Kinder im B├╝ro mit ihren Eltern


Jedes Jahr ├Âffnen Hunderte italienischer Unternehmen ihre T├╝ren f├╝r Kinder, um zu zeigen, wo Mama und Papa arbeiten

In Diesem Artikel:

Kinder im B├╝ro mit Mama und Papa

F├╝r Kinder, besonders f├╝r die j├╝ngeren, kann es ein Grund sein, sich jeden Tag von Mama und Papa verabschieden zu m├╝ssen, weil sie ins B├╝ro gehen m├╝ssen Traurigkeit.

Es f├Ąllt ihnen schwer, die Bedeutung der Arbeit sowohl f├╝r die Familienfinanzen als auch f├╝r die pers├Ânliche Erf├╝llung der Eltern zu verstehen. Und f├╝r viele "dieB├╝ro"Ist ihr Feind Nummer eins. Dieser geheimnisvolle und unbekannte Ort, an dem Mama und Papa lieber jeden Tag mehrere Stunden gehen, anstatt neben ihnen zu bleiben.

Der 22. Mai ist der Kindertag im B├╝ro mit Mama und Papa, eine Initiative, die vor 21 Jahren vom Willen von Corriere della Sera / Corriere Economia in Zusammenarbeit mit La Stampa gegr├╝ndet wurde. Sie l├Ądt Unternehmen ein, ihre T├╝ren f├╝r die Kinder ihrer Mitarbeiter zu ├Âffnen und das Unternehmen und die f├╝r Kinder geeigneten B├╝ros umzugestalten

Kinder sind kein Hindernis, sondern eine Chance f├╝r alle, nehmen wir sie einmal pro Jahr mit, um zu sehen, wo ihre Eltern arbeiten. Es ist gut f├╝r Kinder, aber vor allem f├╝r Unternehmen

er sagte Fabio Volo w├Ąhrend seiner Sendung Il Volo del Mattino im Radio Deejay, dem Journalisten Walter Passerini, dem Initiator der Initiative, die auch auf das Problem der weiblichen Besch├Ąftigung aufmerksam machen will:

Frauen sind die ersten Opfer der Krise, sie verlassen ihren Arbeitsplatz, wir m├╝ssen wieder in sie investieren

In diesem Jahr erkl├Ąrt Corriere, dass 250 italienische Unternehmen aller Art am Bimbi-Tag im B├╝ro mit Mama und Papa teilgenommen haben.

Die Organisatoren laden alle Unternehmen, Verb├Ąnde und professionellen Studios ein, an diesem Projekt teilzunehmen, und w├Ąhlen auch einen anderen Termin als den 22. Mai. Das Wichtigste ist, den Kindern einen Arbeitstag zu widmen, Snacks und Unterhaltungsformen zu organisieren.

Irgendeine Idee? Heinz (Marke Plasmon) organisierte eine Show, Ceva eine Lesung von animierten M├Ąrchen, Emporio ADV von kreativen Workshops. Das Hauptziel besteht jedoch darin, die Kinder an die Stellen des Unternehmens, die Dynamik der Arbeit, heranzuf├╝hren und ein Bild von dem zu vermitteln, was die Eltern bei der Arbeit tun. Zum Beispiel ist Ikea Italia seit 15 Jahren mit einer Formel dabei, die sogar nach Portugal exportiert wurde.

Die Party findet in all unseren 21 italienischen Gesch├Ąften statt, wobei sich die Formel von der f├╝r das B├╝ro vorgesehenen unterscheidet. Die Spiele? Sie werden unabh├Ąngig von jedem Gesch├Ąft eingerichtet, aber der am meisten gesch├Ątzte Moment ist der Besuch des nichtkommerziellen Bereichs hinter den Kulissen

erkl├Ąrt Cinzia Gibbin, Leiterin der internen Kommunikation bei Ikea.

Mein Sohn, deshalb arbeite ich

Eine Initiative, die niemanden entt├Ąuscht, weder das Unternehmen noch die Mitarbeiter und sogar die Kinder. Weit davon entfernt ist es ein Moment, den viele mit Freude erwarten und der f├╝r den Rest des Jahres in Erinnerung bleibt.

Affiniohat zum Beispiel eine Mauer eingerichtet, an der alle Mitarbeiter und Familienmitglieder den Abdruck der farbigen Hand hinterlassen k├Ânnen. und British Telecom Italia produziert die Kalender 2016 mit den Zeichnungen seiner 250 Kinder w├Ąhrend der Party, allen verschiedenen Kalendern mit vielen Kinderzeichnungen, die verkauft werden, um den Erl├Âs an eine gemeinn├╝tzige Organisation autistischer Kinder zu spenden

Video: Das Eltern-Kind-Bu╠łro am KIT