Erfahrungen: schwanger, allein, verlassen und verraten


Wir wollten den schriftlichen Beitrag von Jet und Heart von einem unserer Benutzer des Mutterplanetenforums an unseren Psychologen ver├Âffentlichen, der seine Antworten online gibt

In Diesem Artikel:

Schreiben

Wir wollten den schriftlichen Beitrag von Jet und Heart von einem unserer Benutzer des Mutterplanetenforums an unseren Psychologen ver├Âffentlichen, der seine Antworten online gibt
Guten Morgen Doktor, ich bin schwanger, ungef├Ąhr 21 Wochen. Ich habe die Beziehung zum Vater meiner Tochter vor drei Jahren aufgenommen.
Wir leben weit weg, aber als wir ein bisschen unterwegs waren, versuchten wir, so viel wie m├Âglich zusammen zu bleiben.
Er K├╝nstler, ich Manager (nicht sein, aber anderer Art).
Nach dem ersten Mal, offensichtlich idyllisch, taucht der auf Abweichungen des Charakters Kulturell, p├Ądagogisch, unsere Mentalit├Ąten sto├čen zusammen, er ist maskulin. Ich bin Feministin... Ich kosmopolitisch gegen die Welt und andere Kulturen, und solche Dinge verursachen den fast v├Âlligen Mangel an Selbstvertrauen mit Szenen der Eifersucht (... ) und meinerseits ein allm├Ąhlicher Mangel an Wertsch├Ątzung... Au├čerdem hebt er gelegentlich den Ellbogen... mit allem, was kommt...
Mit H├Âhen und Tiefen gehen wir 3 Jahre weiter, getragen von gro├čer Liebe und Leidenschaft.
Ein Dutzend Tage vor Ostern habe ich eine Versp├Ątung... aber da ich es im Vormonat gehabt hatte, gebe ich ihm keine gro├če Bedeutung. Au├čerdem war es f├╝r mich eine besonders stressige Zeit... und ich denke, das liegt daran. Ich mache einen Test, positiv... aber ich denke an eine hysterische Schwangerschaft... und ich entscheide mich f├╝r eine sichere Reaktion beim Frauenarzt... also gehe ich zu ihm, und ich nehme einen Termin f├╝r mich... Ich hatte ihn immer noch aus verschiedenen Gr├╝nden nicht beteiligt, einschlie├člich des Schocks der Lebens├Ąnderung. dann die Tatsache, dass ich es ihm pers├Ânlich und nicht am Telefon mitteilen wollte, dann wechselte er schlie├člich das Haus und ich wollte seinen gro├čen Wunsch nicht aufgeben... und dann hatten wir einige Probleme... Ich gehe also eine Woche vor Ostern von ihm drei Tage, damals lebten wir mit seinen anderen Kollegen zusammen, weil er einige Abende hatte... Ich erfahre, dass ich schwanger bin, aber ich erz├Ąhle ihm nicht sanft von seinem Job... Ich h├Ątte sein Leben ruiniert und ich wei├č nicht, ob er Erfolg haben w├╝rde zu spielen... es war ├╝blich, mich f├╝r alles verantwortlich zu machen... also versuchte ich, die Gelegenheit zu beseitigen... in Anbetracht der Tatsache, dass wir ein paar Tage sp├Ąter alleine sein w├╝rden... der am besten geeignete Moment um ihm die Nachrichten zu geben.

Er kommt zu Ostern in Sizilien an... seltsam schwer fassbar... Ich rufe ihn an... er kommt mit seinem Trost zu mir nach Hause... und ich gebe ihm die Nachricht, sicher, dass er ein L├Ącheln und Umarmungen erh├Ąlt... aber er reagiert, als h├Ątte ich ein Programm ruiniert... fragt die Vaterschaftdann sagt er, dass wir unseren Kopf in Ordnung bringen und unsere Verantwortung ├╝bernehmen m├╝ssen, dann wiederholt er, dass sein Sohn nicht sein... kurz... er wechselt positive Momente mit Momenten der Ablehnung, ohne sich mir zu n├Ąhern, ohne jemals zu fragen, wie es mir geht... o Andere ├╝ber das Kind... kurz gesagt, es verliert die Kontrolle, es mangelt an Respekt, es geht mir schlecht... Ich weinte... und als ich nicht mehr hatte, bat ich ihn, mich in Ruhe zu lassen... Ich war so w├╝tend... so viel Traurigkeit, Entt├Ąuschung... Ich war verzweifelt... zu diesem Zeitpunkt Ich entschied / verstand, dass ich mit dem Baby alleine sein w├╝rde...Die folgenden Tage waren gepr├Ągt von seinen n├Ąchtlichen Telefonaten, bei denen er sagte mir, dass ich abtreiben m├╝sste... mit Schreien und vielem mehr... Ich bin gekommen, um ihm mitzuteilen, dass ich, wenn diese psychologische n├Ąchtliche Gewalt mich zur Abtreibung gebracht h├Ątte, ihn gemeldet h├Ątte! Ich wusste nicht, wie ich es aufhalten k├Ânnte...
Irgendwann h├Ârte er auf... dann kam er mit einem 26-J├Ąhrigen hierher zur├╝ck... als w├Ąre nichts... ruhig und friedlich, ignorierte mich in der Tat und sagte eine Menge L├╝gen, um "sauber" zu erscheinen, die Art, die wir nicht zusammen waren und dass ich festgeblieben war... etc... bedenken Sie, Doktor, diese Realit├Ąt k├Ânnte nur das Gegenteil glauben... also ist es auch l├Ącherlich...
Dann ist er wieder gegangen und jetzt ist er wieder bei ihr, ich bin seit fast einem Monat hier... und er macht mich f├╝r die Dinge verantwortlich, die die Leute ihm sagen, das hei├čt, f├╝r die offenkundige Entt├Ąuschung... Was erwartete er, als er ankam? Ich wohne in einer kleinen Stadt, in der die Leute alles ├╝ber jeden wissen... und jeder kennt jeden...
Kurz gesagt, Ich tr├Ąume nachts davon, ich denke 24 Stunden am Tag dar├╝ber nach, und ich f├╝hle mich auch etwas betrogen... wie lange war diese Geschichte schon? Wie lange hatte er aufgeh├Ârt, mich zu lieben? Warum hat er mir im Februar den Verlobungsring gegeben... wenn er mich f├╝r weniger als einen Monat verlassen hat?
Ich bin verr├╝ckt... In der Schwangerschaft bin ich besonders schwach... Ich bin traurig... Ich tadele mich sicherlich... aber Sie k├Ânnen nicht reden? K├Ânnen wir nicht versuchen, Probleme zu l├Âsen, vor allem, wenn wir wissen, dass ein Baby kommt?
Das einzige Mal, als er mit mir sprach, sagte er mir, dass er nichts ├╝ber mich oder das Kind wissen will... zu dem ich meinen Nachnamen geben muss...
Es ist, als h├Ątte er mich gehasst, als w├Ąre er so w├╝tend und das einzige Ziel war ich... aber ich wei├č, dass er Unsicherheiten hat, tiefe Probleme... aber er wollte nie etwas ├╝ber Psychologie oder Paartherapie h├Âren... Ich brauche ihn und er nennt Liebe, eine, die er vor zwei Monaten getroffen hatÔÇŽ
Ich sollte sauer sein, ich sollte mich erniedrigt f├╝hlen, ich sollte mich an all die schlimmen Dinge erinnern... Ich sollte ├╝ber meine Tochter nachdenken... Alle sagen, wenn ich geboren werde, werde ich alles vergessen... Ich wei├č nur, dass ich mich jetzt dumm f├╝hle...
Was werde ich meiner Tochter erz├Ąhlen?Er hat bereits eine Tochter, die sehr an mir h├Ąngt. Was passiert, wenn sie mit ihrer Schwester ├╝ber ihren Vater spricht und meine Tochter noch nie von ihm geh├Ârt hat?

Entschuldige den langen Brief... und danke f├╝r jeden Rat, den du mir geben willst...
Dies ist die Antwort von unserem Arzt
Hallo,
Sein Brief ist voller Emotionen, ich glaube und stimme dem zu, was der andere Benutzer geschrieben hat. Ein Kind erf├╝llt das Leben, sie hat so viel Liebe zu geben und das Kind, das auch wartet... St├Ąrken Sie sich, versuchen Sie vielleicht, f├╝r psychologische Hilfe dar├╝ber nachzudenken, und lassen Sie die Vergangenheit, das Land und ihren ehemaligen Partner los... Die gro├če Umarmung und wenn er mich auch umschreiben m├Âchte
Jeder, der seine Geschichte kommentieren, ihm einen Rat geben oder seine eigene Erfahrung mitteilen m├Âchte, kann dies hier tun

Video: Erste Periode mit 7: Wieso ist Mia so fr├╝h dran? | Klinik am S├╝dring | SAT.1 TV