Bildung, Regeln und Verbote geben ist gut fĂŒr das Kind


Laut italienischen KinderÀrzten ist es sehr wichtig, Kindern Regeln zu geben, damit sie gut wachsen können: Hier ist ein Handbuch, das Eltern daran hindert, Fehler zu machen

In Diesem Artikel:

Viele Paare, die auf ihr erstes Kind warten, haben eine klare Vorstellung davon wie sie ihn erziehen wollen und was wird sie daran hindern oder zulassen. Aber dann das Kind konfrontiert, es kommt oft vor, dass ich nicht nein sagen kann und sich zu oft den Bitten des Kindes ergeben.
Bildung der Kinder: Welches Modell soll folgen?
Nach i KinderĂ€rzte der italienischen Gesellschaft fĂŒr prĂ€ventive und soziale PĂ€diatrie (Sipps) Regeln zu geben und dem Kind Verbote aufzuerlegen, ist gut. Ich habe recht die Regeln, die Kindern helfen, besser zu werden.

Bildung-to-Regeln-and-Verbote-ist-gut-Kind

Sie mĂŒssen sie also nicht unbegrenzt frei lassen, um zu tun, was sie wollen. Nach Angaben von KinderĂ€rzten zeigen die heutigen Jugendlichen einen grĂ¶ĂŸere emotionale Zerbrechlichkeit, nur wegen der wenigen "keine"dass ihnen in der Kindheit gesagt wurde, kurz gesagt, alles zu haben, hilft Kindern ĂŒberhaupt nicht.
Angelo Milazzo, Kinderarzt von Sipps Sizilien, hat eine echte geschaffen Dekalog, um Eltern zu helfen und vermeiden Sie Fehler in der Erziehung ihrer Kinder. Wie er erklĂ€rte Giuseppe Di Mauro, PrĂ€sident von Sipps, "Dieser Dekalog ist der erste Schritt, um Maßnahmen zu ergreifen, die sich zu einem echten "Bildungsnotstand" entwickelt haben. Zu oft sind italienische Eltern bereit, jeden Wunsch ihrer Kinder zu befriedigen, sie neigen dazu, immer neue zu schaffen, und dann in der Lage zu sein, sie zu befriedigen und sich selbst mehr zu belohnen als die Kinder selbst; in anderen FĂ€llen spielen sie vorab und interpretieren nach Wunsch auch die, die fĂŒr die Jungen noch einfache "WertschĂ€tzung" sind. Großeltern und Onkel implementieren dann noch mehr nicht miteinander in Beziehung stehende Verhaltensweisen, die auf die kleinen Komplikationen und Komplimente aller Art eingehen, auch wenn sie im Gegensatz zu den gleichen Eltern stehen. Zu oft weigert man sich heutzutage, in Familien Nein zu sagen, Regeln festzulegen, Ziele festzulegen und das Kind daran zu hindern, mit einem starken Bewusstsein dafĂŒr aufzuwachsen, was es will und was es nicht wirklich will".
8 Fehler in der Erziehung von Kindern
Unter dem Rat lesen wir, dass wir nicht immer alle Anforderungen von Kindern in Bezug auf Lebensmittel oder Spielzeug erfĂŒllen sollten, sondern auch, wie wichtig es ist, sie fĂŒr die Ordnung und den Wert des Geldes zu erziehen.
Hier sind die 10 Regeln, die alle Eltern und Großeltern befolgen sollten:

immer ja sagen

10 Fehler bei der Erziehung von Kindern zu vermeiden (10 Bilder) Der Rat von KinderÀrzten, welche Fehler zu vermeiden sind

Video: 10 schockierende Regeln, die Prinz Williams Sohn befolgen muss