Heterologe Befruchtung per Post


Heterologe per Post: Das Saatgut des aufstrebenden Elternteils wurde nach Barcelona geschickt und zu einer Eizelle eines Spenders gebracht. Dort wurde ein Embryo geboren, der nach Italien zur├╝ckgeschickt und dem Patienten erneut implantiert wurde

In Diesem Artikel:

Heterologe Befruchtung durch Kurierdienst

Das Gesetz ist da und k├╝rzlich der Gesundheitsminister Beatrice Lorenzin er unterschrieb die neuenund Richtlinien zum unterst├╝tzte D├╝ngung. Aus Mangel an Spendern in Italien und um die Hindernisse zu umgehen, die es immer noch schwierig machen, auf diese Praxis zur├╝ckzugreifen, gibt es diejenigen, die per Kurier aus ausl├Ąndischen Zentren geschickt werden, um schwanger zu werden.

Die erste mit einem Embryo aus Spanien hergestellte Schwangerschaft hat ihren Geburtsort gefunden turinDie zuk├╝nftigen Eltern sind ein paar Patienten im Livet-Privatzentrum von Turin. In diesem Fall musste die heterologe Frau ein Fruchtbarkeitsproblem bei der Frau beheben. Der Samen des Mannes wurde nach Barcelona geschickt und zu einer Eizelle eines Spenders gebracht. Er brachte einen Embryo zur Welt, schickte ihn nach Italien zur├╝ck und wurde erneut in den Patienten implantiert.

Ja zu den heterologen in den Richtlinien der assistierten D├╝ngung

Die Kosten f├╝r Fernunterricht sind jedoch nicht f├╝r jeden erreichbar es liegt im Durchschnitt bei rund 5 Tausend Euro. Die Kosten wurden vom Paar und nicht vom medizinischen Zentrum getragen, um Verst├Â├če gegen das geltende Gesetz zu vermeiden. Die Nachricht wurde von ├ärzten und Gyn├Ąkologen begr├╝├čt, die hoffen, dass das Heterologe in Italien konkreter wird. Andererseits gibt es diejenigen, die das Gef├╝hl haben, in einem feindlichen Land zu leben, in dem die Spender knapp sind und das in privaten Zentren immer noch mit Widerwillen und Schlie├čung nach unterst├╝tzter Befruchtung und Schwangerschaften sucht, die mit den Gameten anderer Menschen durchgef├╝hrt werden.

Wir sollten jedoch ├╝berlegen, welchen Vorteil die vielen Eltern haben, die bislang gezwungen waren, ins Ausland zu ziehen, um ein in Italien verbotenes heterologes Befruchtungsverfahren zu beginnen.

Was in Turin passiert ist, l├Ąsst uns ├╝ber das Thema der Gametenspende in Italien nachdenken, das theoretisch nur in anonymer und freier Form verf├╝gbar ist. Der Higher Health Council vergleicht seine Verordnung ├╝ber gespendete Gameten mit europ├Ąischen Standards, und im Herbst k├Ânnte es Neuigkeiten geben.

Video: Meiose - Wie funktioniert's?! ÔŚĆ Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSch├╝ler