Kinder trinken mit sechs Jahren Alkohol


Alarmierende Daten, die in den letzten Tagen ver├Âffentlicht wurden: 90% von unter 14 Jahren trinken bereits Alkohol. Und das erste Glas wird zu Hause bei den Eltern gemacht

In Diesem Artikel: Jugendliche und Alkohol. Wenn das Bild wirklich besorgniserregend ist, k├Ânnen Sie die Daten der letzten Umfrage lesen
realisiert durch das st├Ąndige Observatorium f├╝r Jugendliche und Alkohol (Opga) in Zusammenarbeit mit der italienischen Gesellschaft f├╝r Jugendmedizin (Sima) an einer repr├Ąsentativen Stichprobe von 2.102 Studierenden im dritten Studienjahr.
LESEN SIE AUCHAlkohol in der Schwangerschaft w├╝rde dem Kind nicht schaden
90% der Befragten gaben an, sie h├Ątten bereits einen Ansatz mit der alkoholische Getr├Ąnke (READ) Noch besorgniserregender ist, dass 29,5% zum ersten Mal zwischen 6 und 10 Jahren getrunken haben und 8,2% sogar getrunken haben weniger als 6 Jahre. In den n├Ârdlichen Regionen ist der Prozentsatz sogar noch h├Âher: 11,6% haben ihr erstes alkoholisches Getr├Ąnk vor dem Alter von sechs Jahren und 35% im Alter von 6 bis 10 Jahren getrunken.
Was uns denken l├Ąsst, ist, dass der erste Drink f├╝r 73% der Kinder zu Hause stattfand. Also in einem ruhigen und nicht sonderlich Klima transgressiven: 59% nahmen ihren ersten Schluck mit ihren Eltern und 14% mit anderen Verwandten.
Nur 18,3% machten ihre erstes Getr├Ąnk in der Gesellschaft von Kollegen und 6,9% zusammen mit ├Ąlteren Freunden.
Enrico Tempesta, Pr├Ąsident des wissenschaftlichen Labors der Sternwarte f├╝r Jugendliche und Alkohol, ist nicht besonders ├╝berrascht: in unserem Kultur Es ist fast normal, dass Kinder mit ihren Eltern einen kleinen Wein zu Tisch trinken k├Ânnen.
LESEN SIE AUCH: F├Âtus im Aperitif, um den Alkohol w├Ąhrend der Schwangerschaft abzulehnen
Kurz gesagt, es ist etwas, was f├╝r Generationen und Generationen geschieht, aber der Experte gibt an, dass sich die Zeiten ge├Ąndert haben und auch der soziokulturelle Kontext sich grundlegend unterscheidet.
Heute ist es schwierig, G├Âtter durchzusetzen Grenzwerte (LESEN) zu den Jungs: "Viele der traditionellen Eind├Ąmmungsstrategien und viele Moderationsfaktoren sind verschwunden, und der fr├╝he Start bringt neue Werte und Risiken mit sich", erkl├Ąrt Tempesta, aber es ist auch gut zu kl├Ąren, dass der Kontext, in dem der erste Kontakt mit Alkohol f├╝r das zuk├╝nftige Verhalten von Bedeutung ist, nur 18,4% der Kinder, die in der Familie mit dem Trinken begonnen haben, sind wurde zu einem gewohnheitsm├Ą├čigen Trinker, gegen├╝ber 52,9% derer, die den ersten Schluck in Gesellschaft von Freunden tranken.
Quelle: Adnkronos

Video: WBF - Alkohol - Wenn Jugendliche zu viel trinken (Trailer)