Die unleserlichen BĂŒcher und Spiele von Bruno Munari


Unser PĂ€dagoge erzĂ€hlt uns von unleserlichen BĂŒchern und Spielzeugspielen, die von Bruno Munari entworfen wurden, um die KreativitĂ€t und Problemlösungskompetenz bei Kindern zu fördern

In Diesem Artikel:

Bruno Munari-Methode

Bruno Munari Es ist eine BerĂŒhmtheit Designer, KĂŒnstler, Experimentator lebte im letzten Jahrhundert, dessen Beitrag in der Designgeschichte maßgeblich war, nicht nur in Italien und weltweit. Sein 360'-Gedanke berĂŒhrte verschiedene Aspekte des menschlichen Lebens und verschiedene Untersuchungsfelder, einschließlich auch Bildung und PĂ€dagogik. Insbesondere in Bezug auf sie hat er eine Reflexion vollbracht, die bis heute Ă€ußerst kostbar und aktuell ist, so sehr, dass der Begriff geprĂ€gt wurde "Bruno Munari-Methode" und es gibt Studienwege und Meister, die dazu dienen, sie zu unterrichten und zu fördern.

Besonders interessant ist das Nachdenken, das Munari darĂŒber macht das "Material", das Kindern und Jugendlichen vorgeschlagen werden kann, in diesem Sinne auch Inspiration aus dem Gedanken von Maria Montessori und Piaget, um sie in ihrem Lernprozess besser zu begleiten. Seine Überlegungen sind auch heute noch von entscheidender Bedeutung, um fĂŒr unsere Kinder VorschlĂ€ge zu entwerfen, die sie dazu anregen, ihre KreativitĂ€t und ihre FĂ€higkeiten so weit wie möglich anzuregen Problemlösung. Zwei sehr bedeutsame Beispiele fĂŒr die Eigenschaften des Unterrichtsmaterials, das wir Kindern anbieten, sind unleserliche BĂŒcher und Spielzeuge.

Die "VorbĂŒcher" und die "Unleserlichen BĂŒcher" von Bruno Munari

Unleserliche BĂŒcher und VorbĂŒcher

Die Aufmerksamkeit wird auf ĂŒberraschende Weise nicht auf den Inhalt oder das im Buch geschriebene Wort gerichtet, sondern auf das Buch selbst, das zu einem Objekt wird, das kommunizieren kann. Seine physischen und taktilen Eigenschaften lassen das Kind nur durch das Sehen und BerĂŒhren des Textes Kommunikationsreize, Botschaften, Empfindungen... empfangen, die bereits in sich kommunizieren: Das Buch kommuniziert unabhĂ€ngig von den gedruckten Wörtern.

Dann werden sie grundlegend: die verwendete Papiersorte, Format, Bindung, Farben und Texturen, die Folgen von Formen von BlĂ€ttern, die auf andere Weise geschnitten werden... Da diese Eigenschaften wichtiger sind als der geschriebene Inhalt und sie selbst oft kommunizieren, sind diese BĂŒcher so konzipiert, dass sie keinen Anfang und / oder ein "festes" Ende haben, sondern kann von jeder Seite aus aufgerufen und bearbeitet werden, denn das Wichtigste ist zu sein beeinflusst und stimuliert durch das Material mit dem du in Kontakt kommst. Nachdenken ĂŒber die Eigenschaften des Geistes des Kindes in den ersten Lebensjahren, um die ihn umgebende RealitĂ€t mit allen Sinnen zu erfassen (nicht nur Sehen und Hören) Munari denkt an BĂŒcher, die das Kind aus allen Blickwinkeln stimulieren können, fĂŒr ihre geruchlichen, klanglichen, materiellen, thermischen und taktilen Eigenschaften...

Er entwirft das sogenannte Prelibri, was notwendigerweise sein muss winzig weil sie aus den HÀnden eines Kindes leicht zu handhaben sind und die Eigenschaft haben, einen logischen Sinn zu haben, unabhÀngig von dem "Vers", in dem sie gehalten werden: es gibt keine feste Geschichte, immer gleich sich selbst, aber abhÀngig davon, wie das Kind das Buch verwendet, erstellt es eine Folge verschiedener Bilder, eine andere ErzÀhlung und wird daher in einem neuen Gedanken angeregt. Auf diese Weise gewöhnt sich das Kind daran zu denken, sich vorzustellen, zu fantasieren, kurz gesagt, kreativ zu sein.

BĂŒcher, die so faszinierend und interessant sind, haben den großen Vorteil, dass sie die Aufmerksamkeit des Lesers aufrechterhalten, oder besser gesagt, des Experimentators, der stĂ€ndig ĂŒberrascht und fasziniert wird von einer Geschichte, die nicht a priori existiert, sondern von ihm so gebaut wird, wie er es möchte bewegen und orientieren Sie sich zwischen den Seiten des Buches: Das Kind wird kein passiver Benutzer, sondern ein aktiver Protagonist im Lernprozess.

Spiele-Spielzeug

In gleicher Weise muss auch das am strengsten verspielte Material, mit dem das Kind oder der Junge in Kontakt kommt, um es in seinem imaginativen und kreativen Denken zu erleichtern, in gewissem Sinne sein "Offen" fĂŒr tausend Möglichkeiten und Lösungen und daher wird es kein Material sein, das nur standardisiert und fĂŒr alle gleichermaßen verwendet werden kann. Die Logik der Herstellung von Spielzeug ist daher nicht die des Marktes (wir produzieren, was die Öffentlichkeit will und verlangt), sondern die des Förderung des individuellen Wachstums des Kindes (wir produzieren was fĂŒr ihn nĂŒtzlich ist).

Der Zweck ist zu das Kind an einen elastischen, kreativen, verÀnderlichen Gedanken zu gewöhnen... Das Spielzeug muss: - vor allem die Neugier des Kindes fesseln und anregen;

  • Geben Sie dem Kind so viele Informationen wie möglich durch Stimulationen das betrifft alle sensorischen KanĂ€le
  • sofort klar und verstĂ€ndlich sowohl der Erwachsene, der dies vorschlĂ€gt (oft ist es der Erwachsene, der sich mehr MĂŒhe macht, weil er nach der "AnleitungsbroschĂŒre" sucht) als auch das Kind, an das es gedacht ist, so dass nicht zu viele Wörter benötigt werden;
  • offen sein fĂŒr mehr Möglichkeiten, fĂŒr mehr "kreative Lösungen""Und deshalb so konzipiert, dass es je nach Wunsch und Willen des Kindes auf unterschiedliche Weise verwendet werden kann: Das Kind versucht und versucht es erneut, modifiziert, versucht, montiert und demontiert und entwickelt so ein elastisches, dynamisches und kreatives Denken (Beispiele dieser Art von Spiel sind das Lego, der Meccano oder der chinesische Tangram...)
  • muss mit einem erledigt werden "agiles" Material, leicht zu montieren und zu zerlegen, so dass es den kreativen Fluss des kindlichen Geistes nicht in gewissem Sinne verlangsamt. Munari meint, dass Materialien, die mit diesen Eigenschaften entworfen wurden, nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen zugute kommen können: auch sie mĂŒssten den Geist trainieren, aus Vorurteilen herauskommen, Erfahrungund entwickeln einen elastischen Geist dass Sie jung bleiben, nicht altern und dass Sie einmal von Kindern lernen können.

Video: