Kristalltherapie für Kinder


BeHappyFamily interviewte zwei Experten in der Kristalltherapie, um mehr über das Thema zu erfahren und die Bedeutung der harten Steine ​​und die Auswirkungen auf Kinder herauszufinden

In Diesem Artikel:

DIE BEDEUTUNG VON FESTEN STEINEN - Im Herzen von Florenz wurde eine Handwerkerwerkstatt geboren, in der Rita und Simonetta Frascione ihren Kunden ihr Wissen zur Verfügung stellen Kristall-Therapie. Tatsächlich sind die beiden Schwestern neben dem Entwurf und der Herstellung von Bijoux auch Experten auf diesem Gebiet therapeutische Eigenschaften von harten SteinenEinige davon sind besonders für Kinder geeignet. Planetenmutter Er interviewte sie, um mehr über das Thema zu erfahren und die Steine ​​zu entdecken, die laut dieser Therapie die Gesundheit von Kindern positiv beeinflussen können. Was bedeuten die harten Steine?

  • Wo und wann entsteht die Kristallotherapie?

Sicher, seit die Menschheit beginnt, sogar aus der Steinzeit. Die Kryotherapie hat ihren Ursprung, als der Mensch entdeckte, dass natürliche Elemente wie Steine ​​therapeutische Tugenden haben könnten und daher zum Beispiel die Pulver, das durch Abbröckeln von Silizium erhalten wurde, könnte Rückenschmerzen heilen. Dann wurde ein großer Schub in diese Richtung gegeben Alchemistische Ärztei. Sicherlich können wir sagen, dass in der Antike die Kristalltherapie häufiger eingesetzt wurde als in unserer Zeit.

Indigo-Kinder: wer sie sind und wie man sie erkennt
  • Was sind die Anwendungsbereiche dieses Ansatzes?

Der Begriff Kristallotherapie bedeutet genau "Kümmert sich um die Kristalle"Daher ist das Hauptanwendungsgebiet die Heilung. Wir gehen davon aus, dass der Stein aus Agglomerationen von Kristallen gebildet wird, aus Formen, die dazu in der Lage sind Energien und Vibrationen freisetzen, die eine Quelle der Veränderung sein können, auf molekularer Ebene, in unserem Körper. Veränderung als Heilung verstanden. Dann können die Steine ​​auf verschiedene Arten verwendet werden: nicht nur getragen, sondern auch als verwendet Pulver in Pulverform oder als Trank, wenn er erhitzt oder in Wasser getaucht wird.

  • Was sind die Störungen bei Kindern, mit denen wir mit Kristallen umgehen können? Und mit welchen Kristallen?
  1. Zuallererst ist der Stein, den ich immer bei der Geburt empfehlen werde, der Koralle. Koralle spielt tatsächlich eine wichtige Rolle Schutzfunktion in Richtung des Kindes, so sehr, dass es in einigen Regionen Teil der Tradition ist, ein Korallenamulett zu geben.
  2. Dann gibt es Steine, die das Kind beruhigen können, vielleicht in Abwesenheit der Mutter: insbesondere die Angelit und die Rosenquarz Das sind Steine, die dazu in der Lage sind positive Energie einfangen und es an das Kind weiterleiten; es ist, als ob die Mutter den Stein dem Kind überlassen würde, um es zu sagen "Ich lass dir meine Liebe".
  3. Stattdessen für mich Störungen im Zusammenhang mit übermäßiger Erregbarkeit in den kleineren die Bergkristall, Jade und sogar die Schale: kann im Schlafzimmer oder in der Schublade zwischen den Kleidern aufbewahrt werden.
  4. Heute gibt es auch viel Bernsteinkette für die Zähne das empfehlen wir, weil es einer der "weichsten" Steine ​​ist und daher geeignet ist, von Kindern mit einem gebissen zu werdenberuhigende Aktione.
Kinderkristall und Regenbogen. Wer sind sie
  1. Im Allgemeinen müssen wir jedoch daran denken, dass gemäß den Prinzipien der Kristalltherapie für Kinder mindestens 0 bis 7 Jahre Es werden nur die Steine ​​angezeigt, die wir als "neutral" betrachten", Also ohne zu viel Energie: besonders, wie gesagt, die Bergkristall, Aventurin und Jade.

Um mehr zu erfahren: INDACO

Video: Farbtherapie - Mit der Kraft der Farben heilen