Kontraktionen: So funktionieren sie


Die Kontraktionen sind die AktivitĂ€t des Uterus, die zur Geburt des Kindes fĂŒhrt. Jede Frau lebt und erzĂ€hlt es anders. Wir zeigen Ihnen, wie sie funktionieren

In Diesem Artikel:

Contractions

die contraziondie unregelmĂ€ĂŸigen genannt "Braxton Hicks"Werden oft mit dem verwechselt Kontraktionen der Arbeit wahr In Wirklichkeit sind die ersten Vorbereitungs- und manche Frauen nehmen sie nicht einmal wahr. In den meisten FĂ€llen treten sie im dritten Schwangerschaftsdrittel auf, sie sind leicht schmerzhaft, aber vor allem unregelmĂ€ĂŸig.

Im Gegenteil, wenn die Kontraktionen regelmĂ€ĂŸig werden, zieht sich der Uterus rhythmisch zusammen; Die Kontraktion beginnt schwach, erreicht den Höhepunkt der IntensitĂ€t - und das ist der schmerzlichste Moment - und nimmt dann ab, bis sie vollstĂ€ndig beendet ist. Es ist wie die Welle des Meeres, es wird als eine EnergiefĂŒlle wahrgenommen, die seine Kraft allmĂ€hlich verringert.

Gehen

Wie macht man Kontraktionen: Alle Methoden (11 Bilder) Wie stimuliert man Kontraktionen? Hier sind einige Methoden, real und nicht

Oft dauern die vorbereitenden Kontraktionen Tage, manchmal kommen sie nicht einmal einen ganzen Tag vor.

Die Zeit der Entbindung rĂŒckt jedoch nĂ€her und es bleibt nur noch zu versuchen, sich so weit wie möglich auszuruhen, um die 'KrĂ€fte' aufzufĂŒllen, die notwendig sind, um sich den Clu-Momenten zu stellen, die zur Geburt fĂŒhren werden.
Um sicher zu gehen, dass es Zeit ist, ins Krankenhaus zu gehen, mĂŒssen der Rhythmus und die HĂ€ufigkeit der Kontraktionen ĂŒberprĂŒft werden. Wie gesagt, erscheinen die "wahren" Kontraktionen regelmĂ€ĂŸig und haben eine IntensitĂ€t, die sich ĂŒber die Zeit erstreckt. Wenn sie eine Dauer von haben alle fĂŒnf Minuten mindestens vierzig Sekunden und sie sind intensiver und schmerzhafter als zuvor, der Moment ist gekommen. Sie können Ihren Koffer mitnehmen und ins Krankenhaus fahren.

Normalerweise fĂŒhren die Kontraktionen, die alle fĂŒnf bis zehn Minuten auftreten und zwanzig bis vierzig Sekunden dauern, dazu, dass sich der Uterus um etwa drei Zentimeter ausdehnt.

Wenn sich die Kontraktionen im Laufe der Zeit nĂ€hern und sich alle zwei bis drei Minuten manifestieren, auch wenn sie 60 Sekunden dauern, nĂ€hert sich der Uterus der maximalen Ausdehnung und erreicht auch die acht Zentimeter. Wenn der Uterus vollstĂ€ndig aufgeweitet ist und etwa zehn Zentimeter betrĂ€gt, dauern die Kontraktionen sogar eineinhalb Minuten und werden alle dreißig bis sechzig Sekunden angezeigt.

Die Kontraktionen fĂŒhlen sich an starke Schmerzen im unteren Bauchbereich, einige vergleichen sie mit Menstruationsschmerzen, aber sehr verstĂ€rkt; Manchmal verspĂŒren manche Frauen auch starke Schmerzen in der WirbelsĂ€ule und im Nierenbereich

Wenn der Uterus die maximale Ausdehnung erreicht hat, setzt der Körper der Frau unwillkĂŒrliche Mechanismen der Darm- und / oder Magenentleerung ein, so dass es wahrscheinlich ist, dass Sie in diesen Augenblicken pinkeln oder poppen, ohne es zu merken. Es ist absolut natĂŒrliche dass dies geschieht und das Personal in den KreißsĂ€len es sehr gut weiß.

Kontraktionen: wie sie sich prÀsentieren und wie man sie erkennt

Das Kind braucht den ganzen Raum und der Körper der Frau muss unbedingt darauf ausgerichtet sein, die grundlegende Energie fĂŒr die Vertreibungsphase zu finden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dem Teilnehmer zu empfehlen, kleine Snacks zuzubereiten, um die fĂŒr die Entbindung notwendige körperliche Kraft zu erhalten, ohne den Magen zu belasten (einige SĂŒĂŸigkeiten, kleine SchokoladenstĂŒcke, ein PĂ€ckchen Zucker, ein Teelöffel Marmelade oder Honig).

Der Schmerz der Kontraktionen ist absolut subjektiv. Es gibt keine Frau, die Kontraktionen wie eine andere Frau beschreibt. Einige definieren starke Menstruationsschmerzen, andere starke und scharfe Schmerzen oder Schmerzen, die ertrĂ€glich oder unertrĂ€glich sind. Auf der einen Seite sind sich jedoch viele einig: Wenn GefĂŒhle von Unbehagen und Angst auftreten und es scheint nicht möglich zu sein, ĂŒber die Schmerzen oder die letzten AnstĂ¶ĂŸe hinauszugehen, mĂŒssen wir denken, dass das Kind kurz vor der Geburt steht und kurz nachdem all diese negativen GefĂŒhle verdrĂ€ngt sind von einer unglĂ€ubigen und besonderen Freude, die den außergewöhnlichen und unbeschreiblichen Moment einzigartig macht.

Video: So funktioniert ein Muskel | Planet Schule | SWR