Der circadiane Rhythmus beeinflusst die Fruchtbarkeit


Der zirkadiane Rhythmus beeinflusst die Wahrscheinlichkeit der EmpfÀngnis und eine Studie analysiert den Schlaf und die Fruchtbarkeit

In Diesem Artikel:

Schlaf und Fruchtbarkeit

Die biologische Uhr wĂŒrde das weibliche Fortpflanzungssystem und die Chancen einer Schwangerschaft stark beeinflussen.
Dies geht aus einer Studie hervor, die vor einigen Wochen an weiblichen MĂ€usen durchgefĂŒhrt wurde Zellberichte: lNachtbeleuchtung spielt eine grundlegende Rolle fĂŒr das reibungslose Funktionieren der EU circadianer RhythmusDies ist die Wiederholung der Schlaf-Wach-Phasen, aber auch vieler anderer physiologischer Prozesse.

Daher sei es wichtig, weisen amerikanische und japanische Wissenschaftler darauf hin, den circadianen Rhythmus auch mit einigen wichtigen Vorsichtsmaßnahmen zu begĂŒnstigen, beispielsweise mit Nachtbeleuchtung nicht zu ĂŒbertreiben.

Die Forschung fand heraus, dass, wenn die zirkadianen Rhythmen der Topoline ihre kaputt machten Chance schwanger zu werden Sie wurden stark reduziert. Besonders bei Probanden mittleren Alters.

Unfruchtbarkeit

7 GrĂŒnde, warum Sie nicht schwanger werden können (8 Bilder) Sie können nicht schwanger werden: 7 GrĂŒnde, warum es passieren kann

Wissenschaftler sind natĂŒrlich keine MĂ€use, aber es besteht kein Zweifel, dass das korrekte Funktionieren der biologischen Uhr vielen physiologischen Prozessen, auch denen, die damit verbunden sind, Wohlstand und FunktionalitĂ€t garantiert Wiedergabe.

In einer Zeit, in der Kinder immer mehr verspĂ€tet werden und zahlreiche Umweltfaktoren sie beeintrĂ€chtigen können ReproduktionsfĂ€higkeitWenn Sie sich um Ihr allgemeines Wohlbefinden kĂŒmmern, können Sie zweifellos die Erfolgschancen von Schwangeren erhöhen.

Das VerstĂ€ndnis, dass der Zustand der körperlichen und psychischen Gesundheit sowie die tĂ€glichen Gewohnheiten einen sehr direkten Einfluss haben ReproduktionsfĂ€higkeit es ist sehr wichtig fĂŒr diejenigen, die versuchen schwanger zu werden, besonders wenn es nicht mehr sehr jung ist.

Wenn Sie schlechte Gewohnheiten Ă€ndern, den Lebensstil zugunsten gesĂŒnderer Entscheidungen Ă€ndern, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, ein Kind zu bekommen, und die fragliche Forschung zeigt dies auch: Die negativen Faktoren, die mit dem zirkadianen Rhythmus zusammenhĂ€ngen, werden beispielsweise durch das ZurĂŒckkehren zu den Essenszeiten verĂ€ndert Wenn regelmĂ€ĂŸig die störenden Elemente des nĂ€chtlichen Schlafes beseitigt werden, kehren die ReproduktionsfĂ€higkeiten der MĂ€use zur NormalitĂ€t zurĂŒck.

Möchten Sie schwanger werden? Vermeiden Sie diese Fehler

Gene Block von der University of California, der an der Studie teilnahm, erklĂ€rte, dass die weibliche Bevölkerung heutzutage einer ĂŒbermĂ€ĂŸigen Anzahl von UmwelteinflĂŒssen ausgesetzt ist, die bei Konzeptionsproblemen eine Rolle spielen könnten.

Hier sind einige Rat um die Genauigkeit der biologischen Uhr zu erhalten und die Wahrscheinlichkeit der EmpfÀngnis zu erhöhen:

  • Beleuchten Sie nicht den Raum, in dem Sie schlafen
  • Schließen Sie die FensterlĂ€den fĂŒr immer
  • Verwenden Sie abends keine Tablets und Mobiltelefone, um nicht durch die Hintergrundbeleuchtung der Bildschirme gestört zu werden
  • Vermeiden Sie die Verwendung des Computers
  • Vermeiden Sie Nachtarbeitsschichten
  • Halten Sie einen regelmĂ€ĂŸigen Tagesrhythmus ein und schlafen Sie gleichzeitig ein

Video: Are Melatonin Supplements Safe?