Schneiden, Abrichten und Sturz des Nabelschnurpflasters


Wann fÀllt die Nabelschnur ab und wie sollte sie in den ersten Lebenstagen des Neugeborenen behandelt werden?

In Diesem Artikel:

Fall der Nabelschnur

Viele neue MĂŒtter fragen sich in den ersten Tagen des Lebens des Babys, wann die Nabelschnur fallen wird, und wĂ€hrend sie auf diesen Moment warten, widmen sie sich dem Verband des Stumpfes, dem Segment, das nach dem Durchtrennen der Schnur am Bauch des Babys haftet. Diese Heilung erzeugt oft Angst und Angst, aber in Wirklichkeit ist es viel einfacher, als es den Anschein hat.

3 Monate

Wie ein Kind von Monat zu Monat wĂ€chst (36 Bilder) Schritt fĂŒr Schritt, als ein Kind erwachsen wird

Was ist die Nabelschnur?

Das Baby im Babybauch ernĂ€hrt sich durch die Sauerstoffaufnahme Nabelschnur, das verbindet ihn mit Plazenta; Die Schnur besteht aus einer gelatineartigen Substanz, in der sich drei große BlutgefĂ€ĂŸe befinden, eine venöse und zwei Arterien, die den Austausch zwischen Fötus und Plazenta ermöglichen. Zum Zeitpunkt der Geburt die Hebamme reist die Nabelschnur wenige Zentimeter vom Unterleib des Kindes entfernt, normalerweise nicht mehr als 5 cm, und dem Bremssattel; in einem Abstand von 7/10 Tagen nach der Geburt der Stumpfwenn das Gesundheitspersonal und die Mutter die richtige Pflege anwenden und die Medikamente richtig anwenden, es fĂ€llt spontan. In einigen FĂ€llen, wie es mir bei meiner Ă€ltesten Tochter passiert ist, braucht der Stumpf ein wenig zu fallen, aber wenn der Kinderarzt glaubt, dass alles gut geht, machen Sie sich keine Sorgen.

Ablösung der Nabelschnur

Nach dem Geburt, Das heißt, nachdem das Kabel durchtrennt wurde, beginnt der Prozess Trocknung oder Mumifizierung: Der Stumpf wird trocken und undurchsichtig, bis er spontan fĂ€llt. In jedem Fall sollten Sie es auch dann nicht manuell erzwingen und versuchen, es abzunehmen, selbst wenn dies nur langsam fĂ€llt. Es ist gut, wenn Sie es vom Kinderarzt ĂŒberprĂŒfen lassen. Auch nach dem Stumpf muss die Mutter sich um die kleine Wunde kĂŒmmern behandeln Sie es so, dass es heilt, ohne Infektionen und EntzĂŒndungen zu verursachen

Nabelschnur-Dressing

Das Ankleiden des Nabelschnurabschnitts ist sehr einfach. In Wirklichkeit ist es fĂŒr die Mutter wirklich wichtig, den Moment des Anziehens mit Gelassenheit und Geborgenheit anzugehen, indem sie die richtigen Hinweise vom Gesundheitspersonal erhĂ€lt und jeder Zweifel eine Antwort findet. GrundsĂ€tzlich muss der Stumpf getrocknet werden und fĂ€llt innerhalb normaler ZeitrĂ€ume spontan Lassen Sie die Abutmentbasis und das Abutment selbst trocken. Feuchtigkeit ist der Feind des Stumpfes und wenn dieser sich in einer feuchten Umgebung befindet, fĂ€llt er bald ab. Der Stumpf wird normalerweise zweimal tĂ€glich behandelt, um ihn mit Wasserstoffperoxid, steriler Gaze, denaturiertem Alkohol und elastischer Netzhaut zu behandeln.

AbhĂ€ngig von dem Krankenhaus, in dem Sie geboren werden, können Sie verschiedene Angaben zu den Desinfektionsmitteln erhalten, die fĂŒr das Krankenhaus verwendet werden Dressing. Wenn die Mutter also bereit ist, den Verband zu wechseln, nachdem sie die HĂ€nde sorgfĂ€ltig gewaschen und getrocknet hat, muss sie folgendermaßen vorgehen: Wenn die Windel gefaltet ist, muss sie den Stumpf und die Umgebung zuerst mit einer sterilen physiologischen Lösung und dann mit einem kleinen Reiher reinigen mit Wasserstoffperoxid getrĂ€nkt, trocknen Sie das Segment mit einem sterilen Reiher perfekt ab und wickeln Sie dasselbe Segment von der Basis bis zum letzten StĂŒck hoch und mit einem mit denaturiertem Alkohol befeuchteten Garzina aus der Windel. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn das Baby weint, der Alkohol nicht brennt, sondern den Teil des Bauches abkĂŒhlt und so das Baby Ă€rgert, weint! Nachdem Sie das Segment mit Alkohol umwickelt haben, bedecken Sie es mit einem trockenen Garzina und blockieren Sie es mit einer elastischen Netzhaut.

Diese Arbeit ist vorzugsweise nach dem Wechseln der Windel durchzufĂŒhren, und falls die Gaze oder der Verband aufgrund der BedĂŒrfnisse des Babys versehentlich schmutzig oder nass sind, muss der Verband zurĂŒckgegeben werden, da, wie bereits erwĂ€hnt, die Feuchtigkeit den Stumpfabfall verzögert. Nach dem Stumpf fallen Sie mĂŒssen die Wunde ein paar Tage lang weiter behandeln, bis diese nicht verheilt ist. Reinigen Sie sie mit kleinen Reihern, die darauf achten, Krusten zu entfernen.

Wenn bei der Reinigung wir feststellen, dass es gibt Spuren von Blut Der Kinderarzt könnte es fĂŒr angebracht halten 2% Quecksilberchrom-DressingWenn jedoch die Blutung nicht zu stark ist, besteht kein Grund zur Sorge

Das Nabelschnur-Abutment-Dressing

Kannst du vor dem Fall der Schnur ein Bad nehmen?

Denken Sie immer daran, dass die Unterseite des Bauches und der Stumpf nicht nass sein sollten, um eine Verzögerung des Trocknens zu vermeiden. Es wÀre gut, wÀhrend der "Sturzperiode" ganze BÀder und TauchgÀnge zu vermeiden. Das Ideal wÀre, um perfekt und ideal zu bleiben Hygiene und Reinigung des Neugeborenen mit einem Schwamm, um den Bereich des Bauches zu benetzen, bis die Wunde selbst nach dem Stumpffall nicht vollstÀndig geheilt ist

Wann sorgen?

  • wenn der Stumpf eine lange Zeit hĂ€lt oder 15 Tage nach der Geburt ĂŒbersteigt,
  • wenn die Bauchbasis gerötet erscheint,
  • wenn die Basis zu stark blutet oder Eiter oder schlechter Geruch vorhanden ist,

In diesen FĂ€llen ist es angebracht, mit dem Kinderarzt zu sprechen, da eine Infektion oder EntzĂŒndung im Gange ist. Alle diese Symptome sind ein Zeichen dafĂŒr echte Krankheiten, die ein sofortiges Eingreifen des medizinischen Personals erfordern. Das hĂ€ufigste ist die omphalitis: manifestiert sich mit der Basis des geröteten Stumpfes, der geschwollen ist, Eiter oder Blut oder beides tritt aus der Wunde aus und die Wunde riecht unangenehm.

Video: