Emotionale Entwicklung beim Kind


Die emotionale Entwicklung h├Ąngt direkt mit der Art und Weise zusammen, wie das Kind die Welt und sich selbst sieht. Der Kinderarzt beschreibt die verschiedenen Stadien der emotionalen Entwicklung von Kindern

In Diesem Artikel:

Emotionale Entwicklung von Kindern

Wenn Menschen ├╝ber emotionale Entwicklung bei Kindern nachdenken, denken sie oft nur dar├╝ber nach, wie es einem bestimmten Kind gerade geht. Es ist wichtig f├╝r die emotionale Entwicklung des Kindes emotionaler Zustand der Elternder t├Ągliche Stress im Leben der Eltern, das ist ihr allgemeiner psychischer Zustand und ihre Art und Weise, auf die erwarteten und unerwarteten Situationen des t├Ąglichen Lebens zu reagieren, was die emotionale Entwicklung eines Kindes beeinflusst.

Zum Beispiel wird eine Mutter, die sich stark gegen Plan├Ąnderungen wehrt, ihren Widerstand wahrscheinlich an ihr Kind weitergeben und Panik ausl├Âsen, wenn die Dinge nicht wie gew├╝nscht laufen. Diese Verhaltensweisen k├Ânnen sich auf viele verschiedene Arten entwickeln, abh├Ąngig davon, wie Kinder zu Hause Lektionen lernen, wie sie teilen, Kompromisse eingehen und Gef├╝hle ausdr├╝cken k├Ânnen. Eltern m├╝ssen in der Lage sein, Kinder zu ern├Ąhren, indem sie sie zur Verf├╝gung stellen Selbstbewusstsein, Vertrauen und Demut notwendig, um durch jede Lebensphase zu navigieren.

Wann entwickelt sich die soziale Entwicklung des Kindes?

Die emotionale Entwicklung von Kindern h├Ąngt direkt mit der Art und Weise zusammen, wie das Kind die Welt und sich selbst sieht. Sie k├Ânnen nur auf der Grundlage Ihrer Erfahrung oder der Interpretation einer Situation reagieren, die sich aus der Art und Weise ergibt, in der Sie die grundlegenden Emotionen gelernt haben, z. die schuld, das empathie, die schande, der stolz, die peinlichkeit.

  • 0-6 Monate

In den ersten sechs Monaten ist das Kind eins aufmerksamer Beobachter, ruhig, interessiert in die umgebende Welt. Die Eltern m├╝ssen ihn ermutigen, seine Sinne zu erforschen und durch die "Bauchzeit" Sehen und H├Âren zu entwickeln, das hei├čt, auf dem Bauch zu sein, Lichtspiele, die ersten Lieder und Kinderreime und mehr. Gleichzeitig muss der Erwachsene lernen, die Entwicklung seines Kindes zu verstehen, was auch durch motorische Aktivit├Ąten, das Spielen mit Puppen und optischen Fasern oder Seifenblasen, die einfachsten Musikinstrumente usw. alles geschieht Baby freundlich, aber mit so vielen Objekten und Materialien zu erkunden, um gemeinsam Spa├č zu haben.

  • 6 - 10 Monate

Aktion: mit Absicht handeln. Kinder erkennen in diesem Stadium, dass sie durch Gesten, Mimik und Ger├Ąusche Reaktionen um sich herum provozieren k├Ânnen. In dieser Phase beginnen die Kinder, die Ursache-Wirkungs-Beziehung zu verstehen und zu verstehen, welche Ressourcen ihnen zur Verf├╝gung stehen, um durch ihr Handeln Einfluss auf die Au├čenwelt zu nehmen. Die Aktivit├Ąten, die mit dem Kind durchgef├╝hrt werden sollen, sollten vorgeschlagen werden, um die wachsende Mobilit├Ąt des Kindes zu unterst├╝tzen, ihm zu helfen, st├Ąrker zu werden, Gleichgewicht, Koordination und Selbstvertrauen durch Spiele mit Rampen, Treppen und Rutschen zu entwickeln. Seine sprachliche Entwicklung wird durch Lieder und T├Ąnze, Gespr├Ąche und Beteiligung am Dialog zwischen Eltern und Kindern aktiviert.

Das Wachstum des Kindes von 6 bis 12 Monaten
  • 10 bis 16 Monate

Mitteilung: die F├Ąhigkeit entwickeln, zu empfangen und zu kommunizieren. In diesem Alter entwickeln Kinder ihre F├Ąhigkeit, sich durch Gesten, Mimik und Laute auszudr├╝cken und zu "sprechen", um zu kommunizieren, wie sie die Welt um sich herum wahrnehmen. Die Arbeit der Eltern in dieser Wachstumsphase muss die gegenseitige Kommunikation und die Entwicklung grundlegender motorischer F├Ąhigkeiten durch motorische Aktivit├Ąten, Erkundung von Ausr├╝stung und Parallelspiel f├Ârdern. Kinder entwickeln ihre motorischen F├Ąhigkeiten wie Gleichgewicht, Koordination und Bewusstsein f├╝r den umgebenden Raum, aber auch soziale, durch Gruppenaktivit├Ąten, die sie zur kreativen Kommunikation anregen. Der Elternteil kann verstehen, wie sein Kind mit dem Erwachsenen und der Au├čenwelt kommuniziert und kommuniziert.

Wachstum eines Kindes im ersten Jahr

Das Wachstum des Kindes von 0 bis 12 Monaten (15 Bilder) Die wichtigsten Stadien des Wachstums eines Kindes zwischen 0 und 12 Monaten

  • 6 - 22 Monate

Probleme l├Âsen: verstehe, wie es funktioniert. die umgebende Welt In dieser Entwicklungsphase setzen Kinder all ihre F├Ąhigkeiten ein, um Probleme effektiv zu l├Âsen. Sie beginnen die Mechanismen von Ereignissen zu verstehen und planen, eine Reihe von Aktionen zu planen, um ein Ziel zu erreichen. Jetzt m├╝ssen wir nicht nur die k├Ârperliche Entwicklung f├Ârdern, sondern auch die sprachlichen und sozialen F├Ąhigkeiten und die F├Ąhigkeit zu denken, um dem Kind zu helfen, die Funktionsweise der Welt zu verstehen und Probleme effektiv zu l├Âsen. Lassen Sie uns also die komplexesten Konzepte erkunden und sie zum Verst├Ąndnis widerspr├╝chlicher Ideen f├╝hren, um ihnen dabei zu helfen, ihr kritisches Denken zu entwickeln. Wir sollten daran denken, sie zum Handeln zu bringen, indem wir uns beispielsweise an die bin├Ąren Konzepte von innen und au├čen oder stark und eben erinnern. Diese sehr aktive Phase umfasst die Erkundung von Ausr├╝stung, Spielen, alles, was das Kind zum Spielen einsetzt und die dazu dienen, die motorischen F├Ąhigkeiten des Kindes zu f├Ârdern, zusammen mit Liedern und Kl├Ąngen, die das unterst├╝tzen, was wir erreichen wollen Er erleichtert auch das Sprachenlernen.

  • 22 bis 28 Monate

Kreatives Denken: Verwenden Sie W├Ârter und Symbole, um Ideen auszudr├╝cken. Kinder in dieser Altersgruppe haben eine gro├če Vorstellungskraft und entwickeln schnell ihre F├Ąhigkeit, kreativ zu denken, indem sie W├Ârter und Symbole verwenden, um Gedanken und Ideen auszudr├╝cken. Durch das Spiel der Fiktion beginnen Kinder neue Konzepte und Empfindungen zu verstehen, die f├╝r ihr soziales, emotionales und intellektuelles Wachstum wesentlich sind. Spiele und spezielle Materialien, die die Entwicklung ihrer Kreativit├Ąt unterst├╝tzen, sollten zusammen mit verschiedenen Ausr├╝stungsgegenst├Ąnden, motorischen Aktivit├Ąten und Fantasy-Spielen zur F├Ârderung des kreativen Denkens, der Sprachentwicklung und der sozialen Interaktion bereitgestellt werden.

  • 30 Monate - 5 Jahre

Logisches Denken und Teamwork. In dieser Entwicklungsphase k├Ânnen Kinder ihre Emotionen und Ideen auf eine komplexere Weise ausdr├╝cken, logische Verbindungen zwischen den Ideen herstellen und vollkommen sinnvolle Fantasiegeschichten kreieren. In diesem Zeitalter sollten Kooperation und Kommunikation gef├Ârdert werden. Kinder lernen, Ideen durch den kreativen Einsatz von Ger├Ąten, Geschichten, Aktivit├Ąten mit Musik und vielem mehr logisch zu verkn├╝pfen. Sie lernen, alleine und in Gruppen zu spielen, w├Ąhrend sie ihre F├Ąhigkeiten entwickeln. Es gibt Gruppenspiele und Fantasien, die Kindern helfen, Vertrauen in sich selbst zu gewinnen und pers├Ânliche und soziale F├Ąhigkeiten aufzubauen, die den ├ťbergang zur Grundschule erleichtern.

Wir leben in einer Zeit, in der es scheint, dass alles, was wir tun, von jemandem ad hoc vorbereitet wurde: Morgens, wenn wir aufstehen, planen wir unseren Tag entsprechend der Arbeit, der Familie, auf die sie fallen und die ├Ąu├čere Konditionierung st├Âren, um die Zufriedenheit der Menschen zu erf├╝llen Erwartungen an andere, an die Medien. Wir m├╝ssen Erfolg haben, wir m├╝ssen das von einer Konsumgesellschaft gesetzte Ziel erreichen und versuchen, ├ängste, Schw├Ąchen und ├ängste zu ├╝berwinden und zu ├╝berwinden. Stress packt uns und wenn es uns nicht gelingt, diesen Teufelskreis zu durchbrechen, wird es uns wahrscheinlich nicht gelingen, zu gewinnen, das hei├čt, uns auszudr├╝cken und uns zu verwirklichen, ohne unser kreatives Potenzial zu beeintr├Ąchtigen.

Kreativit├Ąt geh├Ârt uns, sie geh├Ârt jedem von uns, Es hilft uns, unsere pers├Ânliche Lebensphilosophie von Geburt an aufzubauen. Ein d├╝nner roter Faden verbindet die Aus├╝bung k├╝nstlerischer Aktivit├Ąten mit Kommunikationsf├Ąhigkeiten und k├Ârperlich-kognitiv-emotionaler Entwicklung in der Kindheit. Viele Studien scheinen zu zeigen, dass von den ersten Lebensjahren an Kunst tr├Ągt dazu bei, ihre Ausdrucksf├Ąhigkeit zu verbesserndas logisch - mathematische und sprachliche Lernen zu f├Ârdern, das Selbstbewusstsein zu st├Ąrken und die kreativen Potenziale freizusetzen. Letztlich scheint es entscheidend f├╝r die innere Entwicklung des Individuums zu sein.

Maria Montessori bezeichnet in dem Zeitraum von 3 bis 6 Jahren den Zeitpunkt der Ausbildung psychisch-sensorischer Aktivit├Ąten. Zu diesem Zeitpunkt entwickelt das Individuum seine Sinne, indem es sich auf die Beobachtung der Umgebung konzentriert. Da der infantile Ansatz in diesem Stadium jedoch mehr auf Reize als auf das Erkennen der Gr├╝nde der Dinge abzielt, ist es notwendig, die Sinnesreize, damit die Empfindungen rational stattfinden und die geordnete Basis f├╝r den Aufbau einer positiven Denkweise f├╝r das Kind vorbereiten.

Man kann das also sagen Aktion und Experimentieren, auch im k├╝nstlerischen Bereich, beg├╝nstigen die Sinneserziehung, zur Voraussetzung werden f├╝r die Entwicklung von Intelligenz und f├╝r den Ausdruck der inneren Potenziale. Maria Montessori hatte das Konzept von ausgedr├╝ckt Erfahrung, in dem Handeln und Handeln die ├Ąu├čere Manifestation des Denkens darstellen. In dieser Konzeption Die f├╝r die k├╝nstlerische Produktion typische manipulativ-sensorische Erfahrung spielt eine zentrale Rolle In einem evolution├Ąren Schl├╝ssel kann die Hand als eine Prothese des Geistes betrachtet werden und behauptet, dass die k├╝nstlerische T├Ątigkeit eine Form des Denkens sei und dass visuelle Wahrnehmung und Denken untrennbar miteinander verbunden seien. Die sch├Âpferische Arbeit umfasst in ihrer Entwicklung viele kognitive F├Ąhigkeiten und ein Kind, das sich mit Malen, Schreiben, Tanzen, Komponieren usw. besch├Ąftigt und nichts anderes als mit den Sinnen zu denken.

Eltern sollten ihre Kinder ermutigen, sich in einem anregenden sozio-kulturellen Umfeld autonom zu entwickeln, sie dazu anzuregen, ihre Ziele zu ├╝berwinden, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, ihre Verantwortlichkeiten wahrzunehmen und die positiven Eigenschaften ihrer Pers├Ânlichkeit zu f├Ârdern.

Video: emotionale entwicklung 720p