Kinder in den Bergen: Tipps und n├╝tzliche Informationen


Es ist Zeit f├╝r Schnee, Ski, Schlitten und Schneem├Ąnner. Wie bereite ich mich auf einen Bergurlaub mit Kindern vor?

In Diesem Artikel:

Februar, Schnee und wei├če Wochenzeit.

Die Kinder zittern und k├Ânnen endlich mit dem Schnee spielen und die Eltern sind ungeduldig, ein paar Tage im Schnee zu verbringen.
Aber wie ist es besser sich zu organisieren und was ist gut zu wissen, bevor Sie mit den Kindern gehen?
Erster Schnee f├╝r deinen Sohn, Tipps und Ratschl├Ąge
H├Âhe. Kinder unter 12 Monaten sollten nicht h├Âher als 1200 Meter sein. Kinder mit An├Ąmie oder Herzatem sollten nicht in die Berge gehen. Es ist auch gut, das Kind allm├Ąhlich an die neue H├Âhe zu gew├Âhnen: Sie sollten die Reise auf halber H├Âhe stoppen, damit sich der K├Ârper allm├Ąhlich gew├Âhnen kann. Au├čerdem ist es besonders f├╝r kleine Kinder gut, einen Aufenthalt von mindestens einem zu planen Woche den K├Ârper keiner ├╝berm├Ą├čigen Belastung auszusetzen, da er sich st├Ąndig an neue H├Âhen gew├Âhnen muss.
F├╝r die ganz Kleinen hilft das Saugen des Schnullers oder einer Flasche mit Milch, das Ohr vor den Schwierigkeiten zu sch├╝tzen, die durch die H├Âhen├Ąnderung verursacht werden. Au├čerdem sollten Kinder unter 3 Jahren nicht mit dem Sessellift fahren, da das Ohr durch pl├Âtzliche H├Âhenverstopfung verstopft werden kann, wodurch das Trommelfell verletzt wird.
Anti-Erk├Ąltungsstrategien f├╝r das Ausgehen mit Neugeborenen
Krankheiten und Vorbeugung. Achtung, wenn das Kind h├Ąufige Ohrenentz├╝ndungen hat: Die H├Âhe kann diese Erkrankung erh├Âhen. Es ist wichtig, ein kleines Set von Medikamenten mitzubringen, das Folgendes enthalten muss: ein Antifebrilikum, ein Entz├╝ndungshemmer, ein Analgetikum, das f├╝r die Erste Hilfe (Pflaster, Desinfektionsverb├Ąnde und Mull), physiologische Tropfen f├╝r die verstopfte Nase.
Bitten Sie um Rat Kinderarzt bevor Sie gehen. Die Sonnenstrahlen treffen in den Bergen h├Ąufig auf, auch wenn der Himmel bew├Âlkt ist. Sonnenschutzmittel sind daher ein Muss und f├╝r ├Ąltere Kinder eine Maske, die die Augen sch├╝tzt. Bevor Sie die Piste hinunterfahren, empfiehlt es sich, eine Schicht Schutz- und Feuchtigkeitscreme auf das Gesicht aufzutragen, um R├Âtungen und Rissbildung durch K├Ąlte zu vermeiden. Und vergessen Sie nicht einen sch├╝tzenden Lippenstift.
Aktivit├Ąten und Sport. Kinder bis zwei Jahre k├Ânnen im Schnee spazieren gehen. Sie m├╝ssen frei spielen, manipulieren und st├Âbern k├Ânnen, aber die Wachsamkeit muss sehr hoch sein: Der Berg birgt viele Fallstricke und die Aufsicht der Eltern ist obligatorisch. Kleine Kinder werden fr├╝h m├╝de und f├╝hlen sich sehr kalt. Daher ist es gut, Spazierg├Ąnge im Freien zu planen, die bis zu einer halben Stunde dauern. Wenn Sie Trekking und Bergwanderungen bevorzugen, k├Ânnen Sie das Kind auf dem R├╝cken in den Rucksack bringen. Denken Sie jedoch immer daran, dass die Beine wahrscheinlich fr├╝hzeitig frieren, da sich das Kind nicht bewegt. Diese L├Âsung sollte nur verwendet werden, um nur kurze Reisen zu erm├Âglichen, die m├Âglicherweise f├╝r das Kind schwierig sind.

Kinder-on-neve_3


Um die 2 Jahre das kind kann mit dem bergsport anfangen. Zum Beispiel k├Ânnen Sie mit ihm auf dem Schlitten rutschen. Tragen Sie immer einen Schutzhelm.
Wenn eingeschaltet Skifahren? Experten glauben, dass es vor 3-4 Jahren v├Âllig sinnlos ist, einem Kind die Skier an die F├╝├če zu setzen, das nicht das Gleichgewicht und die Meisterschaft hat Psychomotorik in der Lage sein, Spa├č zu haben. Das Risiko ist, dass es sich f├╝r ihn als schwierige und frustrierende Erfahrung erweist, die eine schlechte Erinnerung bewahren wird, was ihn im n├Ąchsten Jahr m├Âglicherweise daran hindern wird, im Unternehmen Vergeltungsma├čnahmen zu ergreifen. Um das Skifahren zu erlernen, ist es besser, das Kind in einem Gruppenkurs anzumelden, der in der Regel auf sehr leichten Pisten stattfindet. Mit anderen Kindern zu teilen und Spa├č auf den kleinen Skiern zu haben, wird zu einem gro├čartigen Erlebnis. Der Helm ist unerl├Ąsslich.
Kleidung. Kleine Kinder sollten sehr gut abgedeckt sein, insbesondere wenn sie noch nicht alt genug sind, um sich frei bewegen zu k├Ânnen warm. Body aus Wolle oder warmer Baumwolle, Microfleece, Wollstrumpfhosen, durchgehende Kapuzenoveralls, Handschuhe und eine M├╝tze mit Ohrmuscheln sind die Grundelemente der richtigen Kleidung, um im Schnee zu bleiben. Wenn das Kind ├Ąlter ist, muss es so angezogen werden, dass es sich frei bewegen und warm halten kann: Unterw├Ąsche aus warmer Baumwolle, Mikrofleece, Wollstrumpfhosen und einteiliger Anzug oder zweiteiliger Anzug. Schneestiefel, M├╝tze und Handschuhe (achten Sie darauf, eine Qualit├Ąt zu w├Ąhlen, da diese nicht mit nassen und k├╝hlen H├Ąnden in Ber├╝hrung kommen).
Schauen Sie sich die Fotos der Kinder der Planetenmutter im Schnee an
Macht. Es braucht viel Energie, um Spa├č auf dem Schnee zu haben. Gr├╝nes Licht f├╝r ein reichhaltiges Fr├╝hst├╝ck mit Milch, M├╝sli, Marmelade, Obst und Schokolade, das die gesamte Energie liefert, die sofort f├╝r t├Ągliche Aktivit├Ąten verbrauchbar ist. Mittags einen sch├Ânen Teller Pasta, einen Imbiss mit hei├čer Schokolade und am Abend ein leichtes aber komplettes Abendessen.

Video: Tipps f├╝r die gesunde Ern├Ąhrung von Kindern ÔťÜ DR. JOHANNES