Verschwinden eines Kindes im Urlaub. Der Rat der Staatspolizei, um jegliches Risiko zu vermeiden


Der Herausgeber von behappyfamily fragte die Staatspolizei, wie sie sich auf Reisen mit Kindern verhalten soll, um zu verhindern, dass sie in gef├Ąhrliche Situationen geraten

In Diesem Artikel:

Empfehlungen und n├╝tzliche Tipps f├╝r Erwachsene und Kinder zum Thema "Verschwinden"von Minderj├Ąhrigen." Wir danken dem Dr. Paolo Catenaro, Au├čenbeziehungen der Abteilung f├╝r ├Âffentliche Sicherheit, f├╝r das Material, das Sie in diesem Handbuch finden k├Ânnen.

Die Ferienzeit, wenn Familien ihre gewohnten Gewohnheiten ├Ąndern, um neue Orte zu besuchen, ist immer eine Gelegenheit, sich dem Thema anzunehmen. "Verschwinden"Und geben Sie den Eltern n├╝tzliche Ratschl├Ąge in dem Glauben, dass sie alles tun m├╝ssen, um Kinder daran zu hindern, von Natur aus neugierig und offen f├╝r die Erkundung der sie umgebenden Welt, Risiken einzugehen.

Aus der Analyse der Berichte ├╝ber das Verschwinden geht n├Ąmlich hervor, dass die zu untersuchenden Minderj├Ąhrigen (Italiener und Ausl├Ąnder) zum gr├Â├čten Teil Jugendliche sind, die sich von zu Hause weg bewegen oder aus den ihnen anvertrauten Gemeinden oder F├Ąllen von Subtraktion im Zusammenhang mit konflikttr├Ąchtiger Trennung von Eltern. Minderj├Ąhrige, deren Spuren verloren gehen, weil sie Opfer von Entf├╝hrungen sind, sind statistisch gesehen nur wenige, aber immer sorgf├Ąltig gefolgt von der Polizei dass auch nach Monaten oder Jahren nach dem Verschwinden keine Ermittlungsm├Âglichkeit bleibt.

Mit Kindern reisen Der Rat der Staatspolizei

die Staatspolizei seit mehreren Jahren engagiert sich der Schutz Minderj├Ąhriger und ihrer Familien, durch eine interne Organisation, die B├╝ros auf zentraler Ebene und in allen Polizeistationen zur Verf├╝gung stellt, auch durch gemeinsame Initiativen mit Verb├Ąnden und NGOs. Jedem die Chance geben Informationen finden und Berichte ├╝ber Verschwindenlassen erstellen, Seit ├╝ber 15 Jahren verwaltet die Landespolizei die Website bambiniscomparsi.it / it.missingkids.com, die Teil des internationalen Netzwerks von Weltnetzwerk f├╝r vermisste Kinder (Global Missing Children Network - GMCN) verf├╝gbar unter //internationalmissingchild.org/, wo die F├Ąlle untersucht werden k├Ânnen, die von den 24 L├Ąndern eingereicht wurden, die dem Netzwerk beitreten. Die Site enth├Ąlt "Allgemeine Tipps" f├╝r Erwachsene und Kinder von denen eine Zusammenfassung gemeldet wird, die auch f├╝r den Zeitraum der Feiertage gilt.

Beratung "in K├╝rze" f├╝r Erwachsene -

  • Stellen Sie sicher, Ihre Kinder kennen ihren Vor- und Nachnamen, die Anschrift und die Telefonnummer einer vertrauensw├╝rdigen Person. -
  • Ermutigen Sie Ihre Kinder, sich zu etablieren ein Netzwerk vertrauensw├╝rdiger Menschen Sie k├Ânnen sich wenden, um um Hilfe zu bitten.
  • Bringen Sie Ihren Kindern bei, dass sie aufh├Âren k├Ânnen, wenn sie sich in Gefahr f├╝hlen Bitten Sie die Vertreter der Institutionen um Hilfe dass sie sich auf der Stra├če treffen, zum Beispiel zur Feuerwehr, Krankenwagen oder zur Polizei. -
  • Lerne selbst was Risiken finden Sie im Internet und die Ma├čnahmen daf├╝r sicheres Browsen sowohl f├╝r Sie als auch f├╝r Ihre Kinder. -
  • Stellen Sie sicher, dass es immer da ist ein offener Dialog mit Ihren Kindern so dass sie sich frei f├╝hlen k├Ânnen, wenn sie Erfahrungen gemacht haben, die ihnen unangenehm waren. -
  • Erz├Ąhlen Sie Ihren Kindern davon geh niemals alleine, aber immer in der Gesellschaft eines Freundes oder eines vertrauten Erwachsenen. -
  • Lehre deine Kinder wie und wo, wenn n├Âtig, um Hilfe gebeten werden. -
  • Fragen Sie Ihre Kinder informieren Sie, wenn sich die bereits etablierten Programme ├Ąndern. -
  • Informieren Sie sich ├╝ber die Risiken internationaler Kindesentf├╝hrung und so weiter verf├╝gbare Ma├čnahmen, um dies zu verhindern (es gibt einen Leitfaden des Ministeriums f├╝r ausw├Ąrtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, verf├╝gbar unter diesem Link
  • Ermutigen Sie Ihre Kinder dazu achte auf das, was sie umgibt und die Details von verd├Ąchtigen Menschen, die ihnen begegnen k├Ânnten (wie Aussehen oder Kleidung), auswendig zu lernen.

Pillenberatung f├╝r Kinder

  • Denken Sie daran, dass Sie niemals alleine sind: Es gibt immer jemanden, der bereit ist, Ihnen zuzuh├Âren und Ihnen zu helfen. -
  • Wenn Sie Ihre Programme ├Ąndern, teilen Sie dies jemandem mit. -
  • Sie k├Ânnen immer "NEIN" sagen alles, was Sie unwohl f├╝hlen oder Sie erschreckt. -
  • Wenn Sie in Gefahr sind oder sich unsicher f├╝hlen, Setzen Sie sich sofort mit der Polizei in Verbindung oder mit einer Person, der Sie vertrauen. -
  • Lassen Sie sich lehren wie und wann Rufen Sie eine Notrufnummer an. -
  • Wenn Sie normalerweise Sport treiben oder zum Sommerzentrum laufen, machen Sie es sicher: Ermitteln Sie die Stellen, an denen Sie bei Bedarf Hilfe finden k├Ânnen (zB ein Polizeib├╝ro). -
  • Er geht immer in einer Gruppe mit Freunden. -
  • Wenn sich jemand im Auto n├Ąhert oder anh├Ąlt, um nach Informationen zu fragen, nicht n├Ąher kommen und niemals in das Auto einsteigen. -
  • Wenn du alleine zuhause bist├ľffnen Sie die T├╝r nicht und sagen Sie niemandem, dass Sie alleine im Haus sind. -
  • Lernen Sie, das Internet sicher zu nutzen.

Die Staatspolizei die sich um den Schutz von Kindern k├╝mmert und als "Erste Hilfe" f├╝r Familien in Schwierigkeiten arbeitet das Minor Office der Anti-Crime-Abteilung, Aktiv mit qualifiziertem Personal in jeder Polizeistation.

Das Minor Office befasst sich mit der Verhinderung dieser Verbrechen und der F├Ąlle von Rechtswidrigkeit dass Kinder st├Ąrker betroffen sind:

  • Gewalt und sexueller Missbrauch;
  • Aufforderung Minderj├Ąhriger;
  • Prostitution und Kinderpornographie;
  • Misshandlung in der Familie;
  • Aufgabe von Minderj├Ąhrigen;
  • Gebrauch und / oder Verkauf von Drogen, auch von Gleichaltrigen;
  • Ausbeutung von Kinderarbeit und Betteln;
  • Verbrechen "weitverbreiteter Kriminalit├Ąt" (Diebst├Ąhle, Raub, Verletzungen, Schl├Ąge), einschlie├člich derer, die von Minderj├Ąhrigen begangen wurden;
  • alle anderen F├Ąlle von Not und Schwierigkeiten (einschlie├člich Mobbing und Cybermobbing).

Sozialarbeiter, Neurologen, Kinderpsychiater, Psychologen, Kinder├Ąrzte, ├ärzte und freiwillige Vereinigungen arbeiten mit dem Minor Office zusammen. Wenn Sie daher ein pers├Ânliches Problem, einen Vorschlag oder einen Vorschlag haben, haben Sie keine Angst, leicht dar├╝ber zu sprechen. Den Untersuchungsprofilen folgt jedoch eine Sektion, die sich auf die Verbrechen gegen Kinder spezialisiert hat, die sich in jedem Mobile Squad des Polizeipr├Ąsidiums befinden. Sie intervenieren f├╝r die Bek├Ąmpfung der oben beschriebenen Kriminalit├Ątsph├Ąnomene in Zusammenarbeit und in Abstimmung mit der zust├Ąndigen Justizbeh├Ârde.

Denken Sie daran, dass Sie nicht nur telefonieren k├Ânnen, die Notrufnummer und die Notfallreaktion 112 (European Unique Number), um einen Bericht zu erstellen oder Informationen zu erhalten 116000 ist verf├╝gbar, eine europ├Ąische Nummer f├╝r vermisste Kinder, verwaltet von "SOS - Das Telefon Azzurro ONLUS"Basierend auf einem"Memorandum of Understanding"Mit dem Innenministerium, das eine eigene Website hat. auch der Dienst 114, einschlie├člich der Website, die von der Pr├Ąsidentschaft des Ministerrates - Abteilung f├╝r Chancengleichheit gef├Ârdert und von "SOS - Il Telefono Azzurro ONLUS" verwaltet wird, kann f├╝r psychologische Unterst├╝tzung und Beratung in Notsituationen mit Kindern und Jugendlichen kontaktiert werden.

Schlie├člich wird empfohlen, die offizielle Website der Staatspolizei zu Rate zu ziehen, um aktualisierte Nachrichten und Informationen zu "n├╝tzlichen Links" zu erhalten.

Quellenangaben | Staatspolizei

Doktor Paolo Catenaro. Au├čenbeziehungen der Abteilung f├╝r ├Âffentliche Sicherheit. Innenministerium

Video: Princes of the Yen: Central Bank Truth Documentary