Eltern erziehen, Kinder zu erziehen


Kinder sind mehr und mehr kleine Erwachsene. Eine falsche Tendenz, der wir abhelfen m├╝ssen, angefangen von den Eltern

In Diesem Artikel:

In Italien erleben wir eine Besorgnis Bildungsmangel. Wir erleben die Umwandlung von Eltern in infantile Erwachsene und Kinder in erwachsene Kinder.
Tyrannische Kinder, der Fehler liegt bei den Eltern
Der Alarm kommt von psychologischen und puericultori, die keine Zweifel haben: Die Kinder kommen ausgestellt Wie Troph├Ąen, die an gro├čen Jobs beteiligt sind, f├╝r die sie nicht bereit sind, werden sie ihres Einfallsreichtums und ihrer Freiheit beraubt einfach kinder Sie stehen zunehmend im Mittelpunkt des elterlichen Lebens, mit ├╝bertriebener Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit Erwartungen das sind zu schwer f├╝r die Schultern.
Stattdessen sind sie "Kinder und sonst nichts", und wir sollten uns daran erinnern und die falschen Gewohnheiten ├Ąndern, aber leider konsolidiert.
Es gibt keine schlechten Kinder, nur schlechte Erzieher
Bestandsaufnahme seines neuesten Buches "Nur Kinder"ist die Psychologin Irene Bernardini, die in dem Buch eine Reihe von Erfahrungen gesammelt hat, die als gemeinsamen Nenner die Tatsache haben, dass wir allzu oft vergessen, dass Erwachsene wir sind und dass sie einfach Kinder sind und daf├╝r das Recht haben, anerkannt zu werden. gesch├╝tzt, gef├╝hrt, auch mit einige NO, denn sonst k├Ânnen sie nie damit umgehen Frustrationen und sie werden erwachsene Tyrannen, unreife, infantilisierte Eltern seinerseits.

tyrannische Kind-Eltern-Narzissen


Stattdessen erkl├Ąrt der Experte nun, die Eltern von heute ("Eltern Narzissen", betont der Bernardini) seien voll von ├ängsten, die sich auf die zerbrechlichen Schultern des Kindes entladen, im unkontrollierten Bed├╝rfnis, es so schnell wie m├Âglich zu schaffen autonom, verantwortungsbewusst, perfekt, in allem sehr gut und mit einer dichten w├Âchentlichen Agenda so weit, dass man keinen Platz zum Spielen l├Ąsst.
Vergessen Sie nie, dass Kinder, obwohl sie reif und intelligent erscheinen, noch nicht die F├Ąhigkeit entwickelt haben, auf die richtige Weise zu trainieren Emotionen und Zuneigungen.
Wir sind die Erwachsenen: Wir sollten lernen, diese F├Ąhigkeit zuerst zu entwickeln.
Quelle: ansa.it

Video: Achtsame Eltern, gl├╝ckliche Kinder. "Erziehen" mit Gelassenheit - Lienhard Valentin