Erkrankungen der Harnwege: Blasenentz├╝ndung


Finden wir heraus, was Blasenentz├╝ndung ist und wie sie mit nat├╝rlichen Mitteln behandelt werden kann

In Diesem Artikel:

Blasenentz├╝ndung

die Blasenentz├╝ndung Es ist eine der h├Ąufigsten Erkrankungen des Harntraktes, insbesondere bei Frauen. Andere ist eine Entz├╝ndung der Blasenschleimhaut, die mehr als 40% der Frauen im geb├Ąrf├Ąhigen Alter betrifft und sehr ├Ąrgerlich, schmerzhaft, irritierend und manchmal h├Ąufig oder zyklisch ist.

In unserer hyperzivilisierten, hyperhygienisierten Gesellschaft, die auf alles achtet, was die Gesundheit sch├Ądigen k├Ânnte, scheint es unm├Âglich, dass akute und chronische Erkrankungen des Harntraktes nach wie vor eine Quelle von Unwohlsein und Leiden f├╝r Millionen von Menschen sind, obwohl dies eine sehr schwierige Realit├Ąt ist Management, da es einfach ist, dass die erste triviale Episode von Leid im Harn, wenn sie schlecht behandelt und behandelt wird, chronisch werden kann und schwieriger zu handhaben ist.

Es zeigt Schmerzen beim Wasserlassen

Die Symptome von Krankheiten sollten nicht untersch├Ątzt werden (8 Bilder) Wie erkennt man, ob unser Kind an einer Krankheit leidet? Hier sind die Signale, die nicht untersch├Ątzt werden sollten

In der Tat k├Ânnen viele Verhaltensweisen unseres t├Ąglichen Lebens den Beginn und vor allem die Wiederholung von beg├╝nstigen bakterielle oder virale Infektionen, aber auch von sterilen Entz├╝ndungen, die nicht mit dem Eingreifen mikrobieller Wirkstoffe zusammenh├Ąngen, wie z. B. solche, die durch die Eliminierung mikrokristalliner Nierenmaterialien (Nierensand oder Mikrocalcoli) verursacht werden, die das Ausl├Âsemittel sein k├Ânnen. Wir k├Ânnen mit Sicherheit sagen, dass heute viele Verhaltensweisen, die f├╝r den modernen Lebensstil typisch sind, zunehmend die Ursache der Erkrankung sind und die uralten bakteriellen Ursachen, die einst stark von der schlechten Hygiene des Menschen abh├Ąngig waren, fast vollst├Ąndig verdr├Ąngt haben von Wohn- und Arbeitsumgebungen.
Tats├Ąchlich ist die ├╝bliche Art und Weise des modernen Lebens oft weit davon entfernt, die grundlegendsten biologischen Bed├╝rfnisse zu respektieren: Denken Sie nur an lange Stunden im B├╝ro oder im Auto, bei denen die Fl├╝ssigkeitsannahmen schlecht sind (die h├Ąufig aus Kaffee, Alkohol und Getr├Ąnken bestehen) Kohlens├Ąure usw.), unzureichende Ern├Ąhrung in Bezug auf Menge und Zusammensetzung, die Folgen einer sitzenden Lebensweise, Stress usw.

Insbesondere h├Ąngt eine gro├če Anzahl wiederkehrender Infektionen mit der enormen H├Ąufigkeit von Ver├Ąnderungen des Virus zusammen Darmbakterienflora (Darmdysbiose), auch eine Folge der vorgenannten Situationen. Die Darmflora besteht in der Tat aus einer Reihe von Mikroben, die f├╝r unser Leben von Nutzen sind, die dauerhaft in unserem Darm leben und die aufgrund der verschiedensten Ursachen leicht ver├Ąndert werden k├Ânnen, beispielsweise durch die Einnahme von Medikamenten wie Antibiotika.

Die intestinale Dysbiose wird aufgrund der anatomischen Merkmale des Harnsystems zu echten autogenen Quellen von Harnwegsinfektionen, die jedoch bei M├Ąnnern aufgrund von Prostatakrankheiten h├Ąufig sind.

Zystitis Symptome

die Symptome einer Blasenentz├╝ndung Sie sind durchaus erkennbar:

  • Dringlichkeit, h├Ąufig zu urinieren, aber die Menge an Urin ist immer schlecht
  • Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen

Manchmal k├Ânnen im Urin Spuren von Urin vorhanden sein Blut. Bei gew├Âhnlicher Zystitis, die keine Komplikationen tr├Ągt, hat man das kaum Fieber.

Blasenentz├╝ndung Ansteckung

Blasenentz├╝ndung es ist nicht ansteckenddas bedeutet, dass wir es nicht von jemand anderem nehmen oder weitergeben k├Ânnen. Wir k├Ânnen jedoch einige Verhaltensweisen einf├╝hren, die darauf abzielen, dies zu verhindern, z. B. um unsere intime Hygiene zu gew├Ąhrleisten, das Risiko zu verringern, Bakterien aus dem Kotbereich in die Vagina zu leiten, viel zu trinken und keinen Urin zur├╝ckzuhalten.

Blasenentz├╝ndung in der Schwangerschaft

W├Ąhrend der Schwangerschaft kann es h├Ąufiger zu Blasenentz├╝ndungen kommen, die Ver├Ąnderungen des Hormonspiegels beg├╝nstigen, was Verstopfung und Vermehrung von Bakterien f├Ârdern kann. Wenn Sie ein Kind erwarten, sollte die Blasenentz├╝ndung niemals untersch├Ątzt werden, da dies das Risiko einer Fr├╝hgeburt erh├Âhen kann. Deshalb nehmen schwangere Frauen jeden Monat eine Urinanalyse. Bei einer Zystitis ist es wichtig, eine Urinkultur durchzuf├╝hren, um das verantwortliche Bakterium zu identifizieren. Auf diese Weise wird der Arzt das wirksamste Antibiotikum verschreiben.

Laktierende Zystitis

Wenn w├Ąhrend der Stillzeit eine Blasenentz├╝ndung auftritt, ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt einen Urintest besprechen. Sobald das Bakterium, das die Entz├╝ndung verursacht hat, identifiziert wurde, wird der Arzt ein Antibiotikum verschreiben, das auch w├Ąhrend der Stillzeit eingenommen werden kann. Viele Medikamente, die in die Muttermilch ├╝bergehen, k├Ânnen das Kind erreichen. Daher ist es wichtig, die Zystitis zu behandeln, ohne diese zu vernachl├Ąssigen, und gleichzeitig das wirksamste und sicherste Medikament zu w├Ąhlen.

Cytomegalovirus in der Schwangerschaft

Blasenentz├╝ndung Kinder

Bei Kindern haben Harnwegsinfektionen die gleichen Symptome wie bei Erwachsenen: Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen, h├Ąufiges Wasserlassen, Beschwerden im suprapubischen Bereich, manchmal auch Fieber. Wenn sich das Kind ├╝ber diese Symptome beschwert, ist es ratsam, den Kinderarzt zu kontaktieren. Mit einem Urinanalyse Es wird m├Âglich sein, die Art der Entz├╝ndung zu verstehen (in den meisten F├Ąllen handelt es sich um ein Bakterium) und um die beste Therapie einzuleiten.

Zystitis Heilmittel

Um Zystitis zu nehmen, gen├╝gt es in der Regel, einen Beutel mit einzunehmen Monuril (L├Âsen Sie das Medikament in einem Glas Wasser auf und trinken Sie es vor dem Einschlafen, damit es in der Nacht wirkt). In anderen F├Ąllen ist es bei anhaltender Blasenentz├╝ndung erforderlich, das verantwortliche Bakterium durch eine Urinkultur zu identifizieren und eine spezifischeres Antibiotikum.

F├╝r die Blasenentz├╝ndung es gibt einige Erg├Ąnzungen die nat├╝rliche Substanzen bereitstellen, die die klassische medikament├Âse Therapie unterst├╝tzen oder einen R├╝ckfall verhindern k├Ânnen. Hier sind einige nat├╝rliche Heilmittel, illustriert von Dr. Marina Multineddu Er hat ├╝ber 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Kr├Ąutermedizin und Naturkosmetik und in Zusammenarbeit mit der Herbalisteria-Website

  • B├Ąrentraube

Wenn die Bl├Ątter verwendet werden, handelt es sich um einen kleinen immergr├╝nen Strauch, der vorzugsweise in den Nadelw├Ąldern, in den Hochmooren und im n├Ârdlichen und zentralen Apennin w├Ąchst. Die Wahlwirkung der Ursin-Traube ist das Antiseptikum der Harnwege; Seine Wirkung wird durch alkalischen Urin beg├╝nstigt, so dass, wenn dies nicht der Fall w├Ąre, dies mit der Verabreichung von Natriumbicarbonat oder anderen alkalisierenden Harnmitteln erfolgen muss. Es wird daher bei Entz├╝ndungen des Harntraktes wie Blasenentz├╝ndung, Nierenentz├╝ndung, Urethritis, Prostatahypertrophie eingesetzt.

  • Preiselbeere

Es besteht aus den Fr├╝chten von Vaccinium Macrocarpon, auch bekannt als American Blueberry, da es sich um einen kleinen Strauch nordamerikanischer Herkunft handelt. Diese Pflanze w├Ąchst gut auf marginalen und sumpfigen B├Âden und eignet sich f├╝r die Ernte gro├čer Fl├Ąchen und eignet sich f├╝r eine intensive Produktion. Die Amerikanische Heidelbeere enth├Ąlt bedeutende Mengen an Anthocyanosiden, Flavonoiden, Zitronens├Ąure, ├äpfels├Ąure, Chinas├Ąure und Hippurs├Ąure sowie zahlreiche andere Substanzen mit antibakteriellen Eigenschaften, die ihre Wirkung insbesondere auf der Ebene der Harnwege aus├╝ben. K├╝rzlich durchgef├╝hrte Studien haben gezeigt, dass der Fruchtsaft dieser Pflanze die F├Ąhigkeit besitzt, die Oberfl├Ąche der Schleimh├Ąute antiadh├Ąsiv zu machen, was die Zelladh├Ąsion der verschiedenen pathogenen Bakterien, die f├╝r Harninfektionen verantwortlich sind, einschlie├člich hemmt'Escherichia coli (der Erreger, der am h├Ąufigsten f├╝r Harnwegsinfektionen verantwortlich ist). Diese antiadh├Ąrente Wirkung, die die physiologische Beseitigung anomaler Bakterienpopulationen beg├╝nstigt, kann dazu beitragen, der Besiedlung von Darm und Blase durch diese potenziell pathogenen Erreger entgegenzuwirken. Besonders interessant bei der Bek├Ąmpfung wiederkehrender Infektionen des Harns ist die Eigenschaft des Saftes, die pH-Werte im Urin zu senken, wodurch der Urin saurer wird, was dazu beitr├Ągt, die Infektionen selbst zu bek├Ąmpfen. Die Verwendung von Blaubeers├╝mpfen eignet sich besonders f├╝r akute und chronische Erkrankungen des Harntrakts wie Zystitis, die h├Ąufig von Darmdysbiose begleitet werden und zu autogenen Quellen von Harninfektionen werden. Es wird daher f├╝r Personen empfohlen, die an wiederkehrenden Harnwegsinfektionen leiden, wie z. B. Zystitis und Prostatitis, sowohl gelegentlich als auch wiederkehrend oder chronisch. Die Cranberry wird aufgrund der relativ hohen Konzentration an Oxalaten in ihrem Saft nicht empfohlen bei Nephrolithiasis (Neigung zur Bildung von Nierensteinen, die h├Ąufig aus Oxalaten bestehen).

  • Grapefruit

es wird der Samenextrakt verwendet, der durch Mahlen und anschlie├čende Glyceric Extraktion gewonnen wird. Grapefruit-Samen-Extrakt (oder GSE, Grapefruit-Samen-Extrakt) enth├Ąlt eine hohe Konzentration an Bioflavonoiden und seine bakterizide Wirkung wird auf die Zellmembran von Mikroorganismen ausge├╝bt, wodurch deren Permeabilit├Ąt und enzymatische Aktivit├Ąt ver├Ąndert wird, bis der Mikroorganismus stirbt. Die Aktion ist proportional zur Konzentration.

  • Wacholder

Die Verwendung reifer, getrockneter weiblicher Zapfen, allgemein Beeren genannt, wirkt antiseptisch und harntreibend, aber auch krampfl├Âsend. Die Verwendung von Wacholder als Antiseptikum des Harntraktes und als Diuretikum geht auf die ├Ągyptische Medizin zur├╝ck.

  • Pferdeschwanz

o Coda cavallina ist eine weitere Pflanze, deren hohe diuretische Kapazit├Ąt ausgenutzt wird, sie ist aber auch h├Ąmostatisch und remineralisierend, insbesondere f├╝r den Skelettapparat und f├╝r den Tropismus des Bindegewebes.

  • Mai

Die Droge besteht aus den Arten weiblicher Bl├╝ten (auch "Maiskolben" genannt) von Zea mays (fam. Graminaceae), einer j├Ąhrlichen krautigen Pflanze, die weltweit als Nahrungs- und Futterpflanze angebaut wird und in ihrem ├Ąu├čeren Erscheinungsbild weithin bekannt ist. Die Stile werden im Juli / August w├Ąhrend der Bl├╝te oder im August / September nach der Bl├╝te gesammelt fecondazdieein: Auf diese Weise wird die Pflanze nicht besch├Ądigt und es wird ein bereits teilweise getrocknetes Produkt erhalten. Diese Pflanze hat harntreibende Eigenschaften, beseitigt Harns├Ąure und Phosphate, ist aber vor allem eine beruhigende Wirkung bei Harnwegserkrankungen. Daher ist sie bei Harnwegsliasis und Harnwegsinfektionen wie Zystitis und Nephritis angezeigt.

Eine andere Substanz nat├╝rlichen Ursprungs, die gegen Entz├╝ndungen des Harnsystems eingesetzt wird, ist dieBio-Apfelessig, die eine s├Ąuerliche und regulierende Wirkung auf die Darmflora hat, mit einer ausgepr├Ągten antidepressiven Wirkung. Um die Wirkung von Pflanzen zu vervollst├Ąndigen, die f├╝r die Gesundheit des Harnsystems von Nutzen sind, ist es ratsam, regelm├Ą├čig probiotische Milchfermente wie Lactobacillus sporogenes zu verwenden, die eine hohe Proliferations- und Fixierungsf├Ąhigkeit besitzen. in der intestinalen Umgebung und hilft damit, die autogenen Infektionen, von denen wir gesprochen haben, zu begrenzen.

Video: Blasenentz├╝ndung