Kinder und Senioren leben in einer besonderen Struktur zusammen


Das Intergenerational Learning Center ist eine in Seattle lebende Schule, die in einem Altersheim untergebracht ist. Ziel ist es, den Austausch und Vergleich zwischen verschiedenen Generationen zu f├Ârdern

In Diesem Artikel:

Die Schule in einem Pflegeheim

In Seattle wurde die Vorschule des Providence Mount Saint Vincent in eine Schule gestellt Altenheim ├╝ber 65 Jahre. Die Struktur hat jetzt den Namen ├╝bernommen Intergenerationales Lernzentrum: Ziel ist es, den Austausch und den intergenerationellen Vergleich zu f├Ârdern, die Integration zwischen fr├╝her Kindheit und Alter.

Wenn die kleinen Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren viel von den ├Ąlteren Menschen lernen k├Ânnen, haben sich diese durch die Ankunft der Kinder buchst├Ąblich ver├Ąndert, wie der amerikanische Regisseur Evan Briggs, der einen Dokumentarfilm ├╝ber die Struktur gemacht hat:

Bevor die Kleinen ankamen, sahen die Bewohner des Altersheims wie verschlafene Mittel aus. Es war ein bedr├╝ckender Anblick. Sobald sie ankamen, lebten die Kinder wieder.

Die Gro├čeltern, die jede Mutter an ihrer Seite haben m├Âchte

Der Film, der im Schuljahr 2012-2013 gedreht wurde, tr├Ągt den Titel Present Perfect: das perfekte Geschenk, das Bed├╝rfnis heute zu leben, weil sich das Leben von ├Ąlteren Menschen und Kindern nur wenige Jahre ├╝berschneidet: Erstere haben wenig Zukunft, Letztere wenig. Der Dokumentarfilm erz├Ąhlt dann die Geschichte des Intergenerational Learning Centers: Jede Aktivit├Ąt ist auf Generationen ausgerichtet: Mahlzeiten, Musik- und Tanzkurse, Lesen von M├Ąrchen, Spazierg├Ąnge im Freien und vieles mehr.

Neben den ├Ąlteren Menschen, die wieder lebendig werden, sich n├╝tzlich f├╝hlen und das Wunder der Kindheit genie├čen, lernen Kinder auch neue Grundwerte, wie man Menschen mit Behinderungen akzeptiert, sich mit dem normalen Alterungsprozess vertraut macht. Empfange und gebe bedingungslose Liebe und Aufmerksamkeit.

Im Filmtrailer sehen Sie zum Beispiel ein Kind namens Max mit einem alten Mann namens John sprechen der ihn immer und immer wieder auffordert, seinen Namen zu wiederholen, ihn jedes Mal verkr├╝ppelt. Das Kind wiederholt es jedoch ohne Geduld zu verlieren. Wenn die Eltern die Kinder anfangs nicht aufgrund der Erfahrung im Pflegeheim in diese Schule geschickt hatten, was den guten Ruf auf der Ebene der Lehrkr├Ąfte anbelangt, sagten sie nach langer Zeit, sie h├Ątten die Kenntnis genommen Vorteile dieses Ansatzes, und sie begannen, ihre V├Ąter und M├╝tter, ├Ąltere Gro├čeltern von Kindern, anders zu betrachten.

Briggs selbst sagte in ihrem Kickstarter-Profil, das f├╝r die Finanzierung des Filmbearbeitens offen ist, dass sie durch die Entdeckung der Realit├Ąt des Intergenerational Learning Center verstanden wurde Wie sehr neigt unsere Gesellschaft dazu, die verschiedenen Generationen zu trennen, und wie das ein gro├čer Verlust f├╝r alle ist. Dar├╝ber hinaus ist das Zentrum von Seattle zweifellos ein Beispiel daf├╝r, wie es m├Âglich ist, ├Ąltere Menschen (insbesondere in Pflegeheimen) in das Unternehmen zu integrieren, die noch immer ihrem Leben einen Wert verleihen: Die Hoffnung ist, dass dieses tugendhafte Modell sogar repliziert wird an anderer Stelle.

Zu vertiefen:

abcnews.go.com

Video: Das Geheimnis der Gene - Wohin wir gehen?