Endometriose: Symptome, Ursachen, Diagnose und mögliche Behandlung


In Italien leiden drei Millionen Frauen an Endometriose. Hier sind die Symptome und wie man sie heilen kann

In Diesem Artikel:

Endometriose

Frauen, die darunter leiden Endometriose In Italien gibt es drei Millionen (5-10 Prozent der weiblichen Bev√∂lkerung), in Europa 14 Millionen und den ganzen Weg 150 Millionen. Sie nennen es "stille Krankheit"weil es in vielen F√§llen √ľber viele Jahre hinweg keine Symptome zeigt und selbst dann die Signale so verwirrt sind, dass es Jahre dauern kann, bis wir zu einer bestimmten Diagnose kommen." Wir versuchen zu vertiefen und zu verstehen, was Endometriose wirklich ist.

Was ist Endometriose?

Es ist eine fortschreitende Krankheit, bei der sich die Zellen des Endometriums (der Geb√§rmutterschleimhaut) l√∂sen und zu Ausbr√ľchen in den Eierst√∂cken, Darm und Blasen oder seltener in anderen Organen f√ľhren. Diese Ausbr√ľche reagieren auf hormonelle Menstruationsreize oder auf in der Umwelt vorhandene Chemikalien und verursachen sie Schmerz.

Die häufigste Form der Endometriose ist das ovarian: In diesem Fall werden sie gebildet Zyste (endometriotische Zysten), die bis zu 10 Zentimeter groß sein können und Blut enthalten.

Symptome

Wie Daniela Galliano, Direktorin des IVI - Zentrums in Rom, erkl√§rt, ist das Hauptsymptom der Endometriose die Sensation von Schmerz welche verschiedene Formen haben kann, vom chronischen Beckenbereich √ľber schmerzhafte Menstruation bis hin zu Schmerzen w√§hrend des Geschlechtsverkehrs erm√ľdendes Wasserlassen oder mit Blutungen. Obwohl diese Signale zu einem Verdacht auf ein Gesundheitsproblem f√ľhren k√∂nnen, verbinden Frauen diese akuten Schmerzen manchmal mit dem Menstruationszyklus.

Ursachen der Endometriose

Die Ursachen der Krankheit m√ľssen noch gekl√§rt werden. Forscher und Wissenschaftler arbeiten daran, sie zu beleuchten. Der Faktor erblich spielt sicherlich eine wichtige Rolle; Eine Mutter, die an Endometriose leidet, erh√∂ht die Chance, an der Krankheit zu erkranken. Es k√∂nnen aber auch Faktoren eine Rolle spielen hormonell.

Endometriose und Schwangerschaft

Die meisten Frauen finden, dass sie haben Endometriose wenn er versucht, ohne Erfolg schwanger zu werden. Erst dann durchl√§uft er eine lange Reihe von Tests, die in einigen F√§llen zur korrekten Diagnose f√ľhren. Sicher ist, dass 25% der unfruchtbaren Frauen an einer Endometriose leiden, die dies darstellt eine der Hauptursachen f√ľr Unfruchtbarkeit bei Frauen im geb√§rf√§higen Alter.

Diagnose

Im Durchschnitt k√∂nnen italienische Frauen im Alter von 32 Jahren eine bestimmte Diagnose einer Endometriose haben, auf der H√∂he ihres fruchtbaren Alters. Obwohl sie eine sehr verbreitete Krankheit ist, wird sie oft mit anderen Pathologien verwechselt oder Eingriffe werden mit erheblichen negativen Folgen durchgef√ľhrt. Sogar die Diagnose Dies geschieht mit einer Verz√∂gerung, die im Durchschnitt 7 bis 9 Jahre betr√§gt. In dieser Zeitspanne sammeln die Frauen, die diese Pathologie haben, nur teure Untersuchungen an und leiden weiter.

IVI, l'Instituto Valenciano de Infertilidad hat gerade das erste Zentrum in Italien in Rom er√∂ffnet und ist ein Pionier auf diesem Gebiet Krankheit davon betrifft ein Viertel der Patienten. Es hat eine Einheit zur Endometriose in allen spanischen Kliniken aktiviert, die die Diagnose und Behandlungszeiten beschleunigen kann, und erinnert daran, dass zwei Tests f√ľr die Diagnose der Krankheit n√ľtzlich sind:

  • l 'Scan was uns erlaubt, die Entwicklung von Endometriomen zu beobachten, d.h. Zyste die an den Eierst√∂cken erscheinen
  • l 'Tumorindikatoroder der CA-125; In der Tat ist festgestellt worden, dass dieser Indikator h√∂her ist, wenn die Endometriose aktiver ist.
Endometritis

Eierstock-Endometriose

In den F√§llen von Ovarial-Endometriose W√§hrend des Menstruationszyklus tritt ein Teil der Fl√ľssigkeit und des Blutes nicht aus und sammelt sich im Eierstock an, was zu einem Blutdruck f√ľhrt Bildung von Zysten, die Endometriome genannt werden. Die Zystenbildung verursacht das Wachstum und die Ausbreitung der Endometriose, wodurch das w√§hrend der Menstruation erzeugte Blutvolumen erh√∂ht wird und eine Entz√ľndungsreaktion und behindernde Schmerzen entstehen.

Darm Endometriose

Wir haben gesagt, dass jeder Körperteil davon betroffen sein kann Endometriose; Diese Krankheit tritt auf, wenn das Endometrium, das Gewebe, das den Uterus bedeckt, sich in einer Position befindet, in der es nicht vorhanden sein sollte. Darm Endometriose tritt innerhalb des Darm-Gastro-Systems auf, und insbesondere der Teil des Rektums und Sigmas sind die am stärksten betroffenen Bereiche.

die Symptome Sie h√§ngen davon ab, wie sehr die Gewebe in die Darmwand eingedrungen sind. In der Regel Verstopfung, Durchfall, Schmerzen im Unterleib und Rektum, Rektalblutungen, √úbelkeit und Erbrechen. In F√§llen von Darm-Endometriose halten es viele √Ąrzte f√ľr angebracht, chirurgisch mit einem Eingriff einzugreifen Laparoskopie.

Endometriose in den Wechseljahren

Endometriose kann vor der Menopause eintreten, aber auch w√§hrend der Menopause und wahrscheinlicher in den ersten Jahren, die folgen. Die Wechseljahre sind f√ľr viele Frauen ein Lebensabschnitt, der aufgrund zahlreicher Bel√§stigungen wie Hitzewallungen, vaginaler Trockenheit, Schlaflosigkeit usw. zu vermeiden ist. Aber f√ľr diejenigen, die an Endometriose leiden, stimmt die Ankunft der Menopause mit der √ľberein die Schmerzen der Endometriose aufh√∂renweil die Eierst√∂cke nicht mehr aktiv sind.

Endometriose-Kuren

Wie wir auf der endometriosi.it-Website lesen, muss die Behandlung dieser Krankheit alle vorhandenen Herde beseitigen, wobei die inneren Genitalstrukturen so weit wie m√∂glich erhalten bleiben und das Becken von den Verwachsungen befreit wird, die die Krankheit bildet. Chirurgische Therapie (die Laparoskopie) ist die einzige, die f√ľr Pr√§zision sorgt und mehrmals ge√ľbt werden kann, um die Endometriose vollst√§ndig zu beseitigen. Alternative Therapien wie Hom√∂opathie und Akupunktur sind nicht wirksam.

Es gibt medizinische Therapien, die Medikamente verwenden, die die Hormone der Eierst√∂cke blockieren und eine vor√ľbergehende Menopause verursachen. Aber es ist, wie wir auf endometriosi.it lesen, Therapien, die das tun Sie heilen die Krankheit nicht. In einigen F√§llen wird die Verwendung von Verh√ľtungspillen empfohlen, die jedoch nur die Symptome lindern.

Endometriose, Intervention

Es ist wichtig, sich an ein spezialisiertes Zentrum zu wenden, um alle bestehenden Ausbr√ľche zu beseitigen und m√∂glicherweise so viele Daten wie m√∂glich beizubehalten Genitalstrukturen intern, das ist der Uterus, der Salpingi oder das Rohr, die Eierst√∂cke und die Befreiung des Beckens von den h√§ufigen Verwachsungen, die die Krankheit zwischen den Organen des weiblichen Beckens bildet.

die Laparoskopie es ist der "Goldstandard" als Therapie der Endometriose, es ist der einzige Operation Dies gew√§hrleistet Genauigkeit und Wiederholbarkeit der Leistung, weniger Traumata und Schmerzen f√ľr die Frau zur Behandlung dieser Krankheit.

Es kann mehrmals ge√ľbt werden, um die Endometriose vollst√§ndig auszurotten.

Chirurgische Therapie In den schwersten Fällen geht es von der einfachen Entfernung der Herde bis zur Hysterektomie und Appendektomie (Entfernung der Eierstöcke und Tuben).

Chirurgische Therapie muss jedoch tendenziell sein konservativ.

W√§hrend der chirurgischen Therapie laparoskopische Der Chirurg kann Hitze, Laser, Helium-Verdampfer oder den normalen Schnitt verwenden, um die Ausbr√ľche zu brechen. Die Entfernung der Geb√§rmutter heilt die Frau nicht unbedingt, aber sie macht es bestimmt unfruchtbarund es wird nicht empfohlen.

Diät

Es ist ratsam, einige Vorsichtsmaßnahmen am Tisch zu beachten, wenn Sie feststellen, dass Sie an Endometriose leiden:

  • erh√∂hen Sie das Angebot an Fasern, da sie zirkulierende √Ėstrogene reduzieren, es ist daher ratsam, ganze Kohlenhydrate zu bevorzugen
  • Nehmen Sie hohe Mengen an Omega-3-Fetts√§uren ein, da sie die Produktion von Prostaglandin PGE1 f√∂rdern, das die Entz√ľndung des Abdomens reduziert
  • den Verbrauch von Milch, Milchprodukten und Fleisch einschr√§nken, da sie die Produktion von Prostaglandin PGE2 und PG3 f√∂rdern, die entz√ľndliche Prozesse unterst√ľtzen

Endometriose, osteopathische Behandlung

K√ľrzlich wurden die Ergebnisse einer seit einigen Jahren laufenden Zusammenarbeit bekannt gegeben Simona Melegari, Osteopathin, spezialisiert auf gyn√§kologische Osteopathie und Dozent am Cio - Italian College of Osteopathy in Parma, z Carlo Alboni, √Ąrztlicher Direktor von "Geburtshilfe und Gyn√§kologie" an der Poliklinik Modena.

Eine osteopathische Behandlung zur Verringerung der Symptome der Krankheit, einschlie√ülich chronischer Beckenschmerz, besteht aus sanften Manipulationen, bei denen der Gesundheitszustand des Patienten und die Arbeit an den muskuloskeletalen, viszeralen und neurologischen Strukturen des Beckens und der Wirbels√§ule ber√ľcksichtigt werden - erkl√§rt Simona Melegari-. Ziel ist es, die Aktivierung des Nervensystems im Schmerzerhaltungsmechanismus zu stoppen

Das osteopathische Trainingsinstitut hatte sich in einer fr√ľheren Pilotstudie mit dem Zusammenhang zwischen Endometriose und Osteopathie auseinandergesetzt. Dabei wurde gezeigt, wie bestimmte Man√∂ver, die das Gleichgewicht des Beckens, den h√§molymphatischen Kreislauf und das autonome Nervensystem abzielten, dazu beitrugen, die Schmerzen im Beckenbereich bei Patienten zu reduzieren Endometriose.

Hilfe und Unterst√ľtzung

In den letzten Jahren wurde die Endometriose in die Tabellen f√ľr potenziell behindernde Krankheiten aufgenommen, die vom INPS f√ľr die Zwecke der Invalidit√§tsrente anerkannt werden.

Was hei√üt das Dass alle Frauen, die an Endometriose leiden, sich um eine zivilrechtliche Behinderung bewerben und einen wirtschaftlichen Beitrag (Invalidit√§tsbeihilfe) erhalten k√∂nnen. Nat√ľrlich h√§ngt alles vom Stadium der Erkrankung und von den tats√§chlichen Schwierigkeiten bei der Ausf√ľhrung einer Arbeit ab. Daher raten wir Ihnen, weiter in die Frage zu gehen:

  • INPS
  • Italienische Endometriose-Vereinigung

Testimonials

Was bedeutet es zu entdecken, dass Sie haben Endometriose und wie ver√§ndert dieses Bewusstsein das Leben? Sara erz√§hlt von ihrem langen Prozess, um eine Diagnose zu bekommen. Nach dem Versuch, ein Kind umsonst zu bekommen, wurde sie zahlreichen Tests unterzogen, die schlie√ülich die Diagnose best√§tigten. Und f√ľr alle hat Sara einen Rat: Warten Sie nicht! Wenn Sie Schmerzen haben und das Gef√ľhl haben, dass etwas nicht in Ordnung ist, bestehen Sie mit Ihrem Arzt gut, bevor Sie ein Kind finden.

Video: Endometriose Ursache & Symtome, Wunschkind Klinik Dr. Brunbauer, Wien