Die Wahl des Namens: Regeln, die zu beachten sind


Wenn ein Paar entdeckt, dass es auf ein Kind wartet, stellt sich eine der ersten Fragen: Wie nennen wir es? Hier sind einige Regeln, die bei der Auswahl des Namens zu beachten sind

In Diesem Artikel:

Regeln f├╝r die Wahl des Namens der Kinder: Was ist verboten?

Die Wahl ist nicht einfach, weil die auferlegter Name von den Eltern wird das Kind sein ganzes Leben lang begleiten. Ein seltsamer, h├Ąsslicher, anst├Â├čiger oder zu besonderer Name k├Ânnte f├╝r die n├Ąchsten Jahre peinlich sein.
Der italienische Staat legt einige auf Regeln (Artikel 34 und 35 des Dekrets Nr. 396/2000), die zuk├╝nftige Eltern ber├╝cksichtigen m├╝ssen:

  • Der Name des Kindes muss dem Geschlecht entsprechen und kann aus einem oder mehreren onomastischen Elementen bestehen, auch getrennt, nicht mehr als drei. Daher ist es nicht mehr m├Âglich, ein Kind mit dem Namen von anzurufen AndreaDa in der italienischen Tradition der Name Andrea rein m├Ąnnlich ist, werden die weiblichen Varianten wie Andreina, Andreana akzeptiert.
  • Es ist verboten, dem Kind denselben Namen aufzuerlegen wie dem lebenden Vater. eines lebenden Bruders oder einer Schwester, einen Nachnamen als Namen, l├Ącherliche oder besch├Ąmende Namen. In Italien ist es nicht m├Âglich, das Wort "jr." Wie in den Vereinigten Staaten hinzuzuf├╝gen. Wenn Sie also nicht aufgeben m├Âchten, Ihr Kind mit dem Namen eines Elternteils anzurufen, m├╝ssen Sie unbedingt einen zweiten Namen hinzuf├╝gen: Anna, die Annamaria werden kann. Chiara, die Mariachiara wird, oder Lorenzo, der Pierlorenzo werden k├Ânnte.
  • Ausl├Ąndische Namen, die Kindern mit italienischer Staatsb├╝rgerschaft auferlegt werden Sie m├╝ssen in Buchstaben des italienischen Alphabets ausgedr├╝ckt werden, mit der Erweiterung zu den Buchstaben J, K, X, Y, W und, wenn m├Âglich, auch mit den diakritischen Zeichen, die dem Alphabet der Ursprungssprache des Namens entsprechen.
Wie w├Ąhlt man den Namen f├╝r das Kind?
  • Den Kindern, deren Eltern nicht bekannt sind, k├Ânnen keine Namen oder Nachnamen auferlegt werden, die den nat├╝rlichen Ursprung oder Familiennamen von historischer Bedeutung oder Familien betreffen, die insbesondere an dem Ort bekannt sind, an dem die Geburtsurkunde gebildet wird. So wird es nicht mehr m├Âglich sein, den nicht erkannten Kindern Nachnamen zu geben Esposito, Diotallevi etc..., die ihren vorzeitigen Zustand hervorheben Aufgabe von nat├╝rlichen Eltern.

Es ist eine Pflicht, sich daran zu erinnern, dass dies das Gesetz ist, aber dass der Standesbeamte wie in der Vergangenheit nicht mehr in der Lage ist, sich weigern, sich zu registrieren der Name des Kindes, auch wenn dies gesetzeswidrig ist. Artikel 34 Absatz 4 des genannten Dekrets hebt hervor:

Wenn der Anmelder beabsichtigt, dem Kind einen Namen zu geben, der gegen das Verbot nach Absatz 1 oder gegen die Angaben in Absatz 2 verst├Â├čt, warnt der Standesbeamte ihn vor dem Verbot und, wenn der Registrant an seiner Entscheidung festh├Ąlt, [...] informiert den Staatsanwalt unverz├╝glich, um das Urteil der Berichtigung zu f├Ârdern

Die Wahl des Namens kann auf viele Arten erfolgen

  • Viele Eltern kaufen den Klassiker "Buch der Namen"Und von dort w├Ąhlen Sie die Geschmacksrichtungen aus, vielleicht weil sie an einen geliebten Menschen gebunden sind, an einen historischen oder literarischen Charakter, der sie fasziniert hat, oder Namen, die eine besondere Bedeutung haben. In diesem Fall kann das Paar gew├Ąhlt werden, das unabh├Ąngig von der Familienbezeichnung den Namen des Kindes selbst bestimmt.
  • Andere Paare bevorzugen stattdessen die Tradition, der m├Âchte, dass das Baby den Namen der Schutzpatron des Tages entsprechend seiner Geburt. Einmal, als es viele Kinder in l├Ąndlichen Familien gab, war diese Tradition g├╝nstig, weil sie als Glaubensakt angesehen wurde, mit dem der Neugeborene Gott und der Schutzpatron anvertraut wurde, der ihn vom Himmel aus ├╝berwachen w├╝rde. Wer wurde in dieser Zeit geboren? Pasquale es wurde Pasqualino, Pasqua, Pasquale genannt. Diejenigen, die nahe Weihnachten das Licht sahen, hatten nur wenige Alternativen: Weihnachten, Natalina, Natalia. Diese Art von Wahl hat heute einige Nachteile: Wenn Sie am 18. Januar geboren sind und Sie ein M├Ądchen sind, haben Sie keine Probleme. Sie werden unter dem Namen Margherita zu Ehren von St. Margaret of Hungary registriert, aber wenn das Baby m├Ąnnlich w├Ąre? Eltern, die dieser Tradition folgen m├Âchten, m├╝ssen Alternativen vorbereiten.

Bernstein

Namen f├╝r Kinder | FOTOS (92 Bilder) Namen f├╝r Kinder | Die Urspr├╝nge und Bedeutungen der Namen f├╝r Kinder

  • In einigen Regionen, insbesondere in S├╝ditalien, ist es noch immer sehr ├╝blich, Neugeborenen Neugeborene zu geben Name der Gro├čelterneine Wahl, die als Zeichen eines sp├╝rbaren Respekts gegen├╝ber den Schwiegereltern oder Eltern angesehen wird. Auch hier gibt es einige Probleme, zum Beispiel die zahlreichen F├Ąlle von Homonymie in derselben Familie pr├Ąsent. Wenn ein Paar drei S├Âhne hat, m├╝ssen diese S├Âhne morgen dem ersten m├Ąnnlichen Kind den Namen ihres Gro├čvaters geben, dabei werden jedoch drei Cousins ÔÇőÔÇőauf dieselbe Weise gerufen.

Es kommt oft vor, dass die Frau dieser Tradition nicht nachkommt, entweder weil die Schwiegermutter nicht besonders nett ist oder weil der Name des Gro├čvaters zu altmodisch ist; Sie riskieren, die Ehe zu knacken. Das Ehepaar wird die Entscheidung in gegenseitigem Einvernehmen treffen m├╝ssen und einen Namen w├Ąhlen, der f├╝r beide geeignet ist. Ich kann den anderen auch nicht dazu verpflichten, einen "Familiennamen" zu akzeptieren, wenn dies nicht gef├Ąllt. Es ist unvorstellbar, 2011 eine kleine Giuseppina, Antonia oder Santina zu rufen, nur um ihre Schwiegermutter gl├╝cklich zu machen, genauso wie ein Kind Ambrogio, Salvatore oder Vincenzo zu nennen, nur weil Ihr Vater darauf besteht. Der Name, den Sie Ihrem Kleinen geben, muss Sie m├Âgen.

  • Wenn Familientraditionen Sie nicht ansprechen, Sie aber niemanden entt├Ąuschen m├Âchten, k├Ânnen Sie als Gro├čvater oder Gro├čmutter den Namen nennen zweiter name, Ihr Sohn wird Matteo, Alberto, Riccardo sein, w├Ąhrend der Taufe k├Ânnen Sie auch den "verhassten" Namen hinzuf├╝gen: Matteo Domenico, Alberto Santo und so weiter.
  • Alternativ k├Ânnen Sie sich f├╝r das entscheiden ausl├Ąndische Version des Namens Ihrer Schwiegereltern, ein wenig anziehend Giacomina wird eine elegante Jacqueline, Giuseppina wird zu Josephine, so dass Sie Ihren Nachwuchs mit seinem richtigen Namen nennen k├Ânnen, ohne auf weitere niedliche Inhaltsstoffe wie "Imma", "Giusy" und "Nino" zur├╝ckgreifen zu m├╝ssen.

Morgen werden Ihre Kinder erwachsen, sie werden sich mit ihren Klassenkameraden vergleichen, sie werden reisen, der Name, den Ihre Eltern auferlegen werden, ist ihre Visitenkarte. Sie werden ihren Namen lieben m├╝ssen.

Video: Leticia Wahl - In der Regel geht es mir gut