Cartoons oder Märchen: Wer gewinnt für die Kinder?


Bevorzugen Kinder Märchen oder Cartoons? Eine sehr kontroverse Frage und eine scheinbar einfache Antwort: Cartoons gewinnen bei weitem. Aber nicht in jedem Alter, wie unser Pädagoge erklärt

In Diesem Artikel: CARTOONS STOFFKINDER -Von der Pädagogin Dr. Mariaelena La Banca

Obwohl wir denken können, ist das Gegenteil nicht immer das Cartoons werden von Kindern im Vergleich zu bevorzugt Märchenvor allem in einigen Altersgruppen. Mal sehen warum.

Es gibt einen Zeitraum um das Lebensjahr, in dem Kein Kind scheint Cartoons zu lieben: Jeder liebt Bücher und möchte, dass Mama, Papa, Oma Märchen lesen. Die Kinder möchten, dass sie immer die gleiche Geschichte lesen, jeden Tag, jeden Abend vor dem Schlafengehen, mit den gleichen Worten und dem gleichen Tonfall.

Ältere Kinder dagegen korrigieren ihre Eltern, wenn sie ein Komma verwechseln, weil diese Geschichte, vielleicht ihre Lieblingsgeschichte, es bereits auswendig gelernt hat!

Die Tricks, um Goodnight-Geschichten zu lesen

Märchen hören regt die Vorstellungskraft und die Vorstellungskraft anermöglicht dem Kind, sich zu entspannen und das, was er gerade gehört hat, in Ruhe zu überarbeiten.

Geschichten-o-animiert-Cartoon-Kinder

die Kinder in Vorschulalter Es ist unwahrscheinlich, dass sie von Cartoons angezogen werden, es sei denn, es handelt sich um DVDs, die Millionen und Millionen Mal aussehen können. Beim Fernsehen geschieht dies jedoch nicht, da ein Zeichentrickfilm nur einmal übertragen wird.

Die schönsten Sound Fabeln für iPad und iPhone

die Kinder unter drei Jahren Sie brauchen viel Zeit, um die Informationen, die aus einem Buch oder einer DVD stammen, zu verstoffwechseln, und aus diesem Grund möchten sie, obwohl sie die Interpunktion auswendig kennen, immer noch die gleichen Dinge. Es gibt ihnen die Sicherheit, zu wissen, dass sich Handlungen in Büchern und DVDs immer auf dieselbe Weise wiederholen.

Die wahren Märchengeschichten

Die wahren Geschichten von Disney-Märchen (8 Bilder) Wissen Sie, dass viele der Geschichten, die Kindern erzählt werden, nicht die ursprünglichen sind? Manchmal ist die Realität viel rauer

Ich habe mehrere Artikel im Fernsehen geschrieben, zuerst als Pädagoge und dann als Mutter, und ich muss eine Lanze zugunsten der Qualität der Cartoons im Fernsehen ausgestrahlt. Können Sie über die Artikel lesen, die das Fernsehen Kindern schmerzt? und intelligente Cartoons.

Es ist offensichtlich, dass zusätzlich zu einer offensichtlichen Änderung der Perspektiven und Ansichten zwischen reiner Theorie und Mutter sein Es wird auch sehr auf die Qualität der im Fernsehen angebotenen Cartoons geachtet.

Um zu uns zurückzukehren: mit dem Schulbeginn Neugier ändert sich auch und die Zeit, um Informationen zu verstoffwechseln, sinkt, so dass Kinder bei Büchern und DVDs Cartoons in Serien bevorzugen, in denen sie Helden und Favoriten sehen können, und dann mit den gleichen Figuren und spielen simulieren ihr Verhalten und Einstellungen.

Die Bösewichte der Märchen besiegen die Ängste

Wir lesen immer noch die Märchen, in jedem Alter, vielleicht als Moment des Kuschelns, bevor Sie schlafen gehen. Wir haben nie die gute Lektüre eines Buches beiseite gelegt, selbst in der Pubertät, und wir schauen uns auch die Zeichentrickfilme an, die im Fernsehen angeschaut werden, ohne sie vor dem kleinen Bildschirm allein zu lassen.

Viel spaß

Wer wird die Welt retten?

Bücher für Kinder (28 Bilder) Bücher, illustrierte Bücher, Märchen und Geschichten: eine Welt des Lesens für Kinder. Und für jedes Cover finden Sie eine Präsentation zu BeHappyFamily

Video: Die stolze Rose | Gute Nacht Geschichte | Deutsche Märchen