Die Modekinder von George und Charlotte


Der Stil der kleinen Royals George und Charlotte von England. Die Marken der Kleidungsst├╝cke, die von den F├╝rsten bei den wichtigsten Anl├Ąssen getragen wurden

In Diesem Artikel:

Der Stil der kleinen Royals George und Charlotte

Der Ausdruck "der Prinz-George-Effekt"Es wurde unmittelbar nach seiner Geburt gepr├Ągt, als das wei├če, 20 Pfund schwere Aden + Anais-Tuch, in das das Baby am Ausgang des Krankenhauses eingewickelt wurde, fast sofort ersch├Âpft war. Abdeckung von 45 Pfund, sofort ausverkauft, w├Ąhrend der Traffic auf der Website des H├Ąndlers einen Trafficanstieg von 1.960% verzeichnete. Und der gleiche "Effekt" trat bei allen nachfolgenden Gelegenheiten auf. Zum Beispiel der benutzerdefinierte Pullover , die das Baby am Muttertag 2013 f├╝r das Familienportr├Ąt trug, das es vom Online-H├Ąndler My1stYears.com erworben hatte, es wurde in 1.200 Exemplaren in nur 4 Stunden verkauft.

Der George-Effekt wirkt sich aber nicht nur auf mittelgro├če Marken aus Schweinsf├╝├če, einer der h├Ąufigsten; Bei einigen Gelegenheiten, wie der Ankunft in Neuseeland, trug der Kleine Kleidung von Rachel Rileyeine britische Luxusmarkenmarke f├╝r Kinder; Auch in diesem Fall waren die Artikel nach wenigen Minuten ausverkauft. Dar├╝ber hinaus gibt es keine Kleidungslinien - aber nicht nur -, die vom k├Âniglichen Baby inspiriert wurden. Zum Beispiel Blaue Mandeln, eine von Kates Lieblingsmarken, hat eine von Prince George inspirierte Royal Collection lanciert Birchbox Stattdessen hat sich (bekannter monatlicher Beauty-Box-Service) geschaffen K├Âniglich gut, Dazu geh├Âren zwei Boxen, eine blaue und eine rosa. Kurz gesagt, nicht einmal Kate war in der Lage, ihr Kind, das den Umsatz beeinflusst, noch in Flanken zu haben.

Der einzige, der dem kleinen George die Szene stehlen konnte, war die kleine Schwester Charlotte, eine vorteilhafte Partie als Frau: Die Welt ist buchst├Ąblich verr├╝ckt nach ihren Outfits, die von dedizierten Websites wie whatkateskidswore.com p├╝nktlich dokumentiert werden.

Prinz George: Fotos von seinem Aussehen George in den Armen seines Vaters William Foto

Prinz George: Fotos von seinem Aussehen FOTOS (40 Bilder) Die Blicke von Prinz George. Die besten Fotos des Royal Baby-Sohnes von Kate Middleton und William von England

Aber wie ist der Stil der beiden kleinen Royals?

George, der bereits zu einer Stilikone geworden ist, ist nie ├╝berm├Ą├čig trendy kleid eher wie "perfect English gent", perfekter englischer Gentleman. Ein Teil des "George-Effekts" beruht auf der Tatsache, dass die meisten seiner Outfits nicht unerreichbar sind, aber Sie haben erschwingliche Preise. Manchmal basieren die Looks auf Modefarben, aber h├Ąufiger auf einerMarinefliese mit einer Pr├Ąvalenz von Blau, Wei├č, Rot: als George mich trug Crocs Crocband-Sandalen in Marineblau, machten sie zu einem Bestseller der Marke! Ein anderer Anf├╝hrer im Marinestil ist ber├╝hmt geworden Weihnachtskleid von Cath Kidston, auch bald ausverkauft, nachdem sie vom Kind getragen wurde. Dar├╝ber hinaus zeigte Camilla ihre Leidenschaft f├╝r die Dubble Trubble Bio Shampoo von Galvin & Galvin; Es ist unn├Âtig zu erw├Ąhnen, dass der Verkauf dieses Produkts in die H├Âhe geschossen ist.

Kleine F├╝rsten in der Schule: Ab Januar besucht George einen Montessori-Kindergarten

Was Charlotte anbelangt, so ist dies ein Thema, das viel diskutiert hat Viele der k├Âstlichen Kleider des Babys stammen aus Spanien - auch ├╝ber den Einfluss der spanischen Kinderfrau Maria Teresa Turino Borrallo. Es scheint, dass gerade die Mutter von Maria Teresa die ber├╝hmte handgefertigte M├╝tze gekauft hatte, die Charlotte am Tag der Entlassung aus dem Krankenhaus trug, und dies war das Geschenk der Kinderfrau selbst an das Paar. Die Marke ist ein spanisches Familienunternehmen. Irulea, vor fast einem Jahrhundert in der n├Ârdlichen Stadt San Sebastian gegr├╝ndet und wurde nat├╝rlich von Auftr├Ągen ├╝berflutet. Von Irulea auch das Outfit, das Charlotte zusammen mit ihrem kleinen Bruder George in ihren ersten offiziellen Bildern trug: es geht darum handgefertigte Kleidung und deshalb dazu bestimmt, f├╝r die folgenden Generationen zu bestehen.

Dies ist in der Tat ein weiteres wichtiges Merkmal der Kleidungsst├╝cke der beiden Br├╝der: Als George beispielsweise in diesem Jahr an der Trooping the Color-Zeremonie teilnahm, hatte er die gleiche Klage, die sein Vater bei der gleichen Zeremonie von 1984 gezeigt hatte. Insgesamt habe ichSeine Kleidung ist eher klassisch und sieht fast wie die moderne Version von Williams Look aus Als er ein Junge war, zog Diana ihre Kinder vielleicht noch traditioneller an. Auch die unwiderstehlichen Charlotte-Outfits w├╝rden aus dieser Perspektive ausgew├Ąhlt. Unter den beliebtesten Spaniern, die von der Prinzessin getragen werden, finden wir auch m & h und Amaia Kids: alle mehr formellen Kollektionen als britische Kinderbekleidung und vielleicht sogar mehr im Einklang mit dem klassischen und eleganten Geschmack von Kate, der nicht gleichg├╝ltig ist auf die Tatsache, dass die Portr├Ąts seiner Kinder Teil der Geschichte werden und daher den Test der Zeit bestehen m├╝ssen.

Daher auch der Wille, das zu modische zu vermeiden oder umgekehrt zu veraltet. Schlie├člich hatte Kate, die einen Abschluss in Kunstgeschichte und leidenschaftlich f├╝r die Geschichte hatte, sofort eine gewisse Vorliebe f├╝r eine Vintage-Chic-Stil (Man denke nur an den ber├╝hmten Pizazz-Rollstuhl, also liegt die Warteliste jetzt bei etwa 4 Jahren), aber immer mit Blick auf die Zweckm├Ą├čigkeit: Kate hat tats├Ąchlich erkl├Ąrt, dass die kleine Charlotte zumindest bis zum Jahr nur Kleidung f├╝r Babys verwenden wird Er wird erst anfangen, Kleidung zu tragen, wenn er sich gut genug und entspannt f├╝hlt.

Video: