessandria in ├ägypten in Galatina aufbewahrt.
┬źDu bist im Paradies,
gekr├Ânt mit sieg,
Oh Sant'Agata der Ruhm,
F├╝r uns bete, bete dort oben
┬╗
(Canto nach Sant'Agata)
Fest von San'Agata
In der Stadt Catania dauern die Feierlichkeiten f├╝r Sant'Agata vom 3. bis 5. Februar. Heute sind die Stra├čen der Stadt beleuchtet. Zu den wichtigsten mit der Partei verbundenen Traditionen geh├Ârt die der G├Âtter 12 Wachse oder Kanarienv├Âgelgro├če, aus Holz geschnitzte und geschm├╝ckte Geb├Ąude im sizilianischen Barockstil, in denen sich jeweils eine gro├če Kerze befindet. Jede Konstruktion wird dann auf der Schulter in einer Prozession von Gruppen von 4 bis 12 M├Ąnnern getragen.
Die Devotees des Heiligen m├╝ssen eine tragen wei├čer Baumwollanzuggenannt Saccu, ein schwarzer Samtkopfschmuck, genannt Scuzzetta, eine wei├če M├Ânchskordel um die Taille, wei├če Handschuhe und ein wei├čes Taschentuch, das durch Schreien ersch├╝ttert werden mussAlle Devotees, B├╝rger leben St. Aita".
LESEN SIE AUCH: Wie k├Ânnen Kinder zur Ethik der Menschheit erzogen werden?
Die Feierlichkeiten beginnen am 3. Februar mit der Prozession der Erleuchtung, w├Ąhrend der dem Heiligen das Wachs angeboten wird. Am 4. Februar wird die Morgenmesse abgehalten, der erste Gottesdienst zu Ehren des Heiligen, und die Statue des Heiligen wird in Prozessionen durch die Stra├čen der Stadt getragen. Am 5. Februar erreicht die Party den wichtigsten Moment und endet mit einer gro├čen Prozession in der ganzen Stadt und einem Feuerwerk.
Die Desserts von Sant'Agata
Zu Ehren des Heiligen werden neben den traditionellen S├╝├čigkeiten der Stadt Catania auch zubereitet cassateddi von Saint Aita und die olivette. Die Cassateddi sind s├╝├č und beziehen sich auf die Br├╝ste des Heiligen, und deshalb werden sie auch Minnuzzi ri Sant'├Çita genannt. Die Olivette ist stattdessen mit der Legende verbunden, wonach die Jungfrau Agata von den Soldaten des r├Âmischen Konsuls Quinziano, einem Baum von Rom, gesucht wurde Olivenbaum schien es pl├Âtzlich zu verbergen.

Video: The Black Eyed Peas - I Gotta Feeling (Official Music Video)