Down-Syndrom, der Welttag wird am 21. März gefeiert


Am 21. März wird der Welttag der Menschen mit Down-Syndrom gefeiert. Das diesjährige Thema lautet "Mein Beitrag zur Gesellschaft" (#WhatIBringToMyCommunity # WDSD18)

In Diesem Artikel:

Down-Syndrom: Welttag

Der 21. März ist der Tag, der dem Down-Syndrom gewidmet ist. Das diesjährige Thema "Mein Beitrag zur Gesellschaft " (#WhatIBringToMyCommunity # WDSD18) ist es, den Mehrwert zu erkennen, den die von dieser Krankheit betroffenen Menschen in der Gesellschaft, in der Welt der Schule, in der Arbeit und in der Freizeit bieten können, und die Vorurteile bekämpfen, die sie immer noch nur als Hilfe sehen.

Down-Syndrom: was es ist und wie es behandelt wird

Geplante Ereignisse

  • Anl√§sslich dieser dreizehnten Ausgabe des World Down Syndrome Day findet in New York die internationale Konferenz "Was ich zum Arbeitsplatz mitbringe" statt, die am Sitz der Vereinten Nationen stattfinden wird. Es wird Menschen mit Down-Syndrom geben, Arbeitgeber, Inklusionsexperten f√ľr Menschen mit Behinderungen usw., die √ľber den Beitrag sprechen werden, den diese Menschen im Arbeitsbereich leisten k√∂nnen. Die nationale AIPD, der italienische Verein der V√∂lker, wird die Erfahrungen des Projekts "A Valueable Network" von Dr. Paola Vulterini, verantwortlich f√ľr die Initiative, pr√§sentieren. Das Projekt ist ein Beispiel f√ľr eine gute Praxis der Eingliederung von Menschen mit geistiger Behinderung (DI). Das Projekt, das von der Europ√§ischen Kommission im Rahmen des Erasmus + -Programms finanziert wird, zielt auf die Schaffung eines europ√§ischen Netzwerks von Unternehmen ab, die im Hotel- und Gastst√§ttengewerbe t√§tig sind und bereit sind, Menschen mit Down-Syndrom und anderen DIs Praktika oder eine Besch√§ftigung anzubieten. Das ValueAble-Netzwerk (valueablenetwork.eu) ist heute in Italien, Spanien, Portugal, Deutschland, Ungarn und der T√ľrkei pr√§sent und z√§hlt bereits 52 Mitgliedsunternehmen. 43 weitere Unternehmen haben bereits erlebt, was es bedeutet, mit Menschen mit DI zusammenzuarbeiten, und ziehen den Beitritt zum Netzwerk in Betracht.

Dank dieses wichtigen Projekts hatten bereits √ľber 100 Menschen mit DI die M√∂glichkeit, in ihrem Land zu arbeiten und zu zeigen, dass sie einen bedeutenden Beitrag f√ľr die Unternehmen leisten k√∂nnen, wie dies von ihren Arbeitgebern erkannt wird.

  • In Rom am Mittwoch, dem 21. M√§rz in der Notebook-Bibliothek des Auditoriums Parco della Musica, Anna Contardi und Monica Berarducci wirbt f√ľr das Buch "Wer einen Job findet, findet einen Schatz". Dieser Band ist der siebte in der Reihe "Laboratori per le autonomie", geboren aus der Erfahrung des Bildungswege zur Autonomie der IPD und richtet sich sowohl an junge Erwachsene mit geistiger Behinderung als auch an alle Kinder mit Schwierigkeiten, die am Ende ihrer Schulzeit einen Job suchen.

  • AIPD wird auf dem Platz mit vielen seiner 51 lokalen B√ľros sein, Sensibilisierung und Information der √Ėffentlichkeit durch Angebot gegen eine Mindestspende von 5 Euro ein Packung Sonnenblumen in einer Dose. Unser Motto lautet: "Mit den Sonnenblumen drehen wir uns alleine!" Um der Arbeit an der Autonomie von Menschen mit Down-Syndrom, die die AIPD seit fast vierzig Jahren betreibt, Relevanz zu verleihen.

  • Auch die √∂rtlichen Sektionen haben Veranstaltungen in der Region organisiert, die Sie auf der Website der AIPD finden

  • Erickson hat in Zusammenarbeit mit der italienischen Vereinigung der Leute unten ein Video erstellt, um mit Einfachheit und Klarheit die Bedeutung der Bildung f√ľr die Autonomie von Jugendlichen mit Down-Syndrom hervorzuheben.

Welt-Down-Syndrom-Tag (WDSD - Welt-Down-Syndrom-Tag in Englisch) Es ist eine internationale Anstellung, die offiziell von einer Sanktion genehmigt wird UN-Resolution im Jahr 2012 - geboren werden, um ein gr√∂√üeres Bewusstsein und Wissen √ľber das Down-Syndrom zu verbreiten, eine neue Kultur der Vielfalt zu schaffen und den Respekt und die Inklusion aller Menschen mit Down-Syndrom in der Gesellschaft zu f√∂rdern. Die Wahl des Datums 21/3 ist kein Zufall: Down-Syndrom, auch genannt Trisomie 21ist durch das Vorhandensein eines zus√§tzlichen Chromosoms - drei anstelle von zwei - im Chromosomenpaar n gekennzeichnet. 21 in den Zellen

In den letzten Jahren wurden wichtige Meilensteine ‚Äč‚Äčerreicht, die Lebenserwartung der von dieser Krankheit Betroffenen hat sich erh√∂ht und die Autonomie vieler Kinder mit Down-Syndrom ist gestiegen. Auch f√ľr Erwachsene gibt es mehr Anerkennung und Raum in der Arbeitswelt. Es bleibt jedoch noch viel zu tun.

Video: Welt Down Syndrom Tag 2018 - Getanzte Modenschau von Ich bin O.K. und VOI fesch