Flaschenf├╝tterung in einzigartigen Fotos


Ein Fotograf erstellt ein Projekt, um ├╝ber die Flaschenf├╝tterung zu sprechen

In Diesem Artikel:

Stillen, Fotos

Stillen ist magisch, wertvoll f├╝r Mutter und Kind und wird oft in eindrucksvollen Bildern und Fotografien dargestellt. Aber eine Mutter beschloss, ein fotografisches Projekt zu schaffen, bei dem der Protagonist mit der Flasche f├╝ttert.
Ihr Name ist Nikke Withman und sie hat eine ganze Reihe von Aufnahmen entwickelt, die die Kinder verewigen, w├Ąhrend sie an ihrer geliebten Flasche befestigt sind.

Wie Nikke in ihrem Blog erkl├Ąrt, hat sie beschlossen, einige M├╝tter einzubeziehen, die sich daf├╝r entschieden haben stillen ihre Kinder mit einer Flasche.
Warum aber das Baby, das aus der Flasche trinkt, unsterblich machen, anstatt die M├╝tter zum Stillen zu bringen? Nikke sagt, dass sie auch Fotos von M├╝ttern liebt, die ihr Baby stillen. Und sie pflegte auch eine Weile ihre Kinder.

Als Fotograf versuche ich immer, den Moment festzuhalten, in dem das Kind es versucht zum ersten Mal an der Brust befestigen. Aber das Stillen kann schwierig sein und zu viele Frauen weinen und verzweifeln, weil sie nicht stillen k├Ânnen, oft sch├Ąmen sich diese M├╝tter, sie f├╝hlen sich schuldig. Als ob sie fehlerhaft w├Ąren.

Nikke erkl├Ąrt, dass er am Ende eine einzige Schlussfolgerung zieht: Alle M├╝tter wollen das Wohl ihres Babys und es ist egal, ob sie stillen oder stillen.

Auf seiner Website nennt Nikke au├čerdem eine Reihe von Gr├╝nden, warum die M├╝tter, die er getroffen hat, beschlossen haben, ihre Babys in Flaschen zu stillen:

  • Brustkan├Ąle stark verstopft
  • Unzureichende Stromversorgung
  • Das Kind hat nichts gegessen
  • Ungen├╝gendes Dr├╝sengewebe (IGT), das zu einer Verringerung der Milchproduktion f├╝hrt
  • K├Ârperlich missbr├Ąuchliche Beziehung
  • Sexueller Missbrauch (Stillen kann Erinnerungen an vergangene Ereignisse ausl├Âsen)
  • Verabschiedung
  • Weil es besser zu ihrer pers├Ânlichen und famili├Ąren Situation passt
  • Kann pumpen
  • Papa braucht Zeit, um eine Beziehung mit dem Kind aufzubauen und m├Âchte die Verwaltung der Aufgaben teilen
  • Schlechte Toleranz gegen├╝ber Schmerzen
Die ersten Momente des Lebens von Neugeborenen, die Fotos
  • Mastektomie
  • Dysphorie des Milchaussto├čreflexes
  • Probleme mit der Zunge und den Lippen des Kindes
  • Introvertierte Brustwarzen
  • Schilddr├╝senprobleme
  • Postpartum Depression
  • Raynaud-Krankheit
  • Polyzystisches Ovarialsyndrom
  • Einige Medikamente einnehmen
  • Postpartale Blutung

So viele Motivationen, die die neue Mutter dazu bringen k├Ânnen, sich zu entscheiden Stillen. Das Wichtigste ist, sich nicht schuldig zu f├╝hlen oder diese Entscheidung mit Scham zu leben. Was auch immer der Grund ist, warum eine Mutter sich f├╝r eine Flasche entschieden hat, muss respektiert werden: Sie wei├č, dass ihr Baby Pflege und Nahrung braucht, und stellt es ihr zur Verf├╝gung.

Video: Schneide den Kopf einer Plastikflasche und du kannst etwas grandioses daraus machen.