Die Spende von Nabelschnurblut


Die Geburt eines Kindes ist einer der sch├Ânsten Momente im Leben einer Frau und kann mit der Wahl der Nabelschnurblutspende eine noch tiefere Bedeutung erlangen

In Diesem Artikel:

Die Spende von Nabelschnurblut: einer

vonBeatrice SpinelliDie Geburt eines Kindes ist zweifellos einer der sch├Ânsten und aufregendsten Momente im Leben einer Frau und kann mit der Wahl, eine Geste der Liebe und Gro├čz├╝gigkeit zu machen, eine noch tiefere Bedeutung erlangen: die Nabelschnurblutspende. Das Nabelschnurblut ist reich an Stammzellen (h├Ąmatopoetisch), die sich auch im Knochenmark befinden und die F├Ąhigkeit haben, die Grundelemente des Blutes zu erzeugen, dh rote Blutk├Ârperchen, wei├če Blutk├Ârperchen und Blutpl├Ąttchen; In diesem Sinne ist ihre Verwendung die wirksamste und fortschrittlichste therapeutische Formel zur Bek├Ąmpfung einiger schwerer Krankheiten (READ) .
Gegenw├Ąrtig werden Stammzellen erfolgreich bei der Behandlung von Blutkrankheiten eingesetzt und stellen eine g├╝ltige Alternative zur Knochenmarktransplantation dar, f├╝r die sie einige Vorteile haben:
LESEN SIE AUCH: Cordoniale Stammzellen: Eine weitere Ressource zur Bek├Ąmpfung der Krankheit
- Sie sind sofort verf├╝gbar, da sie bereits hinterlegt und typisiert sind, w├Ąhrend die Suchzeiten eines Knochenmarkspenders lang sind und nur in einem Drittel der F├Ąlle diese Forschung zu einem positiven Ergebnis f├╝hrt.
- das Risiko der Ablehnung wird stark reduziert;
- Die Spende ist v├Âllig schmerzlos und nicht gef├Ąhrlich
Es ist wichtig zu betonen, dass das Nabelschnurblut aufgrund des verringerten Volumens im Allgemeinen zur Behandlung von Kindern verwendet wird. Wenn Sie sich daf├╝r entscheiden, kann dies die Rettung eines Kindes bedeuten, das unsere kleine, aber wesentliche Hilfe braucht. Die Spende v├Âllig frei, kann in Krankenh├Ąusern durchgef├╝hrt werden, die mit einem verbunden sind ├ľffentliche Bank der Kryokonservierung. Leider sind in Italien nicht alle Regionen dieser Banken vertreten: Derzeit sind 16 davon nur 5/6 aktiv (READ).
Das Verfahren zum Spenden ist sehr einfach: Sobald sich herausgestellt hat, dass in dem Krankenhaus, in dem er sich f├╝r die Geburt entschieden hat, das Nabelschnurblut gesammelt wird, unterst├╝tzt die zuk├╝nftige Mutter gegen Ende der Schwangerschaft ein Gespr├Ąch mit einem Arzt (Arzt oder Arzt) Hebamme), der neben allen Erl├Ąuterungen zum Abholverfahren auch die Aufgabe hat, sich zu vergewissern, dass sein Gesundheitszustand die Spende m├Âglich macht.
Schlie├člich wird nach Unterzeichnung der Einwilligungserkl├Ąrung eine Blutprobe zur ├ťberpr├╝fung entnommen das Fehlen von durch Blut ├╝bertragenen Pathologien. Die Spende erfolgt zum Zeitpunkt der Entbindung: Nach der Geburt, wenn die Schnur bereits durchtrennt wurde, wird das Blut in einem sterilen Beutel durch ein Verfahren gesammelt, das einige Sekunden dauert (READ).
Die im Krei├čsaal entnommene Probe wird anschlie├čend einer Voranalyse unterzogen, um ihre Eignung zu ├╝berpr├╝fen, und wird an die Post geschickt Regionale Bank f├╝r Nabelschnurblut. Anschlie├čend werden in diesen Instituten genaue Analysen durchgef├╝hrt, die es erm├Âglichen, die Kryokonservierung in speziellen Beh├Ąltern durchzuf├╝hren 196┬░ unter null. Um eine gr├Â├čere Sicherheit zu gew├Ąhrleisten, muss der Spender die Pr├╝fung sechs Monate nach der Lieferung wiederholen, wenn die Spende f├╝r die Aufnahme in die Bank als geeignet befunden wurde.
LESEN SIE AUCH: Erhaltungsnabelschnur, entlarvt einige falsche Mythen
Es muss gesagt werden, dass die Spende selbst bei Vorliegen aller notwendigen Faktoren nicht erfolgt: Dies geschieht h├Ąufig, wenn die Geburt nachts oder an Feiertagen erfolgt und der R├╝ckzug aufgrund von Personalmangel nicht erfolgt. Dar├╝ber hinaus wird auch die Blutmenge bewertet: Im Allgemeinen werden Proben unter 90/100 ml Blut verworfen, da davon ausgegangen wird, dass sie nicht gen├╝gend Stammzellen f├╝r eine Transplantation enthalten.
Derzeit in Italien die Gesetz n. 129 vom 21. Oktober 2005 Dies betrifft die Transfusionsaktivit├Ąten und stellt neben der heterologen Spende auch die autolog-solide Spende zur Verf├╝gung, jedoch nur in F├Ąllen, in denen ein enger Familienangeh├Âriger von einer schweren Pathologie betroffen ist. Es ist eine Art Spende, die es der Mutter erm├Âglicht, die Stammzellen aus dem Nabelschnurblut zu behalten, die zuk├╝nftige Gesundheit ihres Babys zu sch├╝tzen, und gleichzeitig die Gelegenheit hat, die Bluteinheit f├╝r die n├Ąchste zu spenden. falls dies f├╝r eine Transplantation erforderlich wird

Video: Nabelschnurblut auspulsieren lassen ÔÇô Pro und Contra der Einlagerung von Nabelschnurblut-Stammzellen