Kochen fĂŒr Kinder


Kinder erleben oft Perioden der Appetitlosigkeit: Sommerhitze, ZÀhne, VerÀnderungen, manchmal sogar die 'Faulheit' und die Langeweile, dieselben Dinge zu essen. So können Sie sie mit etwas KreativitÀt zum Essen bringen

In Diesem Artikel:

Kochen fĂŒr Kinder: kochen

Kinder erleben oft Perioden der Appetitlosigkeit: Sommerhitze, ZĂ€hne, VerĂ€nderungen, manchmal sogar die 'Faulheit' und die Langeweile, dieselben Dinge zu essen. Anstatt sie mit Flugzeugen und Liedern zu spielen oder vor dem Fernseher zu fĂŒttern, können wir unsere KreativitĂ€t vor dem Ofen nutzen, um gesunde, lustige und fesselnde Gerichte fĂŒr sie vorzubereiten und sie zum Essen einzuladen, was nicht nur lecker ist, sondern auch schön ist zu sehen
Um dies zu tun, kommt Natalia zur Rettung, Mutter und Reagenzglas-Köchin, die durch ihren Blog geht Kochzeit, lehrt alle MĂŒtter leicht, lustig und besonders gut fĂŒr Kinder.
Natalia macht wunderschöne Fotos und kann neben köstlichen Rezepten auch Spaß machen und originell werden, sodass sie zum Spiel werden.
DAS SPIEL DER TRIS NACH MOUSSE (hier das komplette Rezept)
Mortadella-Mousse:
200 g Mortadella
80 g WeichkÀse (Ricotta, Caprino, Robiola, Philadelphia)
150 ml Sahne.
Die Zutaten werden gemischt und einige zerbröckelte Pistazien hinzugefĂŒgt.
Leckere Bohnencreme:
200 g gekochte Borlottibohnen
eine kleine Schalotte
2 Esslöffel Zitronensaft
2/3 Esslöffel Mayonnaise
Worcester-Sauce (optional, weil es etwas scharf ist)
Salz.
Schalotten hacken und in Zitronensaft ca. 15 Minuten marinieren. Die Bohnen, die Schalotte mit Marinade, die Worcester-Sauce mischen, die Mayonnaise dazugeben und mit Salz wĂŒrzen. Eine schöne Scheibe hausgemachten Toasts rundet Ihr Gericht ab.

Kochen fĂŒr Kinder: Kinder

Kochen fĂŒr Kinder: Kinder


FISCH HAMBURGER (hier das komplette Rezept)
70/80 g Fisch pro Person
der Saft und die Zitronenschale
eine kleine Knoblauchzehe
Natives Olivenöl Extra Petersilie Oregano
eine Handvoll geröstete Pinienkerne (optional)
Salz und Pfeffer (fĂŒr die Älteren)
Paniermehl.
Den Fisch in kleine WĂŒrfel schneiden, Limettensaft, die Schale, den gehackten Knoblauch, die Pinienkerne, die KrĂ€uter, das Salz, eine Prise BrotkrĂŒmel (einen halben Esslöffel pro Person) und einen Esslöffel Öl pro Person hinzufĂŒgen. Gut kneten und die Burger formen, mit Semmelbröseln bedecken und in einer gebratenen Pfanne 7/8 Minuten pro Seite leicht einfetten.
Bereiten Sie Ihre Sandwiches zu, erwĂ€rmen Sie sie leicht, gefĂŒllt mit Tomatenscheiben, Salat, wenn Sie auch frischen Schnittlauch mögen, mit etwas Öl wĂŒrzen, den Fischburger legen und zum Tisch bringen.
BUDDY TARTINES (hier das komplette Rezept)
eine TĂŒte Sahne oder Schokoladenpudding
benötigte Milch (halber Liter)
SĂŒĂŸigkeiten zu schmĂŒcken
Saiwa-Cookies
Eisformen. Folgen Sie fĂŒr den Pudding den Anweisungen der von Ihnen gekauften Packung, lassen Sie ihn leicht warm und gießen Sie die FlĂŒssigkeit in die zuvor nassen Formen, um die Puddings nach dem AbkĂŒhlen besser zu entfernen. Im KĂŒhlschrank 15-20 Minuten ruhen lassen, dann die Kekse vorsichtig umdrehen, auf einem Tablett anrichten und nach Belieben mit geschmolzener Schokolade und Bonbons dekorieren.

Kochen fĂŒr Kinder: kochen

DER REGENBOGEN-TURM (hier das komplette Rezept)
3 Eier
150 g Zucker
200 g Mehl
100ml Öl
80 ml Wasser
2 Teelöffel Backpulver zum FĂ€rben von Lebensmitteln (oder hergestellt aus Rote-Beete-Saft, roten RĂŒben, Erdbeeren, RĂŒben...) ein Esslöffel bitterer Kakao, der in einem Finger von Wasser gelöst ist.
Das Eiweiß mit 60 g Zucker schlagen, das Eigelb mit dem restlichen Zucker verrĂŒhren, bis eine klare, schaumige Creme entsteht. FĂŒgen Sie das Öl hinzu, mischen Sie es gut, gießen Sie das Wasser ein und schliessen Sie das Mehl mit Backpulver. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß langsam einarbeiten. An diesem Punkt den Teig in 4 Teile teilen und mit Lebensmittelfarben einfĂ€rben. Um den Teig in der Kuchenform zu verteilen und die Wirkung der Farbe in Streifen zu erzielen, gießen Sie einen Löffel farbige Creme in die Mitte der gut gebutterten Kuchenform. FĂŒgen Sie dazu immer einen Löffel unterschiedlich farbigen Teigs in die Mitte des frisch geschĂŒtteten Haufens und so weiter. In den heißen Ofen ca. 30 Minuten einlegen. bei 180° und lassen Sie den Kuchen noch 10 Minuten im Ofen. Gehen Sie nicht ĂŒber diese Zeiten hinaus, um ein ĂŒbermĂ€ĂŸiges Trocknen zu vermeiden.
NÜTZLICHE LINKS
Bettys Haus
Betty ist eine außergewöhnliche Mutter: Trotz aller Verpflichtungen schafft sie es, zwei Töchter, zahlreiche Blogs zu verwalten und echte Meisterwerke zu kochen. Seine Desserts sind spektakulĂ€r. Er lernte, in einer Heimversion, dann mit natĂŒrlichen Zutaten die "abgepackten" Snacks zu reproduzieren. Mit erstaunlichen Ergebnissen.
Hier sind einige Links zu seinen Rezepten:
- Brioches vom Typ "Nastrine";
- Mezzelune und Törtchen;
- Pilze
Andere nĂŒtzliche Websites:

- Stefys Welt;
- Die Snacksammlung aus Il covo dei golosi;
- Die schlaue KrÀhe;
- Bakerella;
- Bimbo-Seiten;
- Comida de Mama;
- Arturo und Kiwi;
- das Kinderportal;
- Filastrocche.it
Foto: Natalia, Eine Kochzeit
Artikel von Mammafelice

Video: Kochen fĂŒr Kinder I 7 Familienrezepte I MamaBirdie