Kinderkrankheiten: Sie sind nicht immer psychosomatisch


Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Enuresis, Reizbarkeit und andere Erkrankungen von Kindern sind nicht immer psychosomatisch, sondern k├Ânnen auf reale Krankheiten zur├╝ckzuf├╝hren sein

In Diesem Artikel:

St├Ârungen bei Kindern

Kinder sind sehr oft schwer zu interpretieren sowie ich Unbequemlichkeiten Wer hat das Gef├╝hl, dass triviale Beispiele h├Ąufig mit der Umgebungssituation zusammenh├Ąngen? Ein Kopfschmerz scheint uns die ideale Ausrede zu sein, nicht in die Schule zu gehen, ein Bauchschmerz. Wenn wir k├╝rzlich ein anderes Kind hatten, zwingen wir es, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und auf die Eifersucht, die den kleinen Bruder n├Ąhrt, der ihn anpisst eine Form der Regression, die mit einem psychosomatischen Faktor zusammenh├Ąngt... aber was w├Ąre, wenn sie wirklich Probleme mit einer Krankheit h├Ątten? Kopfschmerzen, Stimmungs- und Verhaltens├Ąnderungen, aufgew├╝hlter Schlaf, n├Ąchtliche Enuresis, Atembeschwerden Sie sind nur einige der h├Ąufigsten St├Ârungen bei Kindern dass wir nicht immer als psychosomatische St├Ârung liquidieren k├Ânnen.

Durchfall

Die Symptome von Krankheiten sollten nicht untersch├Ątzt werden (8 Bilder) Wie erkennt man, ob unser Kind an einer Krankheit leidet? Hier sind die Signale, die nicht untersch├Ątzt werden sollten

Die n├Ąchtliche Enuresis

Es kann vorkommen, dass das Baby schon ├Ąlter ist, 5 oder 6 Jahre, pisse ihn nachts an und nat├╝rlich geht die Sache fast immer zu "Regression": Wir wechselten nach Hause und f├╝hlen uns" desorientiert ", der kleine Bruder ist geboren und ist eifers├╝chtig, die Mutter arbeitet sp├Ąt und er vermisst diese Zahl... und so viele M├╝tter werden w├╝tend, sie beschuldigen ihre Kinder und machen sie auch unzul├Ąnglich unangenehm auch in peinlichkeit, weil die kinder sich sch├Ąmen, das bett nass zu machen Sie f├╝hlen sich schuldig daf├╝r, die Erwartungen von Mama und Papa nicht zu erf├╝llen. Denn wir gehen davon aus, dass die St├Ârung von einem psychosomatischen Problem ausgehen muss, das andere m├Âgliche Ursachen ausschlie├čt hormonell?

Die Ursache der Enuresis kann eine organische Erkrankung sein, die das Fehlen eines Hormons ist. Vasopressin, die w├Ąhrend der Nacht die Aufgabe hat, den Urin zu konzentrieren: Bei Kindern, bei denen dieses Hormon fehlt, geschieht dies nicht, was zu einer unwillk├╝rlichen Harnabgabe f├╝hrt.

Wenn unser Sohn nachts das Bett benetzt und dieser Zustand mit der Zeit andauert, ist es ratsam, den Kinderarzt um Rat zu fragen, er kann uns einen guten Kinderpsychologen zeigen, der die Situation ├╝berwacht und gleichzeitig Analysen vorschreibt. Wenn die Tests den Mangel des antidiuretischen Hormons best├Ątigen, wird einer verschrieben Ersatz synthetische Hormontherapiedas Desmopressin, das zur L├Âsung des Problems f├╝hrt.

Atembeschwerden und Erregung

Unser kleiner Kerl hat die erste Kerze noch nicht abgestellt, ist aber ein turbulentes Kind, hat Schwierigkeiten mit dem Essen, wenn oft ges├Ąugt die Brust abbricht und h├Ąufig regt, immer weint, wenig und schlecht schl├Ąft, jammert und klagt ohne ersichtlichen Grund... dann Hier sind die Zweifel und Gef├╝hle der Schuld. Jemand sagt das Es ist die Schuld der Mutter das ist nicht z├Ąrtlich genug, jemand anderes, dass das Kind unruhig ist, weil zwischen ihm und der Mutter keine starke emotionale Bindung besteht, und das Gleiche gilt f├╝r ├Ąltere Kinder, die m├Âglicherweise nerv├Âs sind, Nervosit├Ąt manifestieren oder hungern. d 'Luft, alle denken, dass dies eine psychosomatische St├Ârung ist. Hingegen sind diese Erkrankungen bei Nahrungsmittelallergien h├Ąufig gerechtfertigt.

Wenn die stillende Mutter Inserts Lebensmittel, die m├Âglicherweise allergene Proteine ÔÇőÔÇőenthalten, gelangen in die Muttermilch und k├Ânnen das Baby ab den ersten Lebensmonaten zur Entwicklung einer Allergie sensibilisieren, insbesondere wenn die oben genannten Allergien bekannt sind. Und das Baby kann zus├Ątzlich zu den oben aufgef├╝hrten Erkrankungen auch an einer Entz├╝ndung der Speiser├Âhre oder einer atopischen Dermatitis leiden. Also lass uns mit dem sprechen Kinderarzt Wer sammelt Informationen ├╝ber die Situation und entscheidet, welche Tests das Kind durchf├╝hren soll, und versucht vor allem anhand der Tests herauszufinden, welche Lebensmittel angeklagt werden.

Allergien tragen gleicherma├čen bei ├Ąlteren Kindern Reizbarkeit, geringe Aufmerksamkeit, Nervosit├Ąt und sogar nerv├Âse Tics sowie G├Âtter respiratorische Krise Das l├Ąsst uns an Angstattacken denken, aber das kann eine Form von allergischem Asthma verbergen. Daher ist es auch in diesem Fall gut, das Kind einer gr├╝ndlichen ├Ąrztlichen Untersuchung und Allergietests zu unterziehen.

Reizbarkeit, Aggression und Stimmungswechsel

Sogar hier, da das Kind pl├Âtzlich gereizt und aggressiv wird, hat es ├╝berm├Ąssige und ungerechtfertigte Zornerscheinungen, die m├Âglicherweise mit einem R├╝ckgang der akademischen Leistungen und Asthenie einhergehen, und wir glauben, dass alles aus der gro├čen Ver├Ąnderung herr├╝hrt, die das Kind durchmacht, die Geburt des kleinen Bruders, der Umzug usw.... Stattdessen liegen wir falsch, da diese St├Ârungen im Laufe der Zeit die Stabilit├Ąt des Kindes, das m├Âglicherweise ein Depressionsproblem hat, verschlechtern und verst├Ąrken k├Ânnen. die Depression Es ist nicht nur eine St├Ârung von Erwachsenen, besonders wenn andere Familienmitglieder darunter leiden, kann dies auch das Kind unter ihnen betreffen 6 und 14 Jahre. In diesem Fall ist es sicherlich n├╝tzlich, wenn nicht unbedingt notwendig, eine gute Person zu kontaktieren Kinderpsychologe das hilft dem Kind, sich in seinem Leben als Kind zu reduzieren, wenn n├Âtig auch mit pharmakologischen Therapien.

Lernst├Ârungen erkennen

Probleme beim Lesen, Lustlosigkeit, Faulheit

Das Kind in der Schule erbringt in der Tat keine hervorragenden Ergebnisse Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben und um sich zu versorgen, bedarf es vieler Opfer, weil es immer "abgelenkt" ist und nicht arbeiten will, sagen die Lehrer, die sich auch beschweren, weil das Kind immer aufgeregt ist und keinen Moment stillsteht. Hyperaktivit├Ąts? Verhaltensst├Ârungen? Nein, eher st├Ârendes Lernen, abh├Ąngig vom Hauptproblem des Kindes:

  • Dysgraphic das hei├čt, er schreibt falsche W├Ârter mit zu kleinen und ungeordneten Buchstaben,
  • discalculico das hei├čt, er kann keine Zahlen unterscheiden und dann Berechnungen anstellen,
  • dyslexic, das hei├čt, dass es nicht m├Âglich ist, Kl├Ąnge mit W├Ârtern zu verkn├╝pfen.

Der Kleine k├Ânnte G├Âtter haben Sehbehinderungen - sieht die Buchstaben "bewegen" sich auf dem Blatt - oder H├Âr- Dies erlaubt ihm nicht, Buchstaben richtig anzuzeigen oder Ger├Ąusche zu erkennen.

Um das Problem zu l├Âsen, ist es gut, das innerhalb der dritte KlasseWenn die Lese- und Schreibprozesse noch nicht automatisch ablaufen, erfolgt eine gezielte Logotherapie.

Kopfschmerzen

die Kopfschmerzen ist eine der "Entschuldigungen", die von Kindern bevorzugt werden, wenn sie ihre Hausaufgaben nicht machen, etwas arbeiten wollen usw., deshalb wei├č die Mutter nicht, ob sie es glauben soll oder nicht! Also lass uns warnen und unseren Sohn beobachten, er hat Kopfschmerzen und ist lustlos, spielt nicht und beschwert sich? Er leidet wahrscheinlich wirklich, w├Ąhrend es schwierig ist, Kopfschmerzen wirklich anzuklagen, wenn er trotz allem fernsieht oder seine Spielaktivit├Ąten fortsetzt.

Um die Kopfschmerzen zu l├Âsen, m├╝ssen Sie die Ursache finden, die einige verbergen k├Ânnte wichtige Krankheit f├╝r die es vom Kinderarzt verschrieben werden kann TAC oder ein MRI-Scan. Kopfschmerzen k├Ânnen auch durch Sehst├Ârungen, vernachl├Ąssigte Otitis oder Nahrungsmittelallergien verursacht werden. Andere Zeiten hat es keine genaue Ursache, aber es ist erblichBesonders wenn sie an Mama und Papa leiden. Am besten sprechen Sie immer mit dem Kinderarzt, der Sie am besten beraten und schlie├člich ein Schmerzmittel verschreiben wird.

Schwierigkeiten beim Einschlafen, unruhiger Schlaf

Abends m├Âchte das Kind nach dem Liegen nicht ins Bett gehen Es ist sehr schwer einzuschlafenwacht in der Nacht auf und am Morgen ist m├╝de und gereizt. ├╝beraktiv? Bevor wir unangemessene Schlussfolgerungen ziehen, untersuchen wir die Situation:

  • Leidet das Kind an Asthma oder Nahrungsmittelallergien?
  • Haben Sie Erkrankungen wie Otitis, gastro├Âsophagealen Reflux oder Dermatitis?

Diese Krankheiten k├Ânnen den Schlaf von Jung und Alt st├Âren, genau wie die Koliken f├╝r S├Ąuglinge, die nachts gereizt aufwachen.

Auch wenn das Kind leidetAsthma es ist gut zu wissen, dass einige medikamente zur therapie verwendet werden, d.h. Bronchodilatatorenenthalten aufregende Substanzen f├╝r das Nervensystem, das Schwierigkeiten beim Einschlafen schafft. Wichtig zu wissen, dass auch dieSchlafapnoe, verursacht durch vergr├Â├čerte Tonsillen oder Adenoide, k├Ânnte die Ursache f├╝r einen unruhigen Schlaf sein: Das Kind vermisst pl├Âtzlich die Luft, wacht oft auf und ist morgens m├╝de und irritiert. Ein Gespr├Ąch mit einem Kinderarzt wird uns helfen, die Situation zu l├Âsen.

Video: Klinik Wer ist wirklich ein Notfall Doku 2017 NEU in HD