GefĂ€hrliche Spiele, die fĂŒr Kinder gut sind


GefĂ€hrliche Spiele, die Eltern so sehr erschrecken, können Kindern eine Chance bieten, erwachsen zu werden. Hier sind ein paar Tipps fĂŒr Mama und Papa

In Diesem Artikel:

GefÀhrliche Spiele

Normalerweise ich gefĂ€hrliche Spiele Ich bin der Feind der MĂŒtter. Die Angst, dass ein Kind verletzt wird oder die Kontrolle ĂŒber die Situation verliert, fĂŒhrt dazu, dass jede TĂ€tigkeit, die Risiken birgt, im Knospen blockiert und blockiert wird. Der Reiz der Gefahr verliert nicht seine Wirkung bei Kindern.

Unser Verbote Oft schaffen sie es nicht, diesen "gesunden Menschenverstand" bei unseren Kindern zu schaffen, den wir so gerne hÀtten, im Gegenteil, sie verstÀrken den Wunsch, das Spiel, das die Mutter nicht mag, sogar heimlich zu versuchen. Es ist nicht immer leicht, die Frage zu lösen, und vielleicht hilft uns die Analyse dieser AktivitÀten, Kinder und unseren Umgang mit ihnen besser zu verstehen.

Was sind die gefÀhrlichen Spiele, die Kinder mögen?

Wir reden nicht ĂŒber IllegalitĂ€t oder Delinquenz, sondern viel ĂŒber diese AktivitĂ€ten hell und ein bisschen rĂŒcksichtslos die Kinder spontan in ihren Spielen versuchen: auf BĂ€ume klettern, von den WĂ€nden springen, auf Eis laufen, ohne HĂ€nde treten, um Beispiele zu nennen.

Was sind die tatsÀchlichen Risiken?

Statistisch mĂŒssen wir zugeben, dass es nur wenige Gelegenheiten gibt Spiele Sie haben tatsĂ€chlich zu Verletzungen oder BrĂŒchen gefĂŒhrt. Oft ist es der Mangel an Erfahrung, der dazu fĂŒhrt, dass man nicht weiß, wie man springt, ohne den Knöchel zu verletzen, weil er schwer fĂ€llt.

GefÀhrliche Spiele beeinflussen den Charakter des Kindes?

Die grĂ¶ĂŸte Sorge ist, dass ein rĂŒcksichtsloses Kind ein Teenager ohne Regeln und unĂŒberschaubar wird. Die Frage der Regeln betrifft die Bedeutung, die der Familie beigemessen wird und wie sie festgelegt wird. Einem Kind die richtige Art und Weise zu erklĂ€ren, wie ein Spiel die Risiken vermeidet, ist sicherlich auf einer Bildungsstufe sinnvoller, die es aus Angst vor Verletzungen nicht verbietet. Den Grund der nicht verstehen VerbotKinder könnten sich mehr zu ihnen hingezogen fĂŒhlen und das Gegenteil bewirken

Zu viele Kinder werden beim Spielen verletzt

Der gegenteilige Effekt von ĂŒbermĂ€ĂŸig kontrollierten Kindern

Sie haben nie die Gelegenheit, zu lernen, wie man mit misst Risiken und andere Menschen, impliziert die Möglichkeit, dass ein Kind nicht in der Lage ist, Situationen selbst zu beurteilen. Bei der ersten Gelegenheit, bei der er weit von unserer Kontrolle entfernt ist, kann er in der Freiheit eines Kontextes, den er nicht kennt, mit NaivitĂ€t verwechselt werden, jemandem vertrauen, der ihm eine Fahrt auf der Straße anbietet, oder die Herausforderung annehmen, ĂŒber einen Kanal zu springen.

Risiko erziehen

Die neuen Generationen haben weniger Gelegenheiten als die vorherigen, um mit der Konkurrenz zu konkurrieren Risiko und die Gefahr wahr. Kinder leben heute in kleineren RĂ€umen als in denen ihre Großeltern aufgewachsen sind. Die gleichen Tagesordnungen der tĂ€glichen Verpflichtungen setzen die freie Zeit, um den Raum fĂŒr Experimente zu minimieren oder sogar Dampf abzulassen. Wir können die Organisation nicht Ă€ndern, aber wir können sicherlich unsere anpassen pĂ€dagogischer Stil auf die BedĂŒrfnisse dieser Zeiten:

  • Kindern das Risiko eines Spiels erklĂ€ren
  • lehre, wie man sich bewegt, um sich nicht zu verletzen
  • hĂ€ufiger ĂŒber die Gefahren der verschiedenen Kontexte sprechen
  • Vertrauen, lassen Sie es versuchen, aber aus der Ferne ĂŒberprĂŒfen

Video: KAAN VON KATHI 24H FERNGESTEUERT! Kathi nervt mit PAUSE CHALLENGE! Schafft es Kaan und bekommt 100€?