Ist das Kind bereit f├╝r die erste Klasse?


In einem Text der siebziger Jahre wurden die Parameter aufgelistet, die ausgewertet werden sollten, um zu sehen, ob das Kind bereit war. Was hat sich ge├Ąndert?

In Diesem Artikel:

Wie ist zu verstehen, ob das Kind f├╝r die Grundschule bereit ist?

Ist Ihr Kind bereit f├╝r die Grundschule?

Vor ein paar Wochen ver├Âffentlichte Bloggerin Christine Whitley einen interessanten Beitrag zu Chicago Now, in dem sie einen Text wieder aufnahm, der 1979 in den Vereinigten Staaten in Umlauf war. In dem Buch mit dem Titel "Ihr Kind ist sechs Jahre alti "liest eine Liste von Parametern, die laut Autor eindeutig anzeigen k├Ânnen, ob das Kind dazu bereit ist geh zur ersten Klasse
Die Liste lautet:

  • Hat Ihr Kind mindestens 2-5 bleibende Z├Ąhne?
  • K├Ânnen Sie beschreiben, wo Sie bei einem Polizisten wohnen?
  • Fahrrad fahren ohne R├Ąder?
  • K├Ânnen Sie 5-10 Sekunden mit geschlossenen Augen auf einem Fu├č stehen?
  • k├Ânnen Sie in der Nachbarschaft 4 H├Ąuserbl├Âcke erreichen, um den Spielplatz oder das Haus eines Freundes zu erreichen?
  • Kann man 8-10 Cent richtig z├Ąhlen?
  • Versuchen Sie, Briefe zu schreiben oder zu lesen?

Eine suggestive und sehr kuriose Liste, die irgendwie nicht nur hilft zu verstehen, ob ein Kind bereit ist, die Grundschule zu besuchen, sondern auch den Unterschied zwischen den Kindern der siebziger Jahre und denen von heute.

Die erste ├ťberlegung, die mir einf├Ąllt, betrifft diese Frage: "K├Ânnen Sie den Spielplatz mit 4-8 Bl├Âcken erreichen?"
Die von uns haben es noch nie versucht? Selbst dieser Blogger von Slate sagt, dass sich ihre Kinder nicht in einem Supermarkt orientieren k├Ânnten.

Zur├╝ck zur Schule

Aber ehrlich gesagt diese Frage ausschlie├čen, die vielleicht eine ganze Reihe von ├ängsten und ├ängsten von uns Eltern zur├╝ckzieht, die unsere Sechsj├Ąhrigen kaum auf den Stra├čen gehen lassen, und sicherlich helfen wir ihnen nicht, Autonomie und Orientierungssinn zu erlangen. f├╝r den Rest ist die Liste ein kleines L├Ącheln.

Wenn man die Kinder von heute betrachtet, wirken die Eigenschaften dieser sechziger Jahre der siebziger Jahre ein wenig naiv. Stimulieren wir unsere Kinder auch zu sehr und werden sie mit Erwartungen belastet oder waren diese Babys der siebziger Jahre unterbewertet?

Kurz gesagt, nat├╝rlich k├Ânnen unsere Sechsj├Ąhrigen zehn Cent z├Ąhlen, nat├╝rlich wissen sie, wie man Zahlen schreibt und kopiert, und viele von ihnen kommen in die erste Klasse, die sie bereits lesen und schreiben k├Ânnen. Und in diesen Tagen gehen wir weiter, um den Grad von zu verstehen Reife von einem Kind sind Psychologen und Experten gefragt. Zum Beispiel der Weg des Kindes zeichnet die menschliche Figur es kann helfen, den Reifegrad des Kindes zu verstehen und zus├Ątzlich ein Bewertungselement anzubieten.

Wie bereite ich mich auf die Grundschule vor?

Im Allgemeinen ist unsere Frage nicht, ob ein Sechsj├Ąhriger in die erste Klasse gehen kann, sondern vielleicht, wenn einer von f├╝nfeinhalb Jahre Seien Sie bereit, ein Vorreiter zu sein? Und wir stellen uns tausend Fragen, wir beobachten das Kind, seine F├Ąhigkeit, die Aufmerksamkeit aufrecht zu erhalten, von einem Tag voller Spiele und Spiele zu einem Fokus auf Aufgaben und Lernen ├╝berzugehen.

Um diese Fragen zu beantworten, gen├╝gt es vielleicht, unser Kind zu beobachten. Wie der Psychologe schreibt Anna Oliviero Ferraris,

Kinder lernen auf unterschiedliche Weise und zu unterschiedlichen Zeiten. Viele von ihnen sind nicht bereit, haben eine begrenzte Aufmerksamkeitsspanne und lernen, indem sie Dinge tun und bewegen: alle nicht vorhandenen Aktivit├Ąten in der Grundschule

Schauen wir uns das an und wir werden sicher wissen, ob es unser f├╝nfj├Ąhriger ist bereit Unterst├╝tzung der von der Schule geforderten Verpflichtung oder wenn es nicht besser ist, sie ein weiteres Jahr lang frei spielen zu lassen

Video: Checkliste Einschulung - das sollte Ihr Kind k├Ânnen