Legasthenie wird mit Psychopharmaka behandelt


Das Bambin-Ges├╣-Krankenhaus in Rom hat eine neue Abteilung f├╝r Neuropsychiatrie f├╝r Minderj├Ąhrige er├Âffnet, in der Erkrankungen wie Legasthenie behandelt werden. Aber ist es richtig, Medikamente f├╝r diese Probleme einzusetzen?

In Diesem Artikel: Silvio De Fanti, Vizepr├Ąsident des Ausschusses f├╝r B├╝rger der Menschenrechte, hat die Er├Âffnung eines neuen im Bambin Ges├╣ Kinderkrankenhaus in Rom verurteilt Abteilung f├╝r Neuropsychiatrie f├╝r Minderj├Ąhrigewo auch Krankheiten wie Legasthenie k├Ânnen mit Psychopharmaka behandelt werden. Laut De Fanti geht es um "Ein Skandal, der weitaus schlimmer ist als die j├╝ngsten Nachrichten von Eltern, die f├╝r 38.000 Euro in eine private Klinik geschickt wurden, um ihre Kinder zu operieren".
LESEN SIE AUCH: Dyslexie, Dyskalkulie, Dysgraphie, spezifische Lernst├Ârungen
Die Krankenhausabteilung hat 8 Betten. Und es wird auch dazu dienen, damit umzugehen Lern- und Sprachst├Ârungenwie Legasthenie, Dysorthographie, Dysgraphie oder Dyskalkulie. Krankheiten, die laut De Fanti im psychiatrischen Bereich nicht behandelt werden sollten.
die Professor Stefano Vicari, Leiter der Operationsabteilung f├╝r Neuropsychiatrie bei Kindern del Bambino Ges├╣, vom Vatikan Radio interviewt, erkl├Ąrte, was die "zwei Hauptkapitel psychiatrischer Erkrankungen im Entwicklungsalter"oder die"Entwicklungsst├Ârungen, dh die seit der Geburt im Kindesalter auftretenden St├Ârungen, wie Autismus, Sprachst├Ârung, ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivit├Ątsst├Ârung) und Legasthenie, obwohl Legasthenie beim Auftreten von Das Kind kommt in der Schule an, aber es tr├Ągt es mit sich".
Laut dem Professor "dWir m├╝ssen uns selbst davon ├╝berzeugen, dass psychiatrische Erkrankungen eine biologische Erkrankung wie Lungenentz├╝ndung, Krebs oder eine andere St├Ârung sind. Es hat seinen eigenen starken biologischen Ursprung, der Umweltkontext kann ihn sicherlich beg├╝nstigen oder einschr├Ąnken; aber es ist eine krankheitÔÇť. Und daf├╝r muss es sein mit Drogen behandeltAuch wenn es um Kinder geht. Laut dem Professor in der Tat "Bei einer psychiatrischen St├Ârung, die bei ihrem Deb├╝t nicht erkannt oder misshandelt wurde, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie im Erwachsenenalter zu einer chronischen Behinderung wird".
Und erkl├Ąrt das Ziel dieser neuen Abteilung: "In p├Ądiatrischen Spezialisierungsschulen wird es oft nicht gelehrt, die ersten Anzeichen von Autismus oder Magersucht, einer Depression oder eines psychotischen Anfalls zu erkennen. Es gibt also immer noch viele unerkannte und unbehandelte Jungen und M├Ądchen, die oft dramatische Auswirkungen haben... Unser Bestreben ist es, eine psychiatrische Kultur zu verbreiten, die psychische Gesundheit zu einer p├Ądagogischen Priorit├Ąt macht, die die Grundlage f├╝r die normale Entwicklung unserer Kinder darstellt".
Aber das stimmt auch nicht jeder Erkrankungen wie Legasthenie k├Ânnen mit Problemen wie Autismus gleichgestellt werden. Es wird notwendig sein zu verstehen, ob wir in dieser neuen Abteilung tats├Ąchlich versuchen werden, Dyslexie mit Psychopharmaka zu heilen, oder ob wir ohne spezifische neurologische Pathologien nur nicht-pharmakologische Therapien fortsetzen werden.
LESEN SIE AUCH: Die Kinder, die zum Psychologen gehen, nehmen zu
In dieser Hinsicht ist der Professor Vincenza Palmieri, Pr├Ąsident des Nationalen Instituts f├╝r Familienp├Ądagogik, fragt eine Frage: "Warum besch├Ąftigt sich das psychiatrische Personal so invasiv und ohne berufliche Einschr├Ąnkung mit Kompetenzen, die ausschlie├člich p├Ądagogischen Angelegenheiten angeh├Âren? Welche Ergebnisse ergeben sich aus epidemiologischer Sicht und aus wissenschaftlicher Forschung f├╝r solche Eingriffe und Praktiken?"
Und dann erkl├Ąrt er: "Seit geraumer Zeit haben wir den diagnostischen und therapeutischen Missbrauch absolut gesunder Kinder angeprangert, dies aber aufgrund eines unwahrscheinlichen Gesetzes (Gesetz 170 von 2010), das auf wissenschaftlichen Unwahrheiten und auf Diagnosen basiert, die nichts weiter sind als die Wiederholung eines Symptoms Ein Zeichen der Schwierigkeit (wie zum Beispiel Dysgraphie) endet im Trichter der psychischen Gesundheit! Und Pharmaunternehmen oder in letzter Zeit aufgrund der Kompensationssysteme der vorgenannten Gesetzgebung IT-Unternehmen!".

Video: Warum zappelt Philipp? Hilfe f├╝r hyperaktive Kinder / ADS ( Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom )