Kinder am Strand: kein Sonnenbrand!


Ob am Meer oder in den Bergen, die Sonne kann der empfindlichen Epidermis der Kleinen Probleme bereiten. Der richtige Rat, um Kinder vor Sonnenbrand zu sch├╝tzen

In Diesem Artikel:

Kinder vor Sonnenbrand sch├╝tzen

Die Sonne mit ihren Strahlen kann Sonnenbrand und Hautausschl├Ąge verursachen, und Kinderhaut ist sehr verletzlich und empfindlich. So vermeiden Sie, Ihren Urlaub zu ruinieren Kinder vor Sonnenbrand sch├╝tzen.

Um zum Strand zu gehen, w├Ąhlen Sie die am fr├╝hen morgen. Von 8 bis 10 Uhr und nach 17.30 Uhr sind die besten Zeiten, um das Baby zum Meer zu bringen. Vermeiden Sie die hei├česten Stunden, die Sie bei zu hei├čem und zu hei├čem Sand st├Âren k├Ânnen.

Sonnenschutzmittel f├╝r Kinder

Sonnencremes f├╝r Kinder (23 Bilder) Die sichersten und effektivsten Solarprodukte f├╝r Kinder

Wenn dein Kind hat weniger als ein Jahr, besser direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Die Haut des Babys ist noch zu empfindlich und produziert langsam das Melanin, das es vor den Sonnenstrahlen sch├╝tzt. Obwohl unter dem Dach, aber denken Sie daran, eine zu setzen SchutzcremeBesser auf Zinkoxidbasis (das gleiche, das bei Windelwechsel die R├Âtung des Esels aufhellt), das fast vollst├Ąndig vor der Sonne und st├Ârenden Irritationen sch├╝tzt.

Den Kindern am Strand Sahne aufzusetzen, ist eine echte Mission unm├Âglich. Unter den Spielen, dem Verlangen zu tauchen und zu spielen, dem Sand, der ├╝berall haftet, riskierst du, es in Eile zu bringen und schlecht. Nehmen Sie also mit nach Hause, bevor Sie zum Strand gehen (es ist eine gute Regel f├╝r Erwachsene), um eine sch├Âne Schicht Creme aufzutragen. Die solare Tatsache, Sie funktionieren besser, wenn sie mindestens 20 Minuten vor der Sonneneinstrahlung gelagert werden.

In Bezug auf den Schutzfaktor Verwenden Sie niemals eine unter 25 und verwenden Sie keine aus dem Vorjahrnicht mehr wirksam. Vergewissern Sie sich schlie├člich, dass die Creme einen Strahlenfilter hat UVB (verantwortlich f├╝r Verbrennungen) e UvA (weniger gewaltt├Ątig aber durchdringender).

Wissen Sie, Kinder w├Ąren immer im Wasser, aber die Gefahr besteht darin, dass die sch├╝tzende Wirkung der Creme nachl├Ąsst und die Kinder mit der Reflexion des Wassers verbrennen. Um dies zu vermeiden, gie├čen Sie die Creme jedes Mal, wenn sie aus dem Wasser kommt oder nicht alle zwei Stunden. Auf dem Markt k├Ânnen Sie auch farbige Cremes finden: lustig, lustig und n├╝tzlich, um nicht einmal einen Zentimeter exponierter Haut zu hinterlassen, oder Sie finden wasserfeste Wasserfestigkeiten.

Wenn es sich jedoch nicht im Wasser befindet, ist es besser, sich unter den Regenschirm zu stellen, um seine Aktivit├Ąten auszuf├╝hren. Wenn dies nicht m├Âglich ist, versuchen Sie, dass er jeden Schatten pausiert eine halbe stunde. Tats├Ąchlich ist das System der Thermoregulation der Kinder noch nicht das von Erwachsenen und zu viel Sonne kann schaden. Nutzen Sie es, um etwas zu geben trinken: Wasser (ideal), aber auch frischer Tedeinato-Tee, wasserlange S├Ąfte und Joghurt und Obst essen.

Wie man Kinder vor der Sonne sch├╝tzt

Um ihn vor der Sonne zu sch├╝tzen, lassen Sie ihn einen tragen Hut mit breiter Krempe oder ein sch├Ânes Visier das sch├╝tzt es vor Hitzschlag.

Abends, nach einem Bad oder einer Dusche, massieren Sie es im ganzen K├Ârper mit einem nach sanfter sonne das beruhigt die Haut, rehydriert sie und macht sie weich. Auf dem Markt gibt es sehr n├╝tzliche Produkte auf Basis von Aloe (auch ideal f├╝r gebratene Haut der gr├Â├čten) o Kamille

Video: HILFE! Baby Born hat Sonnenbrand! Geschichten und Spielzeug