Dora die Entdeckerin mit Welpen- und Haustiertherapie


Die Begleitung von Welpen neben Kindern kann in manchen F├Ąllen eine echte Therapie sein. Dora, die Entdeckerin, wei├č es genau und bietet uns jetzt drei neue, lustige Episoden auf DVD, in denen die kleine Dora von Puppy, einem liebenswerten und liebevollen Welpen, flankiert wird

In Diesem Artikel:

die Haustier-Therapie, oder die "Therapie von Welpen" (oder Zootherapie) basiert auf der liebevollen Beziehung zwischen einer Person und einem pelzigen Freund auf allen vieren. Tats├Ąchlich ist die Haustiertherapie im medizinischen und therapeutischen Bereich sehr verbreitet: Sie wird bei verschiedenen Arten von Patienten, insbesondere bei Kindern, angewendet und tr├Ągt in hohem Ma├če zur Verbesserung ihres Verhaltensstatus bei, aber auch psychisch und emotional.
Haustier-Therapie zur Unterst├╝tzung von Kindern, die auf der Intensivstation im Krankenhaus sind
Die Geburt der Haustherapie geht auf die fr├╝hen 60er Jahre zur├╝ck, als ein Kinderpsychiater Boris Levinson, ver├Âffentlichte er seine Studien dar├╝ber, wie Die Gesellschaft von Tieren kann den Patienten zahlreiche Vorteile zuschreibenHilfen zur Beruhigung von Angstzust├Ąnden und zur Bek├Ąmpfung von Depressionen, aber auch zur Bek├Ąmpfung von Problemen im Zusammenhang mit Hyperaktivit├Ąt,Autismus oder k├Ârperliche Behinderungen. Nat├╝rlich sind die Haupttiere, die an Haustiertherapie-Praktiken beteiligt sind, Hunde und Katzen, zus├Ątzlich zu den verschiedenen Arten von Haustieren (Kaninchen, Papageien usw.), aber in seltenen F├Ąllen haben einige Patienten auch die Pferdegesellschaft (Hippotherapie) genutzt sogar Delphine (Delphinotherapie). F├╝r die Anwendung der Heimtherapie ist es nat├╝rlich notwendig, bestimmte Fachleute zu unterst├╝tzen, die eine geeignete Vorbereitung haben, um diese Art von Therapie einzurichten.
In was sie praktisch bestehen, sind diese "Therapien unterst├╝tzen"? Wenn man sich in Begleitung eines Tieres befindet und sich um ihn k├╝mmern muss, k├Ânnen sich die Patienten - insbesondere Kinder und ├Ąltere Menschen - im Wesentlichen stimuliert f├╝hlen, eine emotionale Beziehung aufbauen, die auch aus der Verantwortung besteht, sich um das Tier zu k├╝mmern, es zu pflegen und zu reservieren von Gesten der Z├Ąrtlichkeit. Seltsamerweise werden bei j├╝ngeren Kindern oft Papageien verwendet: Ihre F├Ąhigkeit, die Worte von Menschen zu wiederholen, fordert die Kinder tats├Ąchlich dazu auf, mit ihnen zu sprechen und zu antworten, was wichtige Aufforderungen darstellt. Dieses Ph├Ąnomen nimmt eine wichtige Bedeutung an, wenn ein betroffener Patient die Pet-Therapie ausnutzen soll Autismus, die so einen einfacheren Weg findet, sich selbst und die eigenen Emotionen auszudr├╝cken. In diesem Sinne ist oft nicht die Art des Tieres das grundlegende Element der Therapie, sondern seine Affinit├Ąt, sogar auf der Charakterebene, zu einem bestimmten Patienten (dies ist einer der Gr├╝nde, warum Hunde im Allgemeinen die am besten geeigneten Tiere sind zooterapia).

dora-Explorer-Welpen-Haustier-Therapie


Und die Bedeutung der Gesellschaft von Welpen neben den Kindern sind vielen Zeichentrickfiguren, wie z Dora die Entdeckerin
Dora, die Forscherin, schl├Ągt eine der animierten Serien vor, die von Kindern (und oft sogar von ihren Eltern) am meisten geliebt werden drei neue, lustige Episoden auf DVD: ab dem 4. September ist es tats├Ąchlich verf├╝gbar Dora ist die gro├če ├ťberraschung von Puppy, in dem die kleine Dora von Puppy flankiert wird, einem entz├╝ckenden und liebevollen Welpen, der in drei Abenteuern an ihrer Seite sein wird: Welpen gro├če ├ťberraschungbellt, bellt auf den Spielplatz und Benny das Schiff ist gebrochen.
Die animierten Cartoons
Aber zur├╝ck zum Haustiertherapie Diese Praxis wird in Italien mit fortschreitender Verbreitung bestraft. Es gibt spezialisierte Zentren, in denen Sie eine qualifizierte Ausbildung im Bereich der Haustiertherapie erhalten (dies ist eine der wichtigsten in unserem Land) sowie Einrichtungen, an die Sie sich wenden k├Ânnen, um diesen Weg zu gehen, begleitet von einem s├╝├čen vierbeinigen Freund. mit Federn oder Flossen... F├╝r weitere Informationen zur Haustiertherapie verweisen wir auf die spezielle Seite, die dem Thema auf der Website des Gesundheitsministeriums gewidmet ist

Video: