Fruchtbarkeit und biologische Uhr: Wie viel wissen Sie?


Eine amerikanische Umfrage zeigt, dass die meisten Frauen sehr wenig ├╝ber die wirklichen Zeiten der Fruchtbarkeit wissen

In Diesem Artikel:

Die Armee der M├╝tter ├╝ber 40 (READ) und die Chroniken erz├Ąhlen uns immer h├Ąufiger von Frauen, die selbst nach 50 Jahren M├╝tter werden.
Aber wie viel Zeit haben wir? biologische Uhr?
LESEN SIE AUCH: 10 M├Âglichkeiten, Ihrem Partner mitzuteilen, dass Sie schwanger sind
In Wirklichkeit scheint die gro├če Mehrheit der Frauen sehr wenig ├╝ber die Zeit von zu wissen Fruchtbarkeit.
Eine aktuelle Umfrage wurde auf dem Jahreskongress des Gesellschaft f├╝r Reproduktionsmedizin Bei rund tausend Frauen zwischen 25 und 35 Jahren zeigte sich, dass nur 8% die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft f├╝r die verschiedenen Altersgruppen kannten und nur 31%, dass das zunehmende Alter der Hauptfaktor ist des Risikos f├╝rUnfruchtbarkeit.
LESEN SIE DIE FOTOGRAFIE: 12 WEGE, UM DAS SEX DES KINDES ZU WÄHLEN
Barbara Collura, Direktorin von aufl├ÂsenDie National Infertility Association erkl├Ąrte, dass mit 30 eine gesunde Frau eine 20% ige Chance hat, eine 40-j├Ąhrige Frau jeden Monat nicht mehr als 5% zu haben.

biologische Uhr Fertilit├Ąt


An ihnen mangelt es jedoch nicht beruhigende Nachrichteni: 49% der Frauen wenden sich an ihren Gyn├Ąkologen, wenn sie sich f├╝r eine Schwangerschaft entscheiden, und der Arzt kann so detaillierte Informationen ├╝ber die Erfolgschancen geben.
Dar├╝ber hinaus k├Ânnen zwischen 85 und 90 Prozent der Unfruchtbarkeitsprobleme mit traditionellen Techniken behandelt werden unterst├╝tzte D├╝ngung (READ) es ist nur in 5% der F├Ąlle unverzichtbar.

Video: H├Ąngt die biologische Uhr allein vom Alter der Frau ab?