Stillen im Sommer: n├╝tzliche Tipps


Praktische Tipps zum Stillen im Sommer: Um sich vor der Hitze des Lebens zu sch├╝tzen, ist diese Erfahrung in vollen Z├╝gen auch bei hei├čem Wetter m├Âglich

In Diesem Artikel:

Stillen im Sommer

Mit der Ankunft vonSommer Die Temperaturen steigen, aber die W├╝nsche des Babys sind immer die gleichen, und manchmal ist es sehr nervig und kompliziert zu stillen in den hei├česten Stunden. Also weiter so genie├čen besonderer und intimer Moment Mit unserem Kleinen, ohne unter dem Schwei├č und dem ├╝berm├Ą├čigen Schwitzen zu leiden, folgen Sie diesen einfach 10 Tipps zum Stillen im Sommer.

W├Ąhlen Sie einen frischen Raum zum Stillen

Stillen im Sommer: 10 Tipps (10 Bilder) 10 N├╝tzliche Tipps zum Stillen im Sommer an den hei├česten Tagen. So begegnen Sie diesem Moment mit Gelassenheit

  1. Den ganzen Tag ├╝ber viel Wasser trinken. Und nippen Sie auch dann, wenn Sie nicht sofort Durst versp├╝ren, denn wenn er ankommt, bedeutet das, dass Sie bereits dehydriert sind und die Milchproduktion gef├Ąhrden. Vor dem F├╝ttern bereiten Sie eine Flasche Wasser oder Fruchtsaft zu in der N├Ąhe, so dass Sie nicht aufstehen m├╝ssen, w├Ąhrend Sie ein Baby an der Brust haben. Denken Sie daran, dass es ├Ąu├čerst wichtig ist, mindestens zwei Liter Wasser pro Tag zu trinken, wenn es hei├č ist, besonders wenn Sie stillen, da Wasser f├╝r die Milchproduktion unerl├Ąsslich ist.
  2. Wenn Sie im Urlaub sind Nutzen Sie die Gelegenheit, an anderen Orten als gew├Âhnlich zu stillen und entdecken Sie die N├╝tzlichkeit und Nat├╝rlichkeit des Stillens im Freien: Zum Beispiel k├Ânnen Sie das Gef├╝hl sp├╝ren, Ihrem Baby auf einer Bergwiese oder an der K├╝ste Milch zu geben Schatten und K├╝hle, weg von neugierigen Blicken und wo Sie bequem und entspannt sitzen k├Ânnen.
  3. Besonderes Augenmerk auf Kleidung: beide zum Zeitpunkt Ern├Ąhrung, aber auch w├Ąhrend der hei├česten Stunden des Tages bequeme Kleidung wird bevorzugt. Das Tragen von leichten BHs ist noch besser, wenn Sie mit dem Doppelhaken, T-Shirt oder Oberteil und frischer Baumwolle ge├Âffnet werden. Und f├╝r das Kind ein kurz├Ąrmeliger K├Ârper aus Baumwolle Es k├Ânnte das ideale Kleidungsst├╝ck sein, da es die Funktion hat, Schwei├č zu trocknen und Luftschl├Ąge zu verhindern.
  4. Vor dem F├╝ttern versuche etwas lauwarmes zu trinken, zum Beispiel einen Kr├Ąutertee. Auf diese Weise wird der Wille bevorzugt Schwitzen und die K├Ârpertemperatur sinkt.
  5. An w├Ąrmeren Tagen m├Âchte das Kind ├Âfter angreifen, um zu trinken und zu hydrieren. Favorit k├╝rzere aber h├Ąufige F├╝tterungen. Die erste Milch jeder F├╝tterung ist fl├╝ssiger und erm├Âglicht es, das durch Hitze und Schwei├č verlorene Material wieder aufzuf├╝llen. Denken Sie daran, dass es im Normalfall nicht notwendig ist, das Stillen mit Wasser oder anderen Getr├Ąnken zu erg├Ąnzen.
  6. Sehr wichtig ist auch das Position zum Stillen, was in den hei├česten Stunden manchmal extrem nervig sein kann. Zum Beispiel k├Ânnen Sie es versuchen Leg dich auf das Bett Legen Sie das Baby auf einer Seite in Brusth├Âhe vor sich hin. Auf diese weise Sie beschr├Ąnken die Haut auf Hautkontakt Das k├Ânnte das Gef├╝hl der W├Ąrme erh├Âhen, ohne das Baby aus den Augen zu verlieren.
  7. Wenn Sie im Freien gestillt werden W├Ąhle einen schattigen Ort, wo Sie sich fernab von Fremden wohlf├╝hlen k├Ânnen und eine bequeme und entspannte Position finden.
  8. Gehen Sie nicht in die hei├česten Stunden, und wenn Sie wirklich nicht darauf verzichten k├Ânnen, tragen Sie immer einen Hut und einen Regenschirm, um das Baby zu reparieren.
  9. Wenn Sie die habenKlimaanlage Verwenden Sie es auch, aber mit Verantwortung und unter Beachtung wichtiger Regeln: Die ideale Temperatur, auf die Sie den Thermostat einstellen sollten, sollte um 25 Grad liegen und nicht niedriger sein, und der Strahl geht nicht direkt zum Kind oder zu Ihnen, da dies zu Erk├Ąltungen f├╝hren kann und Halsschmerzen.
  10. Wenn Sie stillen, finden Sie es ein k├╝hler Ort im Haus wo Sie sich jeden Tag bequem niederlassen k├Ânnen, um Ihr Kind anzugreifen. Ein Ort ist nicht der andere, weil es in einigen Ecken des Hauses k├╝hler ist und ein Raum bel├╝fteter und weniger der Sonne ausgesetzt ist als die anderen. Stellen Sie sicher, dass die Klimaanlage oder die Ventilatoren auf das Baby gerichtet sind. Um die K├╝hle der Nacht auch w├Ąhrend des Tages zu erhalten, schlie├čen Sie die Fenster, sobald die Sonne aufgeht, und l├╝ften Sie den Raum f├╝r einen langen Abend.

Video: Meine 13 Tipps f├╝rs Stillen | Baby richtig anlegen, Stillen im Liegen, Muttermilch | Mama Alltag