Kollegen können Urlaub mit einem kranken Kind machen


Machen Sie in Frankreich eine Bestimmung, die es Ihnen ermöglicht, einen Teil Ihres Urlaubs an einen Kollegen zu verschenken, der ein krankes Kind hat

In Diesem Artikel: DIE ABGABE BEI ​​BABYS KRANKHEIT GIBT FERIEN - In Frankreich haben sie endgültig ein Gesetz verabschiedet, das es ihnen erlaubt, einen Teil ihres eigenen zu geben Ferien an einen Kollegen, der das kranke Kind hat und den Urlaub und die Tage seines Lebens erschöpft hat verlassen zu seiner Verfügung.
LESEN SIE AUCH Fraktions-Elternurlaub in KĂĽrze
Das Gesetz heißt Mathys Gesetz, als Hommage an den Picoclo Mathys, starb im Alter von 10 Jahren an einem Lebertumor. Der kleine Sohn von Christophe Germain, der im Badoit-Werk in Saint-Galmier beschäftigt war, hatte seinen Krebs im Jahr 2009 getroffen, und sein Vater hatte keine Tage mehr, um ihn um Erlaubnis zu bitten. Als Antonius, sein Kollege und langjähriger Freund, ihn fragte, ob er Geld oder Hilfe brauche, antwortete Christophe, dass er in Wirklichkeit nur eine Sache brauchte: Zeit.
Und so organisierte Antony eine echte Sammlung von Ferientagen unter allen kollegen: am ende befand sich christophe mit insgesamt 170 Tage Urlaub das hätte er mit seinem Sohn verbringen können. Sein Kind starb am 31. Dezember 2009, und dank der Solidarität seiner Kollegen konnte dieser Vater so lange bei seinem Kind bleiben, wie er gelassen wurde.
LESEN SIE AUCH Kinder bei der Arbeit mit Mama und Papa
Deshalb ist diese Kette der Solidarität bei der Rettung eines Kollegen, der kranke Kinder hat, heute nicht mehr nur eine Nachricht, die ein Hype ist, sondern eine Realität, die zur Praxis wird. die Gesetz, erklärt Christophe, ist die beste Belohnung für Kollegen, die ihm nahestanden und ihre Urlaubstage gespendet haben.
Christophe hat seit dem Tod seines Kindes ein Kind geborenVerein Das hat in all diesen Jahren gekämpft, so dass die Möglichkeit, unter außergewöhnlichen Umständen wie diesen einen Teil ihres Urlaubs zu geben, zu einem echten Gesetz wird und institutionalisiert wird.
Und heute hat der französische Senat das gegeben endgültige Freigabe. Das Gesetz sieht vor, dass ein Angestellter - sowohl öffentlich als auch privat - anonym und ohne Gegenleistung auf die gesamten oder einen Teil seiner Ruhetage zugunsten eines Kollegen verzichten kann, der ein Kind unter 20 Jahren hat Jahre getroffen von "eine Krankheit, eine Behinderung oder ein Opfer eines besonders schweren Unfalls". Der Elternteil muss das ärztliche Attest vorlegen und erhält 100% des Gehalts.
LESEN SIE AUCH Arbeit und Schwangerschaft, alles zu wissen
FĂĽr die Krankheit des Sohnes in Italien lassen - Aber wie ist das? verlassen um das kranke Kind in Italien zu unterstĂĽtzen?
Das INPS erklärt, dass der Vater oder die Mutter berechtigt ist
- in den ersten drei Lebensjahren des Kindes ohne zeitliche Begrenzung wegen Krankheit desselben, auch wenn sich die Krankheit nicht in der akuten Phase befindet;
- von 4 bis 8 Jahren des Kindes bis zu 5 Arbeitstagen pro Jahr fĂĽr jeden Elternteil, insgesamt nicht mehr als 10 Tage gleichzeitig nutzbar.
In beiden Fällen
- Es gibt keine Kontrollbesuche. die Blätter werden nicht bezahlt; Es ist möglich, einen Vorschuss auf die Abfindung (TFR) zu verlangen.

KINDER IM KRANKENHAUS


Video: Azet beschenkt kleine Kinder in Kosovo ?