Kinder vergessen mit dem Auto: Benötigen Sie eine Säge mit akustischem Alarm?


In Europa und in Italien stellten Politiker die Notwendigkeit in Frage, akustische Alarmsysteme in Autos vorzuhalten

In Diesem Artikel:

Der letzte Fall vor einigen Wochen in Piacenza. Ein Vater hat vergessen sein zweijähriger Sohn mit dem Auto. Wegen des Hochs Temperatur der sich im Cockpit angemeldet hatte, starb das Baby nach acht StundenREAD).
LESEN SIE AUCH: JACOPO, TOT ZU 11 MONATEN, DIE MIT DEM AUTO VOM VATER VERGESSEN WERDEN
Jenseits der ethische Überlegungen Welche Ereignisse wie dieser Auslöser (Sie können Ihr Kind im Auto vergessen? Kinder sind nicht mehr unsere Priorität?) Viele haben auf der Möglichkeit bestanden, gesetzlich die entsprechenden zu installieren akustische Signalanlagen in Kindersitzen (READ).
Die Idee begann im Jahr 2011 vom Staatssekretär für Verkehr, Rocco Girlanda, der das Verkehrsministerium gebeten hatte, die Verpflichtung zur Ausstattung von Kindersitzen mit Anwesenheitssensoren zu formalisieren.
LESEN SIE AUCH: MÄDCHEN, DIE MIT DEM AUTO VERGESSEN WERDEN, WER IST DER PAUSE?
Ein in Vergessenheit geratener Vorschlag, der in den letzten Wochen nach dem Drama von Piacenza neue Kräfte gewonnen hat.
"Ich denke, dass es absolut notwendig ist, die Autos mit Hakensystemen wie Isofix für Kindersitze auszustatten, die durch ihre Anker einige direkte Verbindungen zwischen den Sitzen und der Karosserie des Autos ausnutzen können und gleichzeitig erfordern, dass sie mit einem Signalsystem kombiniert werden akustisch und visuell, das die Anwesenheit des Kindes auf dem Sitz selbst erkennt", sagte der Staatssekretär.

Signal-Rausch-on-Sitze-Auto


Eine Position, die derzeit auch von einer Gruppe von geteilt wird MEPs der sich für die Angelegenheit interessierte und beschloss, die Angelegenheit zu studieren, um neue Regeln vorzuschlagen.
In der gleichen Linie wie Girlanda, auch die Codacons die seit Jahren die obligatorische Installation von akustischen Sensoren in Kindersitzen für den Transport von Kindern mit dem Auto verlangt.
In einer Notiz bekräftigt der Verband, dass es in modernen Autos gibt akustische Sensoren und leuchtet für alles, von der Verwendung der Sicherheitsgurte bis zur Tür, die offen gelassen wurde: "Der Codacons bittet um eine akustische Warnung, die mit dem Kindersitz verbunden ist (oder besser mit den hinteren Sicherheitsgurten). Wenn der Motor abgestellt wird oder der Fahrer die Tür öffnet oder aus dem Auto kommt (nur ein Sensor) Gewicht), aber der Rückengurt ist noch angelegt, der Alarm ertönt sofort"liest die Aussage.

Video: Wer will fleißige Handwerker sehn - Kinderlieder zum Mitsingen | Sing Kinderlieder