Weihnachten 2013, die schönsten MĂ€rkte fĂŒr Kinder


Um mit den Kindern in die weihnachtliche AtmosphÀre einzutauchen, können Sie die klassischen WeihnachtsmÀrkte besuchen: hier sind alle die schönsten in Italien und in Europa

In Diesem Artikel:

WeihnachtsmÀrkte 2013

L 'Weihnachtsstimmung Es ist immer etwas Besonderes und mit Kindern zu leben macht alles noch schöner. Sehen Sie sie zum ersten Mal Vor den Lichtern aufgeregt sein Weihnachten ist ein wunderbares GefĂŒhl. Und eine Möglichkeit, die Emotionen von Weihnachten vollstĂ€ndig zu erleben, ist es besuchen Sie die klassischen WeihnachtsmĂ€rkte mit Kindern. In Italien und in Europa gibt es so viele MĂ€rkte, die organisiert sind und viel Spaß fĂŒr die Kleinen bieten, von der Anwesenheit des Weihnachtsmanns bis zu den klassischen FahrgeschĂ€ften, die nicht nur die kleinen, sondern auch die großen begeistern.
Advent, als warte ich mit den Kindern auf Weihnachten
Was ist besser als das? WeihnachtsmĂ€rkte besuchen von dieser AtmosphĂ€re ĂŒberwĂ€ltigt sein und mit den Kindern einen friedlichen und lustigen Tag verbringen? Hier sind also viele Ideen fĂŒr die MĂ€rkte, die Sie hier besuchen können Weihnachten 2013. Verzauberte Landschaften, die fĂŒr Ihre Kinder eine schöne Erinnerung werden und ein Termin, der jedes Jahr wiederholt wird.
Riva del Garda
Vom 1. bis 30. Dezember befindet sich der Weihnachtsmann in Riva del Garda in seinem gemĂŒtlichen Haus am See. Kinder können es besuchen und das Postamt besuchen, wo alle ihre Briefe gesammelt werden, die Werkstatt der Elfen, in der die Spielsachen hergestellt werden, und vieles mehr.
Info auf der Website

Dresdner Weihnachtsmarkt

WeihnachtsmĂ€rkte fĂŒr Kinder | FOTOS (13 Bilder) WeihnachtsmĂ€rkte fĂŒr Kinder | WeihnachtsmĂ€rkte fĂŒr eine Familienreise in Italien oder im Ausland

Arco
Der Weihnachtsmarkt ist bereits geöffnet. Fast 40 HÀuser auf den PlÀtzen des Zentrums bieten die Möglichkeit, Geschenkartikel und typische Weihnachtsartikel zu kaufen.
FĂŒr diejenigen, die nach typischen Weihnachtssouvenirs suchen, gibt es Krippen aller Art, aber auch Kerzen und Naturprodukte. Und wenn die KĂ€lte des Winters anfĂ€ngt, sich Sorgen zu machen, können Sie auf dem Markt Hausschuhe im Tiroler Stil, Alpakapullover, sehr warme Schals aus reiner Wolle, Handschuhe und MĂŒtzen kaufen.
Unmöglich, das richtige Geschenk nicht zu finden: Die Objekte reichen von geblasenen Glasengeln, Holzblumen, MittelstĂŒcken, Kunstfilzen und Möbellaternen. Die Kleinen finden zwischen den StĂ€nden Holzspielzeug, Lernspiele und Gesellschaftsspiele.
Die Gastronomie ist auch ein Protagonist auf dem Markt: Sie können einen heißen GlĂŒhapfel trinken, wĂ€hrend Sie zwischen den StĂ€nden spazieren gehen, oder einen Imbiss mit gerösteten Kastanien und Strauben genießen oder warum nicht, entscheiden Sie sich fĂŒr ein gieriges Geschenk wie typische Produkte, KĂ€se und KĂ€se Marmeladen
Info auf der Website
Weihnachten: Zeichnungen, Adventskalender und Krippen zum Drucken und Malen
Trentino-SĂŒdtirol
An den HÀngen der Dolomiten wird die Tradition der WeihnachtsmÀrkte jedes Jahr mit eindrucksvollen Ereignissen erneuert.
Die PlĂ€tze der StĂ€dte Bozen, Meran, Brixen, Sterzing, Sarentino, Lana, Chiusa, Levico, Trient, Andalo, Arco, Baselga di PinĂš, Cortina und Belluno verwandeln sich in dieser Zeit in bezaubernde und große Krippen, in denen die typische AtmosphĂ€re wieder lebt. Weihnachten und Traditionen der Vergangenheit
TrentoSo wird vom 23. November bis zum 30. Dezember der inzwischen fest etablierte Weihnachtsmarkt in den Mauern der beeindruckenden Piazza Fiera stattfinden. Etwa 70 HolzhĂ€user, die jedes Jahr ĂŒber 500.000 Besucher anziehen. Es werden zahlreiche Angebote vorgeschlagen: Wie ĂŒblich gibt es die EssensstĂ€nde, Ausstellungen und Nebenveranstaltungen.
A Bozen Der Weihnachtsmarkt steht im Mittelpunkt des Themas "Begegnung der Kulturen" und findet im Herzen der Stadt statt: Die Piazza Walther, die zu diesem Anlass vom 29. November bis zum 6. Januar fĂŒr eine Feier beleuchtet wird. In den traditionell eingerichteten HolzhĂ€usern wurden rund 80 Aussteller mit ihren Originalprodukten nach der SĂŒdtiroler Tradition hergestellt. Wie jedes Jahr sind viele Initiativen geplant, um Erwachsene und Kinder zu ermutigen.
Fantasievolle Baumschmuck, handgefertigte GegenstĂ€nde aus Holz, Glas oder Keramik, KleidungsstĂŒcke aus Loden, aber auch köstliche gastronomische SpezialitĂ€ten, vom Fleck bis zum Strudel, vom weihnachtlichen GlĂŒhwein bis zu den ursprĂŒnglichen Zelten... all dies und vieles mehr wird auf dem Markt angeboten Bozen. Begleitet von der Weihnachtsmusik der Orchester können Sie zwischen den romantischen Arkaden und Straßen der Stadt spazieren und die herrlichen Adventsdekorationen bewundern.
FĂŒr alle MĂ€rkte, die im Schatten der Dolomiten liegen, ist hier der Platz
100 Weihnachtsaufgaben fĂŒr Kinder
Candelara
Der berĂŒhmteste und eindrucksvollste Markt fĂŒr KerzenstĂ€nder ist zehn Jahre alt.
Sie findet vom 30. November bis zum 15. Dezember (Samstag, 30. November und Sonntag, 1. Dezember, Samstag, 7. und Sonntag, 8., Samstag, 14. und Sonntag, 15.) in dem alten mittelalterlichen Dorf auf den HĂŒgeln um Pesaro statt, wo jeden Abend kĂŒnstliches Licht erscheint. ausgeschaltet, um Platz fĂŒr Tausende brennender Flammen zu lassen. Eine einzigartige und suggestive AtmosphĂ€re dank dreier programmierter Abschaltung der elektrischen Beleuchtung von jeweils 15 Minuten (17.30 Uhr, 18.30 Uhr und 19.30 Uhr).
Candelara (das den Kerzen seinen Namen verdankt) wird jeden Nachmittag fĂŒr eine dreiviertel Stunde vom warmen und beruhigenden Licht der Kerzen erleuchtet.
Info auf der Website
turin
Sie werden auch in diesem Jahr eine stimmungsvolle Veranstaltung erleben, bei der die VerkaufsstĂ€nde und Chalets das Beste aus piemontesischen, italienischen und auslĂ€ndischen Weihnachtsobjekten anbieten. Dekorationen, Lichter, AktivitĂ€ten und Ausstellungen sind die Folge fĂŒr einen der intensivsten Momente an Weihnachten.
In den Gegenden von Borgo Dora schaffen wertvolles Kunsthandwerk sowie Lebensmittel- und Weinprodukte aus 14 italienischen Regionen und 8 fremden Nationen eine starke Ansammlung und Anziehungskraft fĂŒr Familien, Freundesgruppen und Touristen.
Info auf der Website
Rom
Der berĂŒhmteste römische Markt, der die meisten Touristen anzieht, ist sicherlich der auf der Piazza Navona.
Rund um die prĂ€chtige Fontana dei Quattro Fiumi gibt es die bunten StĂ€nde mit Spielsachen, Geschenken, SĂŒĂŸigkeiten, Dekorationen und Musik sowie die Tradition des GlĂŒcks und aller GlĂŒcksbringer.
Der Platz wird wie immer von den zahlreichen, ganzjĂ€hrig anwesenden KĂŒnstlern und von der unvermeidlichen Gegenwart des MĂ€rchenkarussells anderer Zeiten, einem Traum fĂŒr Erwachsene und Kinder, begrĂŒĂŸt.
Der Markt ist vom 25. November 2013 bis zum 6. Januar 2014 tĂ€glich bis 1.00 Uhr geöffnet. Die Veranstaltung findet ihren Höhepunkt am Dreikönigstag, an dem die Befana an alle Kinder auf dem Platz SĂŒĂŸigkeiten und Holzkohle verteilt.
Vom 2. bis 31. Dezember 2013 zieht die weihnachtliche AtmosphĂ€re auch in viele andere PlĂ€tze der Hauptstadt ein. Heute sind die MĂ€rkte von Piazza Mazzini, Piazza Verdi und Piazza Caprera berĂŒhmt.
Info auf der Website

Video: Von Christkindles- bis Wochenmarkt: Die NĂŒrnberger MĂ€rkte