Ökologische oder hausgemachte Waschmittel: Warum wählen Sie sie?


Reinigungsmittel vom Fass und hausgemacht: Warum ökologische Reinigungsprodukte wählen? Was sind die Vorteile für uns und welche für die Umwelt?

In Diesem Artikel:

Wenn sie mir vor einem Monat gesagt hätten, dass ich in einen gehen würde Sammelstelle für Waschmittel vom Fass Ich hätte gelacht, um zu knistern... Ich bin ein fanatischer Weichspüler, ich habe eine echte Manie für Weichspüler: Muss konsistent sein, duftender Jasmin, langlebig, Mini-Größe, weil die Maxi Handtücher nicht weich hinterlässt... Ich meine, ich könnte hier bleiben Stunden und Stunden, um die Qualitäten eines Weichmachers aufzulisten... und stattdessen experimentierte ich mit dieser neuen Art des Sparmodus und half der Umwelt.

So entfernen Sie Flecken auf Kleidung und Schürzen

Ich habe es hauptsächlich gemacht, weil ich fasziniert war Sie können ein Produkt ausprobieren, das zu 100% biologisch abbaubar ist. Da das Geschirrspülmittel und das Geschirrspülmittel, die ich zu Hause mache und ich mich wunderschön finde, das Bedürfnis bestand, ein System zum Spülen auf hohem Niveau zu finden, das jedoch nicht teuer ist und das die Umwelt nicht verschmutzt.
WIE FUNKTIONIERT DAS?
Ich befand mich vor einer schrankförmigen Maschine, einer Art Kreuz zwischen dem alkoholfreien Getränkespender von Mc Donald und den Benzinpumpen. Ich hatte einige leere Plastikbehälter von zu Hause mitgebracht, aber ich empfehle es nicht. neben dem Spender zu einem lächerlich niedrigen Preis, Es gibt spezielle Behälter mit drei Litern, zwei Litern und einem Liter.
LESEN SIE AUCH: Super Mittel gegen Flecken
Der Weichspüler wird "bis drei Liter" verkauft, das Reinigungsmittel für die "Zwei-Liter-Waschmaschine" und das für das "Ein-Liter-Geschirr".
Die Kosten sind alles in allem begrenzt, ich weiß nicht, ob es überall gleich ist, aber es ist recht günstig für diejenigen, die einen Test machen wollen.
Da ich sehr voreingenommen war, habe ich nur den Enthärter ausprobiert. Während der Regler meine Vorrichtung füllte, war ich überrascht von der Anzeige, mit der die Liter gezählt wurden, der Energieeinsparung und der Hilfe für die Umwelt... aber als ich den bläulichen Weichspüler beobachtete, dachte ich nur: "es ist zu flüssig, es ist nicht gut, diese Farbe ist schlecht, es ist nicht gut" dann schnupperte ich daran und Unglück des Unglücks war geruchlos.
Ich kam ein wenig aus dem Supermarkt 'verboten', aber mit der großen Neugier, es auszuprobieren. Im Auto dachte ich an die Liter-Theke, die den tatsächlichen Beitrag widerspiegelte, den ich zur Umwelt hätte leisten können. Da ich einen Sohn habe, bin ich bei bestimmten Dingen viel vorsichtiger.
IN DER WASCHMASCHINE
Nach Hause schicke ich sofort einen kurzen Zyklus und zum Zeitpunkt des letzten Spülens füge ich den Weichspüler mit der abscheulichen Farbe, geruchlos und zu flüssig in die Spezialschale. Ich stehe auf den Klamotten und die Nachbarschaft ist nicht sofort durch den Geruch meines üblichen Weichmachers gelähmt.
ABER...
Ich ziehe meine Laufschuhe aus, bevor ich zur Schule gehe, lege meinen Mantel in die Waschmaschine und trage ihn eilig... im Auto erinnere ich mich daran, dass ich ihn mit dem Weichspüler im Wasser gewaschen habe und denke: "Allerdings: es ist sehr weich... es riecht nicht nach Jasmin, sondern hat einen zarten und frischen Geruch, einen sauberen Geruch"... Und so habe ich zum Spaß die Reinigungsmittel aus der Leitung ausprobiert, ich fand mich gut und Ich würde jedem raten, es zu versuchen...
WARUM DIE UMWELT HELFEN
Zuallererst, kaufen Sie vom Fass die Gefälligkeiten Kostenreduzierung durch Abfallentsorgung und Reduzierung der Kohlendioxidemissionen. Ein weiterer positiver Hinweis ist die Tatsache, dass Waschmittel dies haben pflanzlicher HerkunftUnd deshalb sind sie das ideale Modell für nachhaltigen Konsum. Trotz dieser enormen ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile sind diese Geschäfte immer noch nicht weit verbreitet und wenig bekannt.
Und nachdem ich Ihnen von meinen Erfahrungen mit den Spülmitteln erzählt habe, die Sie in einigen Supermärkten "tippen" können, finden Sie hier das "Rezept" für Spülmittel und hausgemachte Geschirrspülmaschinen.
LESEN SIE AUCH: Wie Kinderwagen, Kinderwagen, Boxen und kleine Eier gereinigt werden
REINIGUNGSMITTEL FÜR GERICHTE UND SPÜLMASCHINEN: ÖKOLOGISCH, WIRTSCHAFTLICH UND LUSTIG
In den Kindergärten, in denen ich arbeite, war dieses Waschmittel das Geschenk zum Muttertag, zusammen mit einem Hinweis, wie es zu Hause gemacht wird. Diese Initiative beruht auf meinem großen Wunsch, Kindern Respekt für die Umwelt beizubringen, und ich hoffe, dass sie großartige Ergebnisse finden wird. Ich möchte dieses Rezept mit allen Müttern und Frauen von behappyfamily teilen, einfach, einfach, schnell, wirtschaftlich und macht auch Spaß, wenn Sie Ihre Kinder einbeziehen:
Zutaten für einen Liter Waschmittel:
3 Zitronen, 400 ml Wasser, 200 g Salz, 100 ml weißer Essig
Wie es geht:
Schnitt Die Zitronen in 4-5 Teilen nehmen nur die Samen und halten die Schale. Aus meiner Erfahrung ist es einfacher, wenn Sie die Zitrone in Ringe schneiden und Ihre Kinder dabei unterstützen, die Samen zu entfernen. Wer mehr Samen nimmt, hat natürlich eine Belohnung! !!
Mein kleiner, kleiner Mann ist erst 18 Monate alt, aber er ist schon ziemlich erfahren in dieser Operation... und viele Samen finde ich am nächsten Tag in der Windel !!!
Rührbesen die Zitronen mit der ganzen Schale mit einem Mixer zusammen mit etwas Wasser und Salz. Um ein Verstopfen des Spülmaschinenfilters zu vermeiden, mischen Sie die Aufschlämmung lang und sehr fein. Auch hier können Sie ältere Kinder einbeziehen: Wer bei eingeschaltetem Mixer noch mehr als 5 Minuten Widerstand leistet, hat einen Preis !!!
LESEN SIE AUCH: Das Waschen von Kindern in der Waschmaschine
Den Brei in einen Topf geben, alles Wasser und Essig dazugeben und ca. 10 Minuten kochen lassen, dabei rühren, damit er nicht klebt. An diesem Punkt müssen die älteren Kinder Sie unterhalten. Der erste, der Sie mit einer lustigen Bewegung, einem Witz oder einem fremden Gesicht zum Lachen bringt, wird einen Preis gewinnen! Wenn es eingedickt und abgekühlt ist, legen Sie es in Gläser.
Verwendung in der Spülmaschine
Zwei Suppenlöffel für die Spülmaschine. Mischen Sie kein Do-it-yourself-Reinigungsmittel mit der klassischen Spülmaschine.
Wie man es von Hand benutzt
Wie für handgemachtes Geschirr gewünscht. Bei fettigem Geschirr einfach etwas Spülmittel auf den Schwamm geben oder einige Minuten einweichen lassen.
Nach meiner Erfahrung Diese Dosis dauert etwa einen Monat. Sein Duft ist einfach lecker und die natürliche Zusammensetzung macht die Hände weich.
Versuchen Sie es, auch nur zum Spaß, Sie werden sehen, dass Sie genauso wie ich zufrieden sein werden!
Von der Pädagogin Dr. Mariaelena La Banca

Video: Waschmittel selber machen | ZERO WASTE | Lilies Diary