Brauchen Sie einen Orgasmus, um Kinder zu machen?


Viele Frauen fragen sich, ob ein Orgasmus notwendig oder notwendig ist, um schwanger zu werden. Hier ist die Antwort

In Diesem Artikel:

Die Frage wird in Foren und Communities oftmals zur├╝ckgeworfen: Ist ein weiblicher Orgasmus f├╝r den Erfolg der Konzeption unerl├Ąsslich?
Auch im Forum von BeHappyFamily (READ) eine aufstrebende Mutter fragt andere Benutzer, ob der Orgasmus wichtig ist, um die Empf├Ąngnis zu erleichtern oder ob Sie es einfach erleichtern. So viele Antworten, viele vom H├Ârensagen.
LESEN SIE AUCH: Konzeption, so wird es gemacht
Aber was ist die wahrheit?
Die Idee, dass dieOrgasmus Zur F├Ârderung der Empf├Ąngnis diente der Gedanke, dass Kontraktionen im Zusammenhang mit sexueller Lust ihnen helfen k├Ânnen Sperma in ihrem Rennen um das zu befruchtende Ei (READ). Tats├Ąchlich sind Frauen schon seit Jahrhunderten schwanger, ohne einen Orgasmus erlebt zu haben, und die Geschichte beweist, dass dies keine unabdingbare Voraussetzung ist.
F├╝r die Konzeption ist vor allem die vaginale Umgebung und die Vitalit├Ąt der Spermatozoen wichtig.
LESEN SIE AUCH: Storchjagd, wie geht das?
Um die Nutzlosigkeit des Orgasmus f├╝r den Erfolg der Konzeption zu best├Ątigen, analysierte die Wissenschaftlerin der Indiana University, Elisabeth A. Lloyd, die Autorin des Buches "Der Fall des weiblichen Orgasmus, Bias in the Science of Evolution", 32 Frequenzforschungen und die Art von weibliche Orgasmen und schlussfolgerte, dass Frauen, die keinen Orgasmus hatten, noch schwanger waren.
Dies zeigt, dass der Orgasmus nicht vom reproduktiven Standpunkt aus, sondern vom Standpunkt des pers├Ânlichen Wohlbefindens und des Paares sicherlich Ja ist.

Video: "Hilfe, ich habe Angst vor meiner eigenen Tochter" | Klinik am S├╝dring | SAT.1 TV