Tage der angeborenen F├╝├če: 24. bis 25. Oktober 2014


Der zweite Internationale Tag des angeborenen Klubfu├čes findet am 24. und 25. Oktober 2014 in Turin statt. Wir entdecken das Programm und etwas mehr ├╝ber diese Pathologie, die auch als Pferdefu├č bezeichnet wird

In Diesem Artikel:

ZWEITER INTERNATIONALER TAG DES FUSSES ERNEUT WIEDER: Am 24. und 25. Oktober 2014 findet beim Turin Marathon im Corso Regina Margherita 371 in Turin die zweite Ausgabe des Day statt, der dem angeborenen oder dem Pferdefu├č-Syndrom gewidmet ist. Dies ist ein sehr wichtiges Ereignis f├╝r alle Eltern mit Kindern, die mit dieser Pathologie geboren sind.

Die Veranstaltung wird in zwei Tagen strukturiert: der erste, der ausschlie├člich ├ärzten vorbehalten ist, mit einem Kurs von dott.ssa Ey Batlle von Barcelona (medizinischer Berater f├╝r Ponseti International), weltweite Referenz f├╝r die Ausbildung in der Ponseti-Methode. Der zweite Tag wird gewidmet an Eltern und Menschen, die sich vertiefen wollen die Sichtweise von Familien auf die Behandlung des falschen Fu├čes, mit direkten Zeugnissen, Eingriffen von Spezialisten und Freiwilligen, die jahrelang Unterst├╝tzung und Informationen bieten.

Auch in diesem Jahr werden tags├╝ber Kinder und Erwachsene, die mit dem falschen Fu├č geboren sind, in die Stadt laufen Ponseti Raceund zeigt die mit den Therapien erzielten Ergebnisse. An der Konferenz werden mehr als hundert Familien aus ganz Italien sowie orthop├Ądische ├ärzte teilnehmen, die den wissenschaftlichen Tag verfolgen werden.

Was ist das angeborene Klumpfu├č-Syndrom?

Der falsche Fu├č ist die h├Ąufigste angeborene Fehlbildung der unteren Extremit├Ąten von Neugeborenen mit einer Inzidenz von 1-2 Kindern pro 1000 Geburten (jedes Jahr nur 500 in Italien). Eltern entdecken die Missbildung im Allgemeinen mit morphologischem Ultraschall oder sogar bei der Geburt. Die Fu├čknochen werden verschoben und der Fu├č wird mehr oder weniger stark nach innen gedreht. h├Ąufiger bei M├Ąnnern kann es einen einzelnen Fu├č betreffen oder beidseitig sein.

F├╝r die Korrektur der F├╝├če von Babys, die vom Klumpfu├č betroffen sind, gibt es seit ├╝ber 50 Jahren Ponseti-Methode, von der WHO anerkannt (Weltgesundheitsorganisation) als wirksamste Behandlung, am wenigsten invasiv und f├╝r diese Pathologie am wirtschaftlichsten. Bei richtiger Anwendung Die Erfolgsquote liegt nahe bei 100%, ohne dass h├Ąufig chirurgische Eingriffe unwirksam werden und ohne traumata f├╝r familien, ohne schmerzen f├╝r kinder und unn├Âtige kosten f├╝r die gemeinschaft.

Die Ebenheit der F├╝├če bei Kindern

Ponseti-Methode

Die Methode ist nach benannt Ignacio Ponseti, ein Arzt spanischer Abstammung (1914-2009), der ihn seit vielen Jahren professionell und engagiert um die jungen Patienten in Iowa k├╝mmerte (├╝ber 90 Jahre alt, er arbeitete immer noch an den schwierigsten F├Ąllen). Die Ponseti-Methode basiert auf der Annahme, dass der Fu├č des Babys elastisch ist und manipuliert werden kann und daher mit ein paar Wochen Gips und einem minimalen oder keinen Eingriff in die Operation (bei perkutaner und lokaler An├Ąsthesie) korrigiert werden kann. Die erzielte Korrektur wird mit eins beibehalten besonderer Vormund vorwiegend nachtaktiv seit mindestens f├╝nf Jahren. Auf diese Weise bekommen wir in etwa zwei Monaten ein ├Ąsthetisch und funktionell "normaler" Fu├č, und traditionelle invasive Eingriffe und ihre Komplikationen (Narben, Schmerzen, Arthrose, Schw├Ąche, eingeschr├Ąnkte Funktionalit├Ąt) k├Ânnen vermieden werden. In Italien ist die Situation in Bezug auf die Verbreitung der Ponseti-Methode leider immer noch sehr r├╝ckst├Ąndig: Die chirurgische Methode wird immer noch h├Ąufig angewendetoft mit katastrophalen Folgen. Der Prozentsatz der Heilung nach traditioneller Methode ist mit 20% der Erfolge sehr gering, birgt aber vor allem bei Erwachsenen das Risiko einer Osteoarthritis und Behinderungsschmerzen. Nur wenige ├ärzte, die Kinder mit Klumpf├╝ssen behandeln, haben eine angemessene Ausbildung erhalten, und die meisten experimentieren und wenden die Ponseti-Methode in einer ungef├Ąhren und ineffizienten Weise an.

"Das Wichtigste bei der Auswahl eines Arztes ist es, sich ├╝ber die Ponseti-Methode zu informieren, damit Sie feststellen k├Ânnen, ob Ihr Arzt ihm zu 100% folgt und sich auf keine Weise von ihm entfernt." Vertrauen Sie den Instinkten Ihrer Eltern. "

Joyce Mauck

Einige Unterst├╝tzungsgruppen sind im Internet sehr aktiv und leiten die Eltern zu den wenigen von der Ponseti International Association zertifizierten ├ärzten (die Sie am Ende dieses Artikels finden), basierend auf den zahlreichen dokumentierten Zeugnissen, aus denen eine dramatische Situation hervorgeht, sogar in Andere Exzellenzbereiche: Monate schmerzhafter, zu fester oder rutschender Gips, physiotherapeutische Behandlungen und Manipulationen, die im Protokoll nicht vorgesehen sind, invasive Eingriffe, Variationen, Experimente und Improvisationen, die die F├╝├če zum Anschwellen und Verformen bringen. Es gibt keine Einzelf├Ąlle von Kindern, die nach jahrelangen, anstrengenden Therapien, sogar t├Ąglich, immer noch die F├╝├če krummen und k├Ąmpfen m├╝ssen; diese werden zahlreichen Eingriffen (sogar mehr als zehn) unterzogen, sogar an den Knochen (wenn beispielsweise der Fu├č nach innen gedreht wird, die Tibia geschnitten und das Ganze nach au├čen gedreht wird, was katastrophale Folgen hat, die man sich vorstellen kann).

Es scheint ein Paradoxon zu sein, aber von diesem Standpunkt aus sind sie in der Dritten Welt, in der die ├Âkonomischste Methode notwendig ist, weiter fortgeschritten; Das italienische System auff├Ąlliger Erstattungen hingegen macht die Jahre der invasiven Therapien und Interventionen "bequemer".

  • HIER HERUNTERLADEN DIE PROGRAMME DES WISSENSCHAFTLICHEN UND SOZIALEN TAGES
  • F├╝r weitere Informationen ├╝ber den Tag, der den Eltern gewidmet ist, und um Ihren Beitrag zu leisten (Organisation und Zeugnisse auf dem falschen Fu├č und die Ponseti-Methode), schreiben Sie eine E-Mail an [email protected]
  • F├╝r Informationen und Anmeldung

Organisationssekretariat Centro Congressi Internazionale srl

Via San Francesco da Paola, 37 10123 Turin

Tel. 011 2446915 Fax 011 2446950

[email protected]

N├╝tzliche Ressourcen

  • Die offizielle Seite am falschen Fu├č
  • Italienisches Fu├čnetz
  • Gruppe "Falscher Fu├č" auf Facebook
  • Gruppe "Ponseti Method" auf Facebook
  • Gruppe "Angeborenes Verdrehen" auf Facebook
  • Gruppe "Erwachsene und Kinder mit dem falschen Fu├č" auf Facebook
  • Gruppe "Falsche Fu├čtherapien" auf Facebook
  • Nationale Vereinigung des angeborenen verdrehten Fu├čes (SOS-Zellfu├č falsch 3472774075)

Video: Everything you think you know about addiction is wrong | Johann Hari