In Prato wird eine zweisprachige Italienisch-Chinesisch-Schule f├╝r Kinder geboren


Die Initiative zielt darauf ab, die Integration der vielen chinesischen Kinder in der Gemeinde zu f├Ârdern und den kleinen Italienern auf nat├╝rliche Weise Chinesisch beizubringen

In Diesem Artikel:

Prato, eine charmante Stadt in der Toskana, ist daf├╝r bekannt, eine sehr gro├če und sehr aktive chinesische Gemeinde in der Region zu haben. Nur einer ist in Prato geboren Italienisch-chinesische zweisprachige Schule f├╝r Kinder bereit, Kinder beider Kulturen aus einer Perspektive zu begr├╝├čen Integration das ist authentisch und unterst├╝tzend und bietet vor allem sprachliche Werkzeuge, die f├╝r alle Kinder geeignet sind.
Die schule Die Gang der W├Ąlder zielt darauf ab, chinesischen und italienischen Kindern ein Instrument zur Verf├╝gung zu stellen, das nicht nur zum Erlernen der einen und der anderen Sprache dient, sondern auch eine authentische Gelegenheit zur Integration und zur Kenntnis der italienischen und chinesischen Kultur
Planet Mom interviewt Marina Scopelliti, dieSch├Âpfer des Projekts zusammen mit ihrer Schwester Veronica.
Erz├Ąhlen Sie uns von Marina, wie kam es, dass Sie die Idee hatten, eine zweisprachige italienisch-chinesische Schule zu er├Âffnen?
Vielleicht ist der Hauptgrund, dass die Mandarin-Chinesisch Es ist die meist gesprochene Sprache der Welt. Offensichtlich beeinflusst die chinesische Demografie dies, aber f├╝r einen gro├čen Teil des Ostens ist Chinesisch eine ÔÇ×Lingua FrancaÔÇť.
Um nur ein Beispiel f├╝r die Verbreitung zu geben: Forschung mit Google TrendsDie Google-Engine, mit der Sie die am h├Ąufigsten gesuchten W├Ârter im Internet durchsuchen k├Ânnen, kann nur in zwei Sprachen ausgef├╝hrt werden. Ratet mal, welche Sprachen?
In Englisch oder Chinesisch!
Ich habe viel dar├╝ber nachgedachtAbwesenheit solcher Schulen in Italien und f├╝r diese Art von Benutzer.
Die Entwicklung der Idee hing daher einerseits mit der Tatsache zusammen, dass die Chinesische Gemeinschaft in der Toskana pr├Ąsent und vor allem in der Stadt Prato gibt es zahlreiche, und ihr Einstieg in den obligatorischen Bildungsweg wird durch mangelnde Kenntnisse der italienischen Sprache bestraft, zum anderen der Wunsch, den Familien die M├Âglichkeit zu geben, dass ihre Kinder eine andere Sprache lernen als die, die normalerweise in der italienischen Sprache sind Trainingsangebot und das erweist sich paradoxerweise als die meist gesprochene Sprache der Welt.


Sind alle Lehrer Italienisch? Wie k├Ânnen Kinder Chinesisch lernen?
Unter der Annahme, dass die zweisprachige Schule implementiert wird, die Struktur als Kindergarten jedoch voll funktionsf├Ąhig ist, wird zus├Ątzlich zu den vorhandenen italienischen Mitarbeitern ein Fachpersonal in chinesischer Sprache eingef├╝hrt. Die Aktivit├Ąten werden in der einen oder anderen Sprache auf nat├╝rliche Weise ausgef├╝hrt, so dass die Chinesisch wird nicht unterrichtet separat und umgekehrt f├╝r Italienisch, aber im Allgemeinen.
Das Unterrichtsmaterial, das verwendet wird, wird sowohl in Italienisch als auch in Chinesisch sein, je nach der Methode der gleichzeitigen Erwerbung oder beim gleichzeitigen Unterricht in zwei verschiedenen Sprachen. Die Kinder in diesem Bereich sind sehr aufnahmebereit und nach Studien, die bereits vor etwa 4 Jahren durchgef├╝hrt wurden, k├Ânnen die beiden Idiome, die von einem zum anderen gehen, ohne Verwirrung auf nat├╝rliche und unterhaltsame Weise verstanden werden.
Wie viele Kinder k├Ânnen Sie begr├╝├čen und wann ├Âffnen Sie?
Wir bieten Platz f├╝r bis zu 80 Kinder, die zwischen den beiden Geb├Ąuden (3/36 Monate und 2/6 Jahre) aufgeteilt sind, mit einem Garten von etwa 400 Quadratmetern.
Unser Ziel ist es, die zweisprachige Schule im Schuljahr 2011/2012 zu er├Âffnen, wir hoffen jedoch, dass wir mit au├čerschulischen Aktivit├Ąten fr├╝h aufbrechen k├Ânnen.
Kindergarten und Kindergarten La Gang del Bosco
Via Giuseppe Paolini Nr. 29 / b 59100 Prato PO
Tel. Fax 0574-475128
E-Mail an [email protected]
La Gang del Bosco Website

Video: The Great Gildersleeve: Marjorie's Boy Troubles / Meet Craig Bullard / Investing a Windfall