Das fliegende Kind: ein illustriertes Buch, das Behinderung mit den Augen eines Kindes beschreibt


Das fliegende Kind ist der Titel eines illustrierten Buches, das zum Ausgangspunkt f├╝r eine Diskussion ├╝ber Behinderung werden kann. Die Kampagne bei Kickstarter

In Diesem Artikel:

Das fliegende Kind

Patrizio ist ein Kind, das 2012 geboren wurde und bald nach der Geburt Leberanomalien und motorische Probleme manifestiert, die seine Eltern dazu veranlassen, es einer Reihe von Tests und Diagnosetests zu unterziehen. Nach 3 Jahren der Untersuchung wird die Diagnose gestellt Alagille-SyndromEins seltene genetische Krankheit, mit denen er f├╝r immer zusammenleben muss und was sein t├Ągliches Leben beeinflusst und ihn in st├Ąndige Herausforderungen stellt. Patrizio krabbelt nicht, er kann nicht ohne Unterst├╝tzung sitzen und die Objekte um ihn herum erreichen, ist aber nicht in der N├Ąhe. L 'Umwelt f├╝r ihn scheint es eine ununterbrochene Hindernis und dazu hilft ihm jeder, der ihn umgibt, ihn zu kuscheln, ihn in die Arme zu nehmen, damit er ber├╝hren, sich bewegen, erforschen, anfassen kann. F├╝r alle wird Patrizio bald der Fliegendes Kind.

F├╝r ihn steht die Welt immer auf dem Kopf und die eigentliche Herausforderung wird darin bestehen, mit der Umwelt aus einer anderen Perspektive zu interagieren als der gew├Âhnlichen. Es ist das Ziel, auf das alle Menschen, die mit einer Behinderung leben, zielt und nur versucht, das Problem der Behinderung durch den neugierigen und manchmal respektlosen Blick eines Kindes, der "Das fliegende Kind" Projekt.

Wachsen Sie ein behindertes Kind auf

Das Buch "Das fliegende Kind"

Dreh- und Angelpunkt der Initiative ist die Produktion einer Illustriertes Buch f├╝r Kinder die erz├Ąhlt die Geschichte von Klaps, dass ein paar Monate des Lebens statt zu krabbeln anf├Ąngt, etwas unbeholfen und unsicher zu fliegen. Die besorgten Eltern bringen ihn zu vielen ├ärzten, die keine genaue Diagnose stellen k├Ânnen, und dann beschlie├čen Mama und Papa, Pat zum Arzt zu bringen Flugschule f├╝r fliegende Kinder. In diesem magischen Ort erh├Ąlt Pat eine Flughandbuch, das ist nichts anderes als eine Sammlung von Anekdoten und Tipps f├╝r fliegende Kinder und ihre Familien.

  • "Behalte Kieselsteine ÔÇőÔÇőin den Taschen, um auf dem Boden zu bleiben "
  • "Versteck auf dem Schrank, um sich nicht die Z├Ąhne zu putzen"
  • "Von den V├Âgeln der Nachbarschaft nach Hause kommen, wenn Sie den Weg nach Hause verloren haben"

Alle Situationen, die total surreal sind, jedoch etwas mit dem t├Ąglichen Umgang mit Behinderungen zu tun haben, insbesondere wenn es sich um die Behinderung eines Kindes handelt.

Das Buch behandelt verschiedene Themen und bietet verschiedene Interpretationen:

  • Vielfalt ist (auch) a Sicht: Patrick wurde mit einer Behinderung geboren, und der Vergleich mit einer Behinderung wird immer Teil seiner Ausbildung sein. Es ist die Linse, durch die es die Welt entdecken wird. Die Menschen um ihn herum m├╝ssen nur die Realit├Ąt durch diese Linse betrachten und bereit sein, sie bei ihrer Entdeckung zu begleiten. Daher die Idee des "Handbuchs", mit Ratschl├Ągen nicht nur f├╝r das fliegende Kind, sondern auch f├╝r seine Familie und die anderen Menschen in seiner Umgebung.
  • Beheben Sie die Probleme mit Ironie belasten die t├Ąglichen Schwierigkeiten, die sich beim Wachstum eines behinderten Kindes ergeben, sowohl das Kind als auch die Menschen in seiner Umgebung. Das Anfassen der Buff-Ecke hilft, sie zu minimieren, in positive Energie umzuwandeln und sie f├╝r j├╝ngere Leser zug├Ąnglich zu machen.
  • Die Reise: Geschichte entwickelt sich zu einer abenteuerlichen Reise, bei der das fliegende Kind immer von begleitet wird Eltern, die ihn unterst├╝tzen, sich aber gleichzeitig ihren ├ängsten stellen m├╝ssen.

Telethon-Stiftung anerkannte den sozialen Wert des Projekts und dr├╝ckte von Anfang an Interesse aus, indem er sich dazu verpflichtet hat, die Kickstarter-Kampagne ├╝ber seine sozialen Kan├Ąle zu unterst├╝tzen. Sobald das Buch erstellt und die Produktion aufgenommen ist, wird ein Teil der Einnahmen aus den zuk├╝nftigen Verk├Ąufen an die Stiftung gespendet und damit f├╝r die Erforschung seltener genetischer Erkrankungen verwendet.

Die Kickstarter-Kampagne

Alessio Fasciolo und Fabrizio Festazwei kreativ Die in London ans├Ąssigen Italiener mit zehnj├Ąhriger Berufserfahrung in der Welt des Designs und der Illustration haben sich zusammengetan, um das Flying Child-Projekt mit Leben zu f├╝llen.

Die Idee ist, ein Instrument zu schaffen, das zum Ausgangspunkt f├╝r ein Instrument werden kann Diskussion zwischen Eltern und Kindern oder zwischen Lehrern und Sch├╝lern zum Thema Behinderung oder Vielfalt im Allgemeinen. Wir brauchen mehr B├╝cher, die das darstellen Vielfalt Durch ihre Charaktere ist es notwendig, die Vorstellungskraft von Kindern mit Geschichten zu wecken, die Behinderung aus ihrer Sicht betrachten.

Auf Kickstarter hat gerade einer angefangen Kampagne das n├Âtige Budget f├╝r das Projekt zu sammeln und eintausend Exemplare des Buches in Italienisch und Englisch zu drucken. Das Budget wird dazu verwendet, die Buchproduktion abzuschlie├čen und die erste Auflage zu drucken.
Durch die Vorbestellung des Buches auf der Kampagnenseite k├Ânnen Sie das Projekt nicht nur unterst├╝tzen und erhalten eine Kopie davon Das fliegende Kind Sie erhalten jedoch auch eine gedruckte Fluglizenz, die mit Ihren Daten und Fotos personalisiert werden kann.

Info

  • Das fliegende Kind
  • Das fliegende Kind - Facebook-Seite
  • Das fliegende Kind - Instagram

Video: