Die GestÀndnisse einer ehemaligen Kinderpflegerin von VIP-Kindern


GestĂ€ndnisse einer Nanny von VIPs: Nanny Confidential ist das Buch von Philippa Christian, Ex-Nanny von VIP-Familien, die mit den Promis und ihren Kindern alle HintergrĂŒnde ihres Lebens erzĂ€hlt

In Diesem Artikel:

GestÀndnisse einer Nanny von VIPs

Haben Sie sich jemals gefragt, wie die KindermĂ€dchen der Sterne leben, die oft in der Fotos der VIPs Paparazzati auf der Straße mit den Kindernund das scheint Diskretion und Effizienz zu verbreiten? Es könnte der beste Job der Welt sein: der von VIPs um die Welt zu reisen, in luxuriösen Resorts zu ĂŒbernachten, in Privatjets zu fliegen und wahrscheinlich einige der trĂŒbsten und saftigsten Geheimnisse der prominentesten Familien der Erde kennenzulernen.

Vor einiger Zeit eine von ihnen, Philippa Christian, 27 Jahre alt, Australierin, nachdem sie einige Jahre mit einigen von ihnen gearbeitet hatte celeb mehr Notizen, schrieb ein Buch zum Thema, KindermĂ€dchen vertraulich - Leider noch nicht auf Italienisch erhĂ€ltlich, aber bereits in Verhandlungen, um ein Hollywood-Film zu werden. NatĂŒrlich kann Philippa vertraglich nicht die Namen seiner Arbeitgeber preisgeben, aber wĂ€hrend der Interviews, die im Fernsehen und in den Zeitungen veröffentlicht wurden, sind jedoch einige interessante Details durchgesickert und dann in das Buch eingebrochen.

Kim Kardashian mit Kanye West und Tochter (FOTO)

Die schönsten Fotos von VIP-MĂŒttern mit Kindern (FOTO) (22 Bilder) Die besten Aufnahmen von italienischen und auslĂ€ndischen Stars mit ihren Kindern

Zum Beispiel die Ausgangssperre um 22 Uhr, das absolute Alkoholverbot und sogar einen Freund: Klauseln, um den geringsten Zwang auszudrĂŒcken, aber Philippa meint: "Man verliebt sich in Kinder und wĂŒrde alles tun, um zu bleiben." einschließlich der Einhaltung von Regeln und lĂ€cherlichen Stunden. "Es muss gesagt werden, dass die Zeit eines"FĂŒnf-Sterne-Bewertung"Es ist definitiv gut bezahlt: 500.000 USD pro Jahr. FĂŒr diejenigen, die am meisten enttĂ€uscht sind, gibt es auch einen Weg, um abzurunden: Philippa erzĂ€hlt, dass die Paparazzi bei seiner ersten Anstellung beim australischen Cricket-Spieler Shane Warne ihr $ 280.000 fĂŒr ein Foto von Shane mit Elizabeth Hurley angeboten haben. Und jede Woche erhöhten sie den Preis.

Zu den hĂ€ufigsten Forderungen der Paparazzi gehört dann das Fotografieren im Inneren des Paparazzi HĂ€user des Promisoder sie natĂŒrlich zu verewigen. Aber in Wirklichkeit gibt es wenige KindermĂ€dchen, die sich fĂŒr diese kleinen Spiele eignen:

In Hollywood, eine Minute bevor Sie hier sind, sind Sie eine Minute spÀter unterwegs.

Die Paparazzi sind eher das stĂ€ndige Problem elitĂ€rer KindermĂ€dchen, und jeder Ausgang mit den Kindern muss mit einem Plan B detailliert geplant werden. Alle Kinder, die zu den sogenannten A-Listenern gehören, kennen eine Geheimsprache, die aus bestimmten Bewegungen besteht der HĂ€nde, wenn sie bemerken, dass jemand sie beobachtet Wenn der Vertrag sie jedoch dazu verpflichtet, keine Namen zu machen, ist Philippa immer noch verfĂŒgbar, um Geschichten zwischen dem Comic und dem Unglaublichen zu erzĂ€hlen: In einer Familie zum Beispiel mussten alle Servicemitarbeiter Schmuck gegen den bösen Blick tragen, um das abzulenken negative Energie von zu Hause und von Kindern. Sie musste einen Köder fĂŒr die Paparazzi- oder DiamantwasserbĂ€der fĂŒr die Kinder vorbereiten - das Wasser wird durch die Diamanten geleitet, um den pH-Wert zu erhöhen.

Ein Beruf, in dem alle Arten von FĂ€higkeiten gefordert sind, von der FĂ€higkeit zur Improvisation bis zur Problemlösung, stets unterstĂŒtzt von einer großen Leidenschaft. Als vor einigen Jahren in Hollywood die Mode kam, Kinder aus LĂ€ndern der Dritten Welt zu adoptieren, fĂŒr die tate es stellte sich als neue herausforderung heraus. Diese Kinder hatten zum Beispiel eine verrĂŒckte Angst vor der Dunkelheit, weil es fĂŒr sie gleichbedeutend war mit Ausgangssperre im Dorf und Angriffsgefahr.

Die VIPs prÀsentieren ihre Kinder in sozialen Netzwerken

Philippa enthĂŒllt auch einige scharfe Details ĂŒber die Beziehung zwischen VIPs und Babysittern, wie zum Beispiel eine Nanny, die ihren Job gekĂŒndigt hatte, nachdem sie mit ihrem Chef schwanger war, einer "einflussreichen Person in den Medien". aber seine Frau ist sich dessen bewusst. Es gibt aber auch sehr großzĂŒgige Arbeitgeber mit ihren KindermĂ€dchen: Einer der Vorteile, einer zu sein KindermĂ€dchen vip es ist der Überfluss an teuren Geschenken, wie Kleidung, Accessoires, Schmuck. Philippa erzĂ€hlt eine Episode ĂŒber ihre Mentorin Pam, die Kardashian-Nanny, die, als sie im Dienst von Nicole Brown war, einen 200.000-Dollar-Ring geschenkt bekam, den sie wĂ€hrend ihres Einkaufsbummels mit ihrem großzĂŒgigen Chef bewundert hatte.

Im Allgemeinen lieben Promis, dass sie alles selbst machen, so der tata Er muss sich immer einer Familie oder einem Freund gegenĂŒber einem Mitarbeiter stellen. Die RealitĂ€t ist wie immer sehr subjektiv. Die meisten der berĂŒhmte elternNach Philippas Erfahrung verbringt sie tatsĂ€chlich Zeit mit ihren Kindern, erinnert sich aber auch daran, an ihrem ersten Schultag ein Kind begleitet zu haben, sowie die Reden der reichen MĂŒtter dieses Instituts fĂŒr vipIch trank Champagner, um die Tatsache zu feiern, dass die Kinder nie zu Hause sein wĂŒrden: "Ich war die einzige, die keine Mutter war und die einzige, die TrĂ€nen in den Augen hat." Philippa entschied sich, genug zu sagen zu seinem FĂŒnf-Sterne-Leben nach dem Tod seiner geliebten Großmutter: Diese Trauer ließ sie verstehen, wie sehr sie eine Ehe, ihre Kinder und ein normales Leben wĂŒnschte und daher mit ihrem Beruf nicht vereinbar war.

Video: