"Ein Vater, der in dieses seltsame und hÀssliche MÀdchen verliebt ist..."


Die vierte Episode von "Daddy Cool": alle Momente der Geburt, die ein Vater erzĂ€hlt. Die GefĂŒhle und Gedanken eines Mannes, der die Geburt seines Sohnes bezeugt...

In Diesem Artikel:

Die Geburt, die der Vater gesehen hat

Sie sind auf die Theorie sehr gut vorbereitet: die Anzahl der Kontraktionenatmen, Positionen, um den Schmerz zu lindern Arbeitdie StĂ¶ĂŸe; Sie kennen den Weg, den das Baby mit den technischen Begriffen und den Namen der einzelnen Organe und Sekretionen zu tun hat (alle Begriffe, die sofort nach der Geburt verschwinden. Jetzt kann ich die Liste nicht mehr erstellen. Ich erinnere mich nur an den Skelettabschnitt in voller GrĂ¶ĂŸe und die PlĂŒschkaninchen, mit dem der Physiotherapeut den Ablauf wĂ€hrend der Vorbereitungskurse erklĂ€rte) und alle Komplikationen, die im Entbindungsraum ankommen könnten. Es ist die Praxis, die Sie vermissen.

An diesem Punkt ist der Einzige, der die Macht hat, die Situation freizugeben, das heißt, derjenige, der befiehlt und ihn sofort stellen will, ist das Kind. Sie können sich dafĂŒr entscheiden, frĂŒh anzureisen fĂŒr das Verlangen, Mama und Papa kennenzulernen oder es leicht zu nehmen, weil sie weiß, dass die Eltern geduldig warten, dem Standardprozess folgen, der vom PlĂŒschkaninchen des Physiotherapeuten vorgegeben wird, oder in fremde und gefĂ€hrliche Positionen bringen, um sofort den Nervenkitzel zu probieren und sich auf den Weg zu machen Probieren Sie das medizinische Personal aus...

Dinge, die im Kreißsaal passieren und die die VĂ€ter wissen sollten

Im Ernst, die Geburt ist ein PhĂ€nomen, das seit Millionen von Jahren andauert und auf die eine oder andere Weise meistens erfolgreich ist, selbst in den rĂŒckstĂ€ndigsten LĂ€ndern, sonst wĂ€ren wir nicht die zahlreichsten Kreaturen auf der Erde. Aber zwischen Theorie und Praxis gibt es das Meer, wie ein schlecht geschriebenes Sprichwort liest. Das Kino hat dazu beigetragen, ein kollektives GedĂ€chtnis zu schaffen, fĂŒr das vor dem großen Ereignis eine kĂŒhne Autofahrt mit dem Taschentuch aus dem Fenster winken muss, das Horn gehupt wird, um alle Ampeln zu verbrennen, dann ein Lauf mit dem Puerpera auf dem Bett fĂŒr die Korridore der 'Krankenhaus, ein bisschen' Puffs im Kreißsaal, ein Schrei und gleich nach einem wunderschönen rosigen Baby, das weint, weil er bereits verstanden hat, wie die Welt funktioniert. Das ist aber nur Fiktion.

In der RealitĂ€t gibt es 98% der Zeit, um die Straßenverkehrsordnung zu respektieren, ParkplĂ€tze zu finden und ruhig zu akzeptieren. Die Arbeit kann sogar 24 Stunden dauernDie Phase der StĂ¶ĂŸe etwa eine Stunde, in der sie aus allem herauskommen kann (dies hatte ich nirgendwo gelesen!) und das Baby, wenn es ankommt, ist weder rosig noch schön noch duftend. In den letzten Jahren hat sich auch das Klischee des Mannes verĂ€ndert, der sich im Wartezimmer aufhĂ€lt, um im Kreis zu rauchen und eine Zigarette zu rauchen. Dies ist auch der Fall, weil das Rauchen in der Öffentlichkeit seit Jahrzehnten verboten ist und es wissenschaftlich bewiesen ist, dass Rauchen und Babys dies nicht dĂŒrfen absolut nie ĂŒberqueren) und heute Der zukĂŒnftige Vater kann sich fĂŒr die Geburt entscheiden.

Meine bescheidene Warnung ist, dass die Teilnahme am BegrĂŒĂŸungskomitee Ihres Kindes die grĂ¶ĂŸte Emotion in Ihrem Leben sein wird, wenn Sie nicht pathologisch beeinflussbar sind oder körperliche Behinderungen haben oder von Außerirdischen entfĂŒhrt wurden. Sie werden leiden, wenn Sie Ihren leidenden Partner sehen, Sie werden sich lĂ€cherlich fĂŒhlen, wenn Sie versuchen, alles, was Sie gelernt haben, in die Praxis umzusetzen, indem Sie den Atem beugen und der Mutter die Positionen empfehlen. Sie werden verstehen, warum Sie die Begriffe "gestört" oder "war eine Geburt" verwenden etwas Hartes und Kompliziertes beschreiben, Sie werden die Gewissheit haben, dass kein Mann jemals das ertragen kann, was eine Frau in diesen Momenten passiertSie werden feststellen, dass Ihr Partner zeitweise nicht mehr sie ist, sondern die unglaubliche primitive Frau, Mutter Natur, die Gewissheit der Fortdauer der Menschheit und Sie werden kleine Kinder fĂŒhlen, aber sie wird sich freuen, dass Sie anwesend sind und es wichtig ist der Familienkern, der sich bildet.

In meinem Fall entschied sich unser Sohn, bis zum letzten und zwölften Tag der VerspĂ€tung in Sicherheit zu bleiben, als wir zur Einweisung ins Krankenhaus kamen, d. H. Zur Verabreichung von Tabletten Oxytocin synthetisch, um Kontraktionen zu forcieren. Wir kamen um 19 Uhr herein und die ersten wirklichen Wehen kamen am Morgen gegen 6 Uhr nach einer weißen Nacht an. Wir gingen durch die Korridore, benutzten die Spaliere, den riesigen Ball und die Massagen, dann bereitete die Hebamme ein warmes Bad vor und rief den Frauenarzt an. Der Arzt kam nach einer Stunde mit Lederjacke, blauen Augen und fließendem Haar an. Wir mussten nur eine MĂŒnze wie Fonzie in die Musikbox werfen.

Die Dilatation war höchstens und sie ließen die Mutter sich auf dem Bett ausstrecken, um zu schieben. Ich stellte mich hinter sie, so dass sie mit meinen HĂ€nden auf meine Brust drĂŒcken konnte und vor allem, dass ich zwischen ihren Beinen nicht sah, etwas, das ich ĂŒberall lese, und es ist besser zu vermeiden, dass es keine psychologischen Traumata gibt. Die Hebamme gab ihr den Rhythmus, der Arzt gab ihr die Ruhe und ich gab ihr die Kraft, oder zumindest glaube ich es gerne, weil es fĂŒr mich gewesen wĂ€re, wĂ€re ich schon einige Stunden zuvor erschöpft in Ohnmacht gefallen. Ich weiß nicht, was aus diesem "Push-Pushing" resultiert, der Sie immer wieder von den sechs talentierten Fortgeschrittenen drĂ€ngt, so schien es eine Ewigkeit, wagen Sie nicht sich vorzustellen, wie sie es gelebt hat.

Dann sagte die Hebamme, dass sie jetzt gut atmen und noch fester drĂŒcken mĂŒsse, der Arzt sagte so etwas "Sehen Sie Ihren Kopf" und von diesem Moment an hat mich die Wahrnehmung der Zeit völlig verĂ€ndert, alles verlangsamt sich. Der "Kopf", den man sah, war ein Haufen Haar aus den Beinen meines Partners, ein bisschen weniger als ein Tennisball, und ich sagte mir, dass ein Baby wirklich klein sein muss. Dann rief sie und drĂŒckte mich sehr hart Auf meiner Brust, dass ich fast das Gleichgewicht verloren habe, sah mich der Geburtshelfer an und in diesem Moment zog der Arzt einen echten Kinderkörper hoch, der Ball des ersten war nur ein NackenstĂŒck, alles mit Blut befleckt. von violetter Farbe.

Ich fĂŒhlte, wie meine Beine nachgeben Ich lag auf der Brust seiner Mutter und sah zum ersten Mal, wie mein Sohn sich sehr nahe kam, sich unmerklich bewegte, voll von Falten und Falten, erschöpft von der schwierigen Reise, die gerade beendet (oder gerade erst begonnen hatte) und Eine WĂ€rme breitete sich in meinem Körper aus, meine Augen wurden feucht und mein Herz blieb stehen, um zu schlagenoder der letzte mĂ€nnliche Schlag meines Lebens. Ich kĂŒsste meine Mutter, streichelte mit der Zartheit einer Feder die Hand meines Sohnes und das Herz begann wieder zu schlagen, aber Endlich war er das Herz eines Vaters geworden. Ein Vater, der in dieses seltsame und hĂ€ssliche kleine Geschöpf verliebt war, das in seinen Augen das wunderbarste Geschöpf im ganzen Universum war.

Das erste Babybad mit Papa, sehr sĂŒĂŸes Video

Es ist nicht leicht, diesen Moment zu beschreiben, man ist nicht ganz klar und Die Empfindungen sind so einzigartig, dass sie mit nichts anderem verglichen werden können. Ich verbrachte die nĂ€chsten Stunden damit, ihn zu beobachten, seinen absurden Geruch nach Eingeweiden und Neuheiten zu riechen und darauf zu warten, dass er an der Brustwarze saugte, als hĂ€tte ihm jemand gesagt, es sei das einzige, was er tun mĂŒsse, um meinen Partner zu kĂŒssen und sich zu bedanken die Hebamme und der Arzt. Ich schneide die Nabelschnur fĂŒhlte sich sehr nĂŒtzlich an und ich versuchte nicht auf die Plazenta zu schauen, auch wenn es fast magisch ist, ist es ziemlich hĂ€sslich. Dann steckten sie es in meine Arme, um ins Krankenhauszimmer zu gehen, und dort verschmolzen sich TrĂ€ume und RealitĂ€t.

Sie können alle HandbĂŒcher lesen, die Sie möchten, zu den vorbereiteten Kursen gehen und Dokumentationen ansehen Niemand bereitet Sie wirklich darauf vor, was es bedeutet, ein Kind zu haben. Da es nicht notwendig ist, ist alles in unserer tierischsten Natur geschrieben: Im richtigen Moment wissen Sie genau, was Sie tun mĂŒssen. Es scheint ĂŒbernatĂŒrlich zu sein und ist stattdessen die irdischste Existenz der Welt. Es ist unglaublich, aber es ist eine schockierende Einfachheit. Sie warten neun Monate auf etwas, das Sie nicht kennen, und sobald Sie es vor sich haben, ist es, als hĂ€tten Sie Ihr ganzes Leben zusammen verbracht. Die Ankunft eines Kindes, jetzt kann ich es auch sagen, ist das Schönste, was im Leben passieren kann.

Die vorherigen Folgen der Serie "Daddy Cool":

  • Liebe, ich bin spĂ€t dran!

  • "Die Bohne"

  • Alles ist fertig

Video: Ich bin hÀsslich und stolz darauf